Autor:: Daniel Böniger

TA-Redaktor Daniel Böniger (geb. 1973) schreibt schwergewichtig über kulinarischen Themen. Der zweifache Familienvater wohnt in der Stadt Zürich und ist auch privat auf den Zürcher Wochenmärkten, am Kochherd oder im Weinkeller anzutreffen.


News

Daniel Humm ist der «beste Koch der Welt»

Der Schweizer Küchenchef ist mit seinem Restaurant Eleven Madison Park in New York zuoberst auf der renommierten San-Pellegrino-Liste gelandet. Mehr...

So geht perfekter Risotto

Es gilt, über dreissig Dinge zu beachten, wenn man den traditionellen Risotto milanese in höchster Vollendung zubereiten möchte. Eine Anleitung. Mehr...

Gummiadler zum Guinness?

Wichtig ist nicht nur, was ins Glas kommt – sondern auch, was auf dem Teller liegt. Darum soll unsere nächste Wunschbeiz ein Zürcher Pub sein. Wo sollen wir testen gehen? Mehr...

Wasser zum Trinken und Füssebaden

Knutwiler-Chef Stefan Suter sagt, was es braucht, um im umkämpften Mineralwassermarkt zu bestehen. Mehr...

Die besten Zürcher Restaurants – Atlantis steigt bei Michelin hoch ein

«Guide Michelin» hat wieder geurteilt: In der Stadt Zürich ist jetzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen lanciert. Mehr...

Interview

«Meine Mutter macht sich über meine Auszeichnung lustig»

Video Ana Roš ist gemäss San-Pellegrino-Liste die «beste Köchin der Welt». Die Slowenin erzählt von Gerichten aus der Kindheit und heimischen Spezialitäten. Mehr...

«Die Middle-East-Küche wird Fuss fassen»

Interview Erlebnisgastronom Fredy Wiesner hat in den letzten 20 Jahren rund 30 Restaurants eröffnet – dank der nimmersatten Neugierde der Gäste. Mehr...

«Ich hätte die Preise in Zürich erhöht»

Interview Vreni Giger wirtet seit 100 Tagen im Rigiblick. Die Spitzenköchin erfüllt dort einen Wunsch des Zürcher Frauenvereins. Mehr...

«Der Kochberuf ist heute sexy»

Interview Othmar Schlegel hat fünfzig Jahre lang in der gehobenen Gastronomie gekocht. Der Küchenchef sagt, wie sich unsere Essgewohnheiten verändert haben. Mehr...

Wann kommt das Retortenfleisch?

Richard David Prechts «Tiere denken» ist eine überzeugende Bestandesaufnahme des tierethischen Diskurses. In einem Punkt ist der deutsche Philosoph allerdings allzu optimistisch. Mehr...

Hintergrund

Gastrokritiker ohne Berührungsängste

Jürgen Dollase ist der wohl bekannteste Gastrokritiker Deutschlands. Auch vor Unimensas ziert er sich nicht. Mehr...

Alchemist des Geschmacks

Porträt Denis Martin kocht in Vevey mit Stickstoff und der Mikrowelle, doch «Molekularkoch» will er nicht sein. Vielmehr ein Kochkünstler, welcher der Wissenschaft nicht abgeneigt ist. Mehr...

Herr über den Hummus

Porträt Firas El-Borji wurde vom Tellerwäscher zum «Oriental Chef de Cuisine» im Dolder Grand. Das Zürcher Hotel verwöhnt vermehrt Gäste aus dem arabischen Raum. Mehr...

Isst der Romand anders?

Die welsche Bevölkerung unterscheide sich kulinarisch von den Deutschschweizern, heisst es. Stimmt das wirklich? Mehr...

Restaurants mit Powerplay

Reportage Während eines Eishockeymatchs werden im Hallenstadion Tausende Fans mit Fondue, Wurst und Bier verpflegt. Mehr...

Meinung

Das lustige Essen

Analyse Essen ist gut, wenn es den Gast zum Lachen bringt. Köche in der gehobenen Gastronomie sollten deshalb häufiger humorvolle Gerichte zaubern. Mehr...

Die verreckte Kamera

TV-Kritik Im Dresdner «Tatort» erging es einem Youtube-Scherzkeks schlecht. Ja, die Säulen der digitalen Welt sind bröckelig. Mehr...

