Autor:: Ev Manz


News

Windeln wechseln? Nein, danke

Weil Kindergärtler immer jünger werden, sind beim Eintritt in den Chindsgi nicht alle trocken. Für die Verbände ist klar: Lehrpersonen wechseln keine Windeln. Mehr...

Das sind die fairen Vermieter

Der Referenzzinssatz sinkt, die Mieten sollten folgen. Die Stadt ging mit gutem Beispiel voran, zwei Nachahmer ziehen nach. Mehr...

Todeswaffe Baggerschaufel

Ein Baggerfahrer traf irrtümlich einen Arbeiter in einer Baugrube – und tötete ihn. Mehr...

Sind Waldbestattungen passé?

Das gewerbsmässige Ausbringen von Asche ist ausserhalb von Friedhöfen verboten. Nun ist geklärt, ob auch Ruhestätten unter Bäumen noch möglich sind. Mehr...

Grosseinsatz am Bürkliplatz: Es war ein gestohlener Koffer

Video Zwei Mitarbeiter der Nationalbank haben verdächtige Bewegungen in der Stadthausanlage beobachtet. Das löste einen Polizeieinsatz aus. Dieser ist beendet, es ist nun alles klar. Mehr...

Liveberichte

«Ich verstehe jeden, der bei diesen Zahlen leer schlucken muss»

Die berüchtigte Rosengartenstrasse in Zürich soll untertunnelt werden. Der Regierungsrat spricht von einem «historischen Schritt». Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Zürich: Leutenegger und Golta gewählt, Mauch bleibt Stadtpräsidentin

Die SP kann ihren vierten Sitz in der Zürcher Stadtregierung verteidigen, Filippo Leutenegger (FDP) erobert den Sitz der Grünen Ruth Genner. Dennoch bleibt Zürich rot-grün. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Nach Biel pendeln ist besser, als den Job zu verlieren»

Die Stellenumlagerung nach Biel trifft ein gefährdetes Segment von UBS-Angestellten. Sie hätten kaum Alternativen, sagt der Präsident des Personalverbandes. Mehr...

«Zürich geht einen Schritt zu wenig weit»

Interview Die Stadt will ihr Krippensystem umkrempeln. Das sorgt für Kritik. Ein Luzerner Berater empfiehlt ein ganz anderes Modell. Mehr...

«Ich bin kein Spinner, ich bin verrückt»

Interview Der Zürcher Frank M. Rinderknecht stellt seit 1979 am Autosalon Prototypen aus, von denen keiner je in Produktion ging. Seine neuste Idee: Ein Cannabisgarten auf vier Rädern. Mehr...

«Es ist schön, zu sehen, dass Junge etwas bewegen können»

Zwei Jungsozialisten wollten für Zürich ein Kulturzentrum für 25 Millionen Franken. Der Stadt ging das zu weit. Trotzdem sind die Initianten zufrieden. Mehr...

«Als ich dann reich war, kaufte ich mir einen Mercedes»

Video Stephan Remmler, Schöpfer von «Da, da, da», teilt Fahrzeuge lieber, als sie zu besitzen. Das war früher anders. Mehr...

Hintergrund

Was steckt hinter dem Mermaid-Trend?

Mermaids bevölkern derzeit Zürichs Gewässer. Sie inspirieren manche Frauen gar zur Namensänderung. Mehr...

Klotens kämpferischer Parkierer

Video Urs Sprengers Familie lebt seit 60 Jahren vom Parkieren der Autos von Flugpassagieren. Doch jetzt wird es für sie so richtig schwierig. Mehr...

Stresstest für die Zunftpferde

Eine Untersuchung hält den Stress für Pferde am Sechseläuten für zumutbar. Expertinnen kritisieren die Studie. Mehr...

Lenin – Pilzsammler und Zürcher Joghurtpionier

Vor 100 Jahren reiste Lenin aus Zürich ab, viel von seinem Geist hat aber bis heute überlebt. Mehr...

Wie eine Zürcher Traditionsfirma ihre Löcher stopfen will

Video Stokys kämpft mit seinen Metallbaukästen ums Überleben. Eine Online-Plattform soll die Firma aus Bauma retten, eine Ausstellung im Technorama mithelfen. Mehr...

Meinung

Provisorisch weggedacht

Glosse Zürich tut sich schwer, nicht nur von einer grossen Idee zu träumen, sondern diese auch umzusetzen. Ein paar Lösungsansätze fürs Globus-Provisorium. Mehr...

Der Wandel mit der Wand

Seit das Amtshaus umgebaut wird, ist der Helvetiaplatz ein anderer. Eine Bauwand raubt dem Platz die Weite. Mehr...

«Mann, mach mal was»

Der Ball am Bildschirm dominiert derzeit die Freizeit vieler Männer. Das passt den Frauen meist nicht. Dabei geht es um viel mehr. Ein Rollenspiel. Mehr...

Kleine Kinder brauchen Zeit

Kommentar Die Eltern tun gut daran, ihren Ehrgeiz nicht über das Wohl des Kindes zu stellen. Mehr...

«Liebe Trinker in den Strassen, es reicht»

Die Scherben auf Zürichs Velowegen nerven. Vor allem eine Gruppe von Feierfreudigen verhält sich daneben – und verärgert nicht nur Radfahrer. Ein offener Brief Mehr...

Service

Soll man mitten in der Stadt fitten?

Pro & Kontra Sport in der Gruppe im Park ist in Mode. Was für die einen pure Überzeugung, ist für die anderen die reinste Zumutung. Mehr...

Die gefährliche Spezies «Velofahrer»

Autofahrer