Autor:: Anita Merkt


News

Bei Anruf Stress

In kaum einer Branche werden Angestellte so streng überwacht wie in Callcentern. Das Mithören von Anrufen gehört zum Alltag – und setzt die Mitarbeiter unter Druck. Mehr...

Notfalls werden Medikamente eingesetzt

Nach der Ausschaffung einer Flüchtlingsfamilie nach Tschetschenien gibt der Regierungsrat Details zu zwei gescheiterten Versuchen bekannt. Mehr...

Frist für Leuteneggers Direktor läuft

Der Chef der Zürcher Entsorgung hat ohne Bewilligung von Vorsteher Filippo Leutenegger viel Geld ausgegeben. Nun nimmt der Stadtrat Stellung. Mehr...

Zürich steigt aus

Das Stimmvolk will, dass die EWZ-Beteiligungen an Gösgen und Leibstadt bis 2034 verkauft werden. Der Stadtrat muss jetzt schauen, wer die defizitären Meiler überhaupt haben will. Mehr...

Bundesgericht stärkt Mieter

Wer den Anfangsmietzins anfechten will, muss bei Wohnungsnot keine Zwangslage mehr nachweisen. Laut den Richtern entspricht die Marktmacht der Vermieter Kartellen. Mehr...

Interview

«Lehrer lernen, ihre Arbeit zu verteidigen»

Interview Walter Summermatter, Prorektor an der Kantonsschule Wiedikon, sagt, dass sich Konflikte mit Eltern vermeiden lassen. Die richtigen Instrumente vorausgesetzt. Mehr...

«Wir lehnen Kontrollen aufgrund der Hautfarbe ab»

Interview 200 Personen haben in Altstetten gegen gezielte Polizeikontrollen von Menschen mit dunkler Hautfarbe protestiert. Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) nimmt zu den Vorwürfen der Autonomen Schule Stellung. Mehr...

«Die Tochter von Stefanini lässt sich nicht einfach ausbooten»

Interview Der Stiftungsexperte Hans Michael Riemer glaubt, dass Bettina Stefanini ein Sitz im Stiftungsrat der Stiftung ihres Vaters zustehe. Mehr...

«Körperlichen Kontakt mit dem Aggressor vermeiden»

Kürzlich ist in Zürich ein Velofahrer attackiert worden. Was soll man tun, wenn man mit Gewalt konfrontiert wird? Die Expertin der Stadtpolizei für Gewaltprävention gibt Auskunft. Mehr...

«Winterthur hat überdurchschnittlich viel investiert»

Winterthur hat sich in eine prekäre finanzielle Situation manövriert, aus der es sich nicht mehr ohne Hilfe von aussen retten kann. Nils Soguel, Experte für öffentliche Finanzen, erklärt, wie es dazu kommen konnte. Mehr...

Hintergrund

Ein bisschen Rio gibts auch in Zürich

Die Welt schaut dieser Tage nach Rio. Doch wie leben die Brasilianer bei uns? Sie halten das Lebensgefühl ihrer Heimat hoch – und gehen auf Distanz zu den Olympischen Spielen. Mehr...

Die Wasserballerin

Serie Das Geheimnis dieses Sports liegt unter der Wasserlinie. Danach zu tauchen, wäre aber falsch. Mehr...

«Fast-Göttin» im Letzigrund

Wenn eine Popdiva vom Olymp herabsteigt, muss das auf Erden gebührend inszeniert werden. Beyoncés Roadies haben in Zürich Material aus 100 Trucks verbaut. Mehr...

«Möglich, dass wir einem Interessenten Geld für die Beteiligungen zahlen»

Das gibt es selten: Obwohl die Stadtregierung zu einer Vorlage Ja sagt, ist ein Stadtrat explizit dagegen. Warum Andres Türler gegen einen Verkaufszwang der AKW-Beteiligungen ist. Mehr...

Wie zwei Pflegerinnen aus Polen an der Goldküste behandelt werden

In einem Altersheim in Meilen haben zwei Angestellte jeweils 30 Tage am Stück zwölfstündige Nachtwachen geschoben – für 2500 Franken netto. Als sie sich wehrten, wurden sie entlassen. Mehr...