Wer isst, tötet

Louise Gray hat zwei Jahre lang nur Tiere gegessen, die sie selbst getötet hat. In ihrem neuen Buch zeigt sie, wie man bewusster Fleisch isst. Mehr...

Betty Bossi reloaded

Kommentar Migros und Coop bringen den Kunden das Kochen bei. Offenbar trauen sie ihnen nicht allzu viel zu. Mehr...

Das beste Fondue der Schweiz

SonntagsZeitung Immer noch keinen feinen geschmolzenen Käse gehabt diesen Winter? Höchste Zeit, das in den Sportferien zu ändern! Mehr...

Service

Wie viel Bio hinter Gütesiegeln steckt

Halten die Labels auf Lebensmitteln, was sie versprechen? Ein Überblick. Mehr...

Weine für 2.95 Franken – was taugen «Château Aldi» und Co.?

Gastro Discounterweine sind beliebt, nicht nur während des Januarlochs. Unser Gastrokritiker hat verschiedene Tropfen verkostet. Sie waren besser als erwartet. Mehr...

Zürich, wie es kocht und schreibt

In den nächsten Tagen erscheinen gleich drei Kochbücher aus der Küche von Zürcher «Foodies». Bei einer Tasse Kaffee haben sich die Autoren ausgetauscht. Mehr...

Können Vegetarier Humor haben?

28 Fragen zur Welt des Essens – im Sinne von Max Frisch. Mehr...

Hurra, die Suppe ist kalt!

Ideale Vorspeise an heissen Tagen, überraschendes Dessert: Kalte Suppen sind unkompliziert und gesund. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Mehr...

Bildstrecken



Daniel Humm ist der «beste Koch der Welt»

Der Schweizer Küchenchef ist mit seinem Restaurant Eleven Madison Park in New York zuoberst auf der renommierten San-Pellegrino-Liste gelandet. Mehr...

So geht perfekter Risotto

Es gilt, über dreissig Dinge zu beachten, wenn man den traditionellen Risotto milanese in höchster Vollendung zubereiten möchte. Eine Anleitung. Mehr...

Gummiadler zum Guinness?

Wichtig ist nicht nur, was ins Glas kommt – sondern auch, was auf dem Teller liegt. Darum soll unsere nächste Wunschbeiz ein Zürcher Pub sein. Wo sollen wir testen gehen? Mehr...

Wasser zum Trinken und Füssebaden

Knutwiler-Chef Stefan Suter sagt, was es braucht, um im umkämpften Mineralwassermarkt zu bestehen. Mehr...

Die besten Zürcher Restaurants – Atlantis steigt bei Michelin hoch ein

«Guide Michelin» hat wieder geurteilt: In der Stadt Zürich ist jetzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen lanciert. Mehr...

Die beste Suppe meines Lebens

Unser Gastrokritiker war zu Gast in der Medelserhütte auf 2524 Metern über Meer. Nach dem dreistündigen Aufstieg wäre er auch mit weniger liebevoll gekochten Gerichten zufrieden gewesen. Mehr...

Günstige Pizzas für die Banker vom Paradeplatz

Die Bindella-Unternehmungen haben das Edellokal Contrapunto geschlossen. Sie setzen stattdessen an bester Lage künftig auf eine Pizzeria. Mehr...

Wie Trends verdaut werden

Lebensmittel boomen nur ­selten zufällig. Dahinter steckt ein Milliardengeschäft. Mehr...

Das Bier zum Hipster-Bart

Die Zukunft auf dem Biermarkt gehört dem Craft-Beer, also den Produkten kleiner, unabhängiger und experimentierfreudiger Brauereien. Mehr...

Das Ende der Blechschlange

Die Fotografin Corina Flühmann zeigt, wie sich die Weststrasse von der Verkehrsader zur Quartierstrasse gewandelt hat. Mehr...

Wie viel ist zu viel? Gute Frage!

Glosse Im Kanton Aargau hingen anlässlich der Dialogwoche Alkohol Plakate, die unsereins schlichtweg überfordert haben. Mehr...

Dekorationen, die gut schmecken

Vermehrt legen Köche Blüten, Sprossen und Kräuter auf ihre Teller. Sie tun dies längst nicht mehr bloss um der Optik willen – der Geschmack der Gerichte soll beflügelt werden. Mehr...

