Der Liveticker zur Abfahrt in Kitzbühel

Der Ski-Weltcup macht heute in Kitzbühel halt. Die Athleten stürzen sich die Abfahrt am Hahnenkamm herunter. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live.

Der neue König von Kitzbühel: Dominik Paris.

Der neue König von Kitzbühel: Dominik Paris. Bild: Keystone

(Erstellt: 26.01.2013, 11:05 Uhr)

Stichworte

Artikel zum Thema

Défago beklagt sich über fehlenden Grip

Das dritte und letzte Training zur Abfahrt vom Samstag in Kitzbühel bringt erstaunliche Ergebnisse zustande. Didier Défago sorgt als Elfter für die beste Schweizer Platzierung, ist aber nicht zufrieden. Mehr...

Der Crashpilot muss in den Punkten landen

Sandro Viletta steht in Kitzbühel mit dem Rücken zur Wand. Der 27-jährige Bündner fährt im Super-G um die letzte Chance auf ein WM-Ticket. Mehr...

Svindal schwingt obenaus – Schweizer im Sturzflug

Der letzte Super-G vor der WM in Schladming wird eine Beute von Aksel Lund Svindal. Der Norweger gewinnt in Kitzbühel knapp vor Matthias Mayer. Die Schweizer leisten sich einen Totalausfall. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Die Welt in Bildern

Kaltes Indien: Passagiere wärmen sich an einem Feuer auf, während sie frühmorgens auf den Zug warten. Der Norden Indiens wird zur Zeit von Kältewellen und dickem Nebel heimgesucht (22. Dezember 2014).
(Bild: Rajesh Kumar Singh) Mehr...