Meinung

So einfach ist der Ausstieg nicht

Analyse Der Ausstieg aus der Technologieeuphorie der 70er-Jahre wird nicht nur teuer, sondern auch langwierig. Mehr...

Das Gesicht der Gentrifizierung

Analyse Die Welle der Solidarität mit einem türkischen Gemüsehändler im Kreis 5 zeugt vom enormen Unbehagen im Quartier. Mehr...

Unverschämt und ignorant

Analyse Warum ist es so schwer, nach dem Picknick im Grünen seinen Müll wieder mit nach Hause zu nehmen? Mehr...

Das Wohnungsproblem ist heftiger als alle Propaganda

Kommentar Zwei Drittel der Zürcher wollen die Hornbachsiedlung im Seefeld. Das ist angesichts der Kampagne der Gegner ein beachtliches Resultat. Mehr...

Eine Siedlung gegen die soziale Segregation

Analyse Abstimmung vom 14. Juni: Wer Armenghettos für gefährlich hält, kann auch keine Ghettos für Reiche wollen. Mehr...

Service

Der Reiz des Aerial Hoops

Unter dem Motto «Be an Artist» kann bei Daniela Ehrsam jeder sein Talent am Trapez oder an der Poledance-Stange testen. Mehr...

Christbäume zum Mieten

Wem der Einwegchristbaum missfällt, hat jetzt eine Alternative: Bei einem Oberländer Gartenbauer lassen sich Christbäume ausleihen. Mehr...

Bildstrecken


Sensible Pilze
Patrick Romanens ist ein Pionier in der Zucht von Shiitake-Biopilzen. Die Wachstumsräume in Gossau muten an wie eine ausserirdische Welt.


Bei Anruf Stress

In kaum einer Branche werden Angestellte so streng überwacht wie in Callcentern. Das Mithören von Anrufen gehört zum Alltag – und setzt die Mitarbeiter unter Druck. Mehr...

Notfalls werden Medikamente eingesetzt

Nach der Ausschaffung einer Flüchtlingsfamilie nach Tschetschenien gibt der Regierungsrat Details zu zwei gescheiterten Versuchen bekannt. Mehr...

Frist für Leuteneggers Direktor läuft

Der Chef der Zürcher Entsorgung hat ohne Bewilligung von Vorsteher Filippo Leutenegger viel Geld ausgegeben. Nun nimmt der Stadtrat Stellung. Mehr...

Zürich steigt aus

Das Stimmvolk will, dass die EWZ-Beteiligungen an Gösgen und Leibstadt bis 2034 verkauft werden. Der Stadtrat muss jetzt schauen, wer die defizitären Meiler überhaupt haben will. Mehr...

Bundesgericht stärkt Mieter

Wer den Anfangsmietzins anfechten will, muss bei Wohnungsnot keine Zwangslage mehr nachweisen. Laut den Richtern entspricht die Marktmacht der Vermieter Kartellen. Mehr...

«Eine Anfechtungswelle wird das nicht auslösen»

Interview Obwohl das heutige Bundesgerichtsurteil richtungsweisend ist: Felicitas Huggenberger vom Zürcher Mieterverband hält die Ängste der Hauseigentümer für überzogen. Mehr...

Die Asyl-Geschäfte einer Masseurin

Eine Chinesin verdiente mit der Untervermietung von winzigen Zimmern an Flüchtlinge gutes Geld. Den elf Eritreern droht jetzt der Rauswurf, weil ihre Vermieterin Nebenkosten nicht bezahlt hat. Mehr...

Züri-Tram – Bieter rechnet billigere Variante vor

Nicht nur Peter Spuhlers Stadler wehrt sich gegen den Tram-Entscheid. Wie die Millionenrechnung seines Konkurrenten aussieht. Mehr...

So sieht die neue Rosengartenstrasse aus

Erste Visualisierungen zeigen die geplante Flaniermeile entlang der heutigen Autostrasse. Die Immobilienspekulanten stehen schon in den Startlöchern. Mehr...