Die besten Marroni werden mit Rotkraut geröstet

Ein Test unter 13 Marroniständen an den wichtigsten Orten der Stadt zeigt: Die von Beatrice Ammann am Albisriederplatz sind unerreicht. Mehr...

«Gault Millau»: Die Zürcher Gewinner und Verlierer

Der neue «Gault Millau» ist da. Auf Stadtzürcher Boden gibt es mehrere Gewinner. Und ein paar wenige, die aus der Gourmetfibel rausgeflogen sind. Mehr...

Ein Saucenkönig ist Koch des Jahres

Peter Knogl ist vom Gastroführer «Gault Millau» zum «Koch des Jahres» ernannt worden. Er erhält die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Mehr...

«Meine Mutter macht sich über meine Auszeichnung lustig»

Video Ana Roš ist gemäss San-Pellegrino-Liste die «beste Köchin der Welt». Die Slowenin erzählt von Gerichten aus der Kindheit und heimischen Spezialitäten. Mehr...

«Die Middle-East-Küche wird Fuss fassen»

Interview Erlebnisgastronom Fredy Wiesner hat in den letzten 20 Jahren rund 30 Restaurants eröffnet – dank der nimmersatten Neugierde der Gäste. Mehr...

«Ich hätte die Preise in Zürich erhöht»

Interview Vreni Giger wirtet seit 100 Tagen im Rigiblick. Die Spitzenköchin erfüllt dort einen Wunsch des Zürcher Frauenvereins. Mehr...

«Der Kochberuf ist heute sexy»

Interview Othmar Schlegel hat fünfzig Jahre lang in der gehobenen Gastronomie gekocht. Der Küchenchef sagt, wie sich unsere Essgewohnheiten verändert haben. Mehr...

Wann kommt das Retortenfleisch?

Richard David Prechts «Tiere denken» ist eine überzeugende Bestandesaufnahme des tierethischen Diskurses. In einem Punkt ist der deutsche Philosoph allerdings allzu optimistisch. Mehr...

«Es gibt auch Frauen, die mit ihrem Weinwissen bluffen»

Interview Adriana Novotná, «Sommelière des Jahres», über Gästepsychologie und Kellerbewirtschaftung.   Mehr...

«Wir gehen erst mal langsam an die Schweizer heran»

Interview Wenn Martin Kullik und seine 2-Stern-Köchin zu Tisch bitten, wird das Besteck durch wunderliche Objekte ersetzt. Zum Beispiel Dildos. Mehr...

«Mit der Gabel Einfluss üben»

Serie Michael Pollan ist Amerikas renommiertester Kulinarik-Autor. Er glaubt, dass wir daran sind, unsere Beziehung zum Essen zu verändern. Nicht zuletzt, um auch die Gesundheitskosten zu senken. Mehr...

«Oder die Gäste beginnen zu weinen»

Interview Jordi Roca ist Dessertkoch im «besten Restaurant der Welt» – und verwandelt selbst ein Goal von Messi in ein Dessert. Mehr...

«Wenige Städte haben kulinarisch so viel zu bieten wie Zürich»

Interview Zürich Tourismus plant im September ein grosses Foodfestival. 100 000 Menschen sollen es besuchen. Mehr...

«Wir wollten weg vom imperialistischen Auftritt»

Interview Für Harold Hunziker, Chef von McDonald’s Schweiz, kommt es nicht nur auf den Burger an. Und er sagt, warum das M nun auf grünem Grund prangt. Mehr...

«Alle essen aus dem gleichen Topf»

Interview Der Bündner Spitzenkoch Andreas Caminada krempelt die Restaurantküche um. Im neuen Lokal Igniv in Bad Ragaz kommen diverse Gerichte gleichzeitig auf den Tisch. Mehr...

«Für den geschmacklichen Mehrwert lohnt sich der Aufwand allemal»

Interview Die Zürcherin Anna Hofmann ist seit eineinhalb Jahren Co-Präsidentin von Slow Food Schweiz. In ihrem Leben spielen Kochen und Essen eine zentrale Rolle. Mehr...

«Ich mag kein Gemüse als Dessert»

Interview Küchenchef Daniel Humm ist der erfolgreichste Schweizer Koch im Ausland. Seinen Gästen im New Yorker Restaurant Eleven Madison Park will er auf dem Teller Geschichten erzählen. Mehr...