Pflegerinnen erkämpften sich deutlich mehr Lohn

Monatelang leisteten sie für einen Dumpinglohn in einem privaten Altersheim an der Goldküste 12-stündige Nachtwachen. Jetzt hat die Unia für die beiden polnischen Frauen eine Lohnnachzahlung ausgehandelt. Mehr...

«Das ganze Guccimucci-Zeugs kann mir gestohlen bleiben»

Der Artikel über sinkende Mieten an der Bahnhofstrasse hat die Leserschaft zu sarkastischen Kommentaren animiert. Für viele gibt es «keinen Grund mehr, dort einzukaufen». Mehr...

Sieben verletzte Personen nach Wohnungsbrand in Seebach

In einer Wohnung in einem siebenstöckigen Mehrfamilienhaus hat es heute Nacht gebrannt. Die Feuerwehr evakuierte mehrere Bewohner. Mehr...

Der Münsterhof hat sein neues Herzstück

Video Bei Sonnenaufgang ist heute das 12 Tonnen schwere Becken des neuen Brunnens auf den Platz in Zürichs Altstadt gehievt worden. Das wollte zunächst nicht so richtig klappen. Mehr...

Bank-Überfall am Helvetiaplatz

Ein Vorgeschmack auf den kulinarischen Sommer: Die Gastro- und Kulturszene drängte zur Eröffnung des Café Bank. Mehr...

Wincasa vertreibt in Zürich türkische Läden

Die Immobilienverwalterin verlangt vom Dirok Market im Kreis 5, dass er keine Lebensmittel mehr verkauft. In einem ähnlichen Fall streitet Wincasa mit einem Ladenbesitzer vor Obergericht. Mehr...

«Lehrer lernen, ihre Arbeit zu verteidigen»

Interview Walter Summermatter, Prorektor an der Kantonsschule Wiedikon, sagt, dass sich Konflikte mit Eltern vermeiden lassen. Die richtigen Instrumente vorausgesetzt. Mehr...

«Wir lehnen Kontrollen aufgrund der Hautfarbe ab»

Interview 200 Personen haben in Altstetten gegen gezielte Polizeikontrollen von Menschen mit dunkler Hautfarbe protestiert. Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) nimmt zu den Vorwürfen der Autonomen Schule Stellung. Mehr...

«Die Tochter von Stefanini lässt sich nicht einfach ausbooten»

Interview Der Stiftungsexperte Hans Michael Riemer glaubt, dass Bettina Stefanini ein Sitz im Stiftungsrat der Stiftung ihres Vaters zustehe. Mehr...

«Körperlichen Kontakt mit dem Aggressor vermeiden»

Kürzlich ist in Zürich ein Velofahrer attackiert worden. Was soll man tun, wenn man mit Gewalt konfrontiert wird? Die Expertin der Stadtpolizei für Gewaltprävention gibt Auskunft. Mehr...

«Winterthur hat überdurchschnittlich viel investiert»

Winterthur hat sich in eine prekäre finanzielle Situation manövriert, aus der es sich nicht mehr ohne Hilfe von aussen retten kann. Nils Soguel, Experte für öffentliche Finanzen, erklärt, wie es dazu kommen konnte. Mehr...

«Ich habe meine eigenen Vorstellungen über die Arbeit eines VR-Mitgliedes»

Interview Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger verzichtet auf eine zweite Amtszeit als Verwaltungsrat beim Baukonzern Implenia. Offenbar gab es Unstimmigkeiten mit der Geschäftsleitung. Mehr...

«Man kann abstürzen, bevor man den Gipfel erreicht»

Interview Immobilienkäufer sollten keine überteuerten Preise bezahlen, rät der UBS- Experte Claudio Saputelli. Zudem warnt er im Interview vor unbedachten staatlichen Eingriffen in den Immobilienmarkt. Mehr...

«Die Finanzbranche nicht überregulieren»

Interview Versicherungen werden für den Finanzplatz Zürich immer wichtiger, heisst es in einer neuen Studie. Volkswirtschaftsdirektor Ernst Stocker zum Arbeitsplatzabbau bei den Banken und den Pluspunkten Zürichs. Mehr...