«Erfolgreich ist, wer gesund und bequem unter einen Hut bringt»

Interview Wir wollen uns schneller verpflegen, aber eben auch besser und nachhaltiger, meint Researcherin Bettina Höchli. Mehr...

Gastrokritiker ohne Berührungsängste

Jürgen Dollase ist der wohl bekannteste Gastrokritiker Deutschlands. Auch vor Unimensas ziert er sich nicht. Mehr...

Alchemist des Geschmacks

Porträt Denis Martin kocht in Vevey mit Stickstoff und der Mikrowelle, doch «Molekularkoch» will er nicht sein. Vielmehr ein Kochkünstler, welcher der Wissenschaft nicht abgeneigt ist. Mehr...

Herr über den Hummus

Porträt Firas El-Borji wurde vom Tellerwäscher zum «Oriental Chef de Cuisine» im Dolder Grand. Das Zürcher Hotel verwöhnt vermehrt Gäste aus dem arabischen Raum. Mehr...

Isst der Romand anders?

Die welsche Bevölkerung unterscheide sich kulinarisch von den Deutschschweizern, heisst es. Stimmt das wirklich? Mehr...

Restaurants mit Powerplay

Reportage Während eines Eishockeymatchs werden im Hallenstadion Tausende Fans mit Fondue, Wurst und Bier verpflegt. Mehr...

Der Schokoladenhimmel liegt in Kilchberg

Kugeln, Tafeln, Hasen: Bei Lindt & Sprüngli wird mit Volldampf produziert. Und mit dem kleinen Unterschied. Mehr...

Bleibende Biere

462 Millionen Liter Bier – so viel tranken die Schweizer in diesem Jahr. An einige dieser Flaschen kann sich unser Autor besonders gut erinnern. Ein Rückblick. Mehr...

Der Kohl und ich

Der TA-Gastrokritiker isst gerne Fleisch. Nun wollte er wissen, wie es sich ohne Filets und Plätzli lebt, und ass zwei Wochen lang vegetarisch. Ein Tagebuch. Mehr...

Von den Bündner Bergen auf den Zürcher Teller

Wild aus der Hochjagd ist auch in der Stadt eine Delikatesse. Das Beste daran: Die Vermarktungskette ist kurz. Mehr...

Ein bescheidener Kerl mit Sinn für kulinarische Knalleffekte

Rico Zandonella ist der Schweizer «Koch des Jahres 2017». Der Tessiner hat aus dem Rico's in Küsnacht einen modernen Gourmettempel gemacht. Mehr...

Laufen macht alles leichter

Einst hatten Köche, denen man vertraute, einen stattlichen Bauch. Küchenchef Philippe Chevrier schwört hingegen aufs Joggen. Mehr...

Braustern, Weihsegen und Craft Beer aus Tel Aviv

Das Buch «Bier ist der Wein dieses Landes» zeigt, wo sich Bier- und jüdische Geschichte gekreuzt haben. Mehr...

Zwölf Gänge, fünfzig Weine

Im The Restaurant im Dolder Grand wird grosser Aufwand betrieben, um die Weinbegleitung zum Menü zusammenzustellen. Mehr...

Bienen in der Hotelküche

Honig ist mehr als nur ein Brotaufstrich. Das vielseitige Produkt machen sich Köche, Luxusherbergen und Bierbrauereien zunutze. Mehr...

«Ganz viele junge Leute nehmen es mit den Umgangsformen allzu easy»

Vom Veloladen bis zum Möbelkonzern – zunehmend wird aufs Siezen verzichtet. Droht die Verluderung der Umgangsformen, oder wird damit das Betriebsklima verbessert? Mehr...

Das lustige Essen

Analyse Essen ist gut, wenn es den Gast zum Lachen bringt. Köche in der gehobenen Gastronomie sollten deshalb häufiger humorvolle Gerichte zaubern. Mehr...

Die verreckte Kamera

TV-Kritik Im Dresdner «Tatort» erging es einem Youtube-Scherzkeks schlecht. Ja, die Säulen der digitalen Welt sind bröckelig. Mehr...

Wer isst, tötet

Louise Gray hat zwei Jahre lang nur Tiere gegessen, die sie selbst getötet hat. In ihrem neuen Buch zeigt sie, wie man bewusster Fleisch isst. Mehr...