«Ölbohrungen in der Arktis sind nicht beherrschbar»

Interview Die gestrandete Ölplattform vor Alaska weckt Ängste vor einem neuen Öldesaster. Yves Zenger von Greenpeace über die Ölförderung unter Extrembedingungen. Mehr...

«Das UBS-Management muss jetzt klar kommunizieren»

Interview Der Wert der Marke UBS hat unter den Skandalen der letzten Jahre sehr gelitten. Sana Carlton von der Markenagentur Millward Brown erklärt, was die UBS tun kann, um ihren angeschlagenen Ruf zu verbessern. Mehr...

«Es geht um den Interessenkonflikt der Bank»

Interview Auch nach dem Bundesgerichtsurteil weigern sich viele Banken, den Kunden Kickbacks und Retrozessionen auszuzahlen. Susan Emmenegger, Direktorin des Instituts für Bankrecht in Bern, erklärt die Rechtslage. Mehr...

«Vielleicht reagiert Tim Cook auf die Aufforderung Obamas»

Interview Apple will wieder Computer in den USA produzieren. Christoph Zanker vom Competence Center für Industrie- und Serviceinnovationen in Karlsruhe sagt, wann Rückverlagerungen sinnvoll sind. Mehr...

«Die Anzahl Beitragsjahre sollte berücksichtigt werden»

Das Rentenalter sollte der Lebenserwartung entsprechend erhöht werden, sagt Martin Eling von der Hochschule St. Gallen. Im Interview erklärt Eling, warum wir mit der Rentenreform nicht warten können. Mehr...

«Das Urteil betrifft sehr viele Anleger»

Interview Laut Bundesgericht müssen Banken Provisionen, die sie von anderen Finanzdienstleistern erhalten, an ihre Kunden weitergeben. Der Investorenanwalt Daniel Fischer erklärt, was das Urteil für Anleger bedeutet. Mehr...

«Im nächsten Jahr geht es wieder aufwärts»

Swisscom, Lonza, UBS, Electrolux: Die Nachrichten über Personalkürzungen häufen sich. Der stellvertretende Chefökonom der BAK Basel sagt, ob der Schweiz eine Entlassungswelle bevorsteht. Mehr...

Ein bisschen Rio gibts auch in Zürich

Die Welt schaut dieser Tage nach Rio. Doch wie leben die Brasilianer bei uns? Sie halten das Lebensgefühl ihrer Heimat hoch – und gehen auf Distanz zu den Olympischen Spielen. Mehr...

Die Wasserballerin

Serie Das Geheimnis dieses Sports liegt unter der Wasserlinie. Danach zu tauchen, wäre aber falsch. Mehr...

«Fast-Göttin» im Letzigrund

Wenn eine Popdiva vom Olymp herabsteigt, muss das auf Erden gebührend inszeniert werden. Beyoncés Roadies haben in Zürich Material aus 100 Trucks verbaut. Mehr...

«Möglich, dass wir einem Interessenten Geld für die Beteiligungen zahlen»

Das gibt es selten: Obwohl die Stadtregierung zu einer Vorlage Ja sagt, ist ein Stadtrat explizit dagegen. Warum Andres Türler gegen einen Verkaufszwang der AKW-Beteiligungen ist. Mehr...

Wie zwei Pflegerinnen aus Polen an der Goldküste behandelt werden

In einem Altersheim in Meilen haben zwei Angestellte jeweils 30 Tage am Stück zwölfstündige Nachtwachen geschoben – für 2500 Franken netto. Als sie sich wehrten, wurden sie entlassen. Mehr...

Wo Businessfrauen gärtnern

Drei Initiativen in Zürich-Nord nehmen den Boom des «Urban Gardening» auf. Mehr...

Ein Hund ist sein Betreuer

Video Der gelähmte Zürcher René Racle kann nur dank seines Labradors selbstständig leben: Dieser zieht ihm die Socken aus, bringt ihm das Telefon und schützt ihn, wenn es brenzlig wird. Mehr...

Fliegende Nordkoreaner, liegende Kamele

Der Circus Knie beeindruckt dieses Jahr mit Artistik. Und zeigt statt Elefanten andere exotische Tiere. Mehr...

Tausende empören sich über Wincasa

Der Rausschmiss des Dirok Market im Kreis 5 hat die Anwohner aufgeschreckt. Sie solidarisieren sich mit den Betreibern des Quartierladens – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Mehr...

Feuer im Dach beim Amt für Wirtschaft

Die Gewerkschaft hat Lohndumpingzahlen veröffentlicht, die das Amt für Wirtschaft unter Verschluss halten wollte. Der Amtschef und die Arbeitgeber sind verärgert. Mehr...

Auf der Jagd nach schwarzen Schafen

Video Der Unia und einigen Firmen sind die Lohnkontrollen auf Baustellen nicht wirksam genug. Der «Tages-Anzeiger» hat zwei Kontrolleure begleitet und Seltsames erlebt. Mehr...

Wer will die heisse Kartoffel?

Die anderen Kantone haben am Erwerb der Zürcher Axpo-Anteile kein Interesse. Verscherbeln lassen sich diese allenfalls an ausländische Investoren. Mehr...

Autobahnausbau fördert Schwermetalle zutage

Bei Aushubarbeiten für die neue Nordumfahrung stiessen Bauarbeiter auf giftiges Material aus einer alten Kiesgrube. Die Sanierungskosten werden die Stadt und das Astra wohl teilen. Mehr...

Furcht vor radioaktiv verseuchtem Wasser

Beim geplanten Zugang zum möglichen Atomendlager im Weinland liegt ein mächtiges Grundwasserreservoir. Der Kanton will wissen, was bei einem Unfall passiert. Mehr...

Die «Fussfessel» allein schützt das Opfer nicht

Um Rayon- und Kontaktverbote besser durchzusetzen, sollen gewaltbereite Ex-Partner künftig mit einem GPS-Sender überwacht werden. Mehr...

So einfach ist der Ausstieg nicht

Analyse Der Ausstieg aus der Technologieeuphorie der 70er-Jahre wird nicht nur teuer, sondern auch langwierig. Mehr...

Das Gesicht der Gentrifizierung

Analyse Die Welle der Solidarität mit einem türkischen Gemüsehändler im Kreis 5 zeugt vom enormen Unbehagen im Quartier. Mehr...

Unverschämt und ignorant

Analyse Warum ist es so schwer, nach dem Picknick im Grünen seinen Müll wieder mit nach Hause zu nehmen? Mehr...

Das Wohnungsproblem ist heftiger als alle Propaganda

Kommentar Zwei Drittel der Zürcher wollen die Hornbachsiedlung im Seefeld. Das ist angesichts der Kampagne der Gegner ein beachtliches Resultat. Mehr...

Eine Siedlung gegen die soziale Segregation

Analyse Abstimmung vom 14. Juni: Wer Armenghettos für gefährlich hält, kann auch keine Ghettos für Reiche wollen. Mehr...

Das lange Schweigen des UBS-Präsidenten

Seit zwei Wochen werfen deutsche Politiker der grössten Schweizer Bank Beihilfe zur Steuerhinterziehung vor. Weshalb äusserte sich UBS-Präsident Axel Weber erst jetzt? Mehr...

Der Reiz des Aerial Hoops

Unter dem Motto «Be an Artist» kann bei Daniela Ehrsam jeder sein Talent am Trapez oder an der Poledance-Stange testen. Mehr...

Christbäume zum Mieten

Wem der Einwegchristbaum missfällt, hat jetzt eine Alternative: Bei einem Oberländer Gartenbauer lassen sich Christbäume ausleihen. Mehr...

Sensible Pilze
Patrick Romanens ist ein Pionier in der Zucht von Shiitake-Biopilzen. Die Wachstumsräume in Gossau muten an wie eine ausserirdische Welt.

Stichworte

Autoren

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Werbung

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.