Betty Bossi reloaded

Kommentar Migros und Coop bringen den Kunden das Kochen bei. Offenbar trauen sie ihnen nicht allzu viel zu. Mehr...

Das beste Fondue der Schweiz

SonntagsZeitung Immer noch keinen feinen geschmolzenen Käse gehabt diesen Winter? Höchste Zeit, das in den Sportferien zu ändern! Mehr...

Zmorge mit Paracelsus

Analyse Das ist der Gipfel: Frühstücken soll so schädlich sein wie das Rauchen. Mehr...

Fünf Bücher für ein Halleluja

Legen Sie doch ein Kochbuch unter den Baum! Fünf haben wir ausgewählt und ausprobiert. Mehr...

Fleischessen ist das neue Rauchen

Analyse Noch ist der Pro-Kopf-Konsum von Fleischprodukten konstant. Aber wir stehen an einem Wendepunkt, was die vegetarische Ernährung in der Schweiz angeht. Mehr...

Ach Faber, du Mistsau!

TV-Kritik Das Dortmunder «Tatort»-Team legt sich in «Zahltag» mit einer Motorradgang an. Im Mittelpunkt stand vor allem einer – Faber. Mehr...

Und so hats im Zen geschmeckt

In Sood-Oberleimbach isst der anspruchsvolle Liebhaber der chinesischen Küche. In der Wunschbeiz dieser Woche. Mehr...

Caprese-Test: Wo bleibt das Basilikum?

Infografik Ein Test in acht Stadtzürcher Lokalen zeigt: Beim Tomaten-Mozzarella-Salat kann man vieles falsch machen. Mehr...

Kein Senf ist auch keine Lösung

Es muss doch eine Welt geben jenseits des Massenprodukts von Thomy: Auf der Suche nach einer gelben Tunke, die sogar St. Galler an ihre Bratwurst lassen würden. Ein Plädoyer. Mehr...

Und so hats im Samses geschmeckt

Dieses Mal schickten die Leser unseren Kritiker in das vegetarische Restaurant an der Langstrasse. Mehr...

Und so hats im Metropol geschmeckt

Diesmal schickten die Leser unseren Kritiker in den Vorzeigebetrieb der Kramer Gastronomie. Dort wird japanische Küche modern interpretiert. Mehr...

Und so hat es im Ah-Hua geschmeckt

Unser Tester hat die erste Wunschbeiz besucht. Sein Fazit fällt zwiespältig aus. Mehr...

Wie viel Bio hinter Gütesiegeln steckt

Halten die Labels auf Lebensmitteln, was sie versprechen? Ein Überblick. Mehr...

Weine für 2.95 Franken – was taugen «Château Aldi» und Co.?

Gastro Discounterweine sind beliebt, nicht nur während des Januarlochs. Unser Gastrokritiker hat verschiedene Tropfen verkostet. Sie waren besser als erwartet. Mehr...

Zürich, wie es kocht und schreibt

In den nächsten Tagen erscheinen gleich drei Kochbücher aus der Küche von Zürcher «Foodies». Bei einer Tasse Kaffee haben sich die Autoren ausgetauscht. Mehr...

Können Vegetarier Humor haben?

28 Fragen zur Welt des Essens – im Sinne von Max Frisch. Mehr...

Hurra, die Suppe ist kalt!

Ideale Vorspeise an heissen Tagen, überraschendes Dessert: Kalte Suppen sind unkompliziert und gesund. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Gipfeltreffen der Feinschmecker

Boom der Outdoornahrung Die Alpinistin Evelyne Binsack und der Hyatt-Küchenchef Frank Widmer haben typische Outdoor-Fertiggerichte getestet. Mehr...

Die hohe Kunst der Freiluftgastronomie

Stimmt das Wetter, verlagern viele Restaurants und Bars ihr Angebot nach draussen. Der Schritt vor die Tür wird allerdings gerne unterschätzt. Worauf Gastgeber wirklich achten müssen. Mehr...

Der «bessere» Burger?

McDonald's hat einen Edelburger lanciert, um neue Kundschaft zu erschliessen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat reingebissen. Was schmeckt – und was nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Mietkautionsversicherung - eine gute Idee?



Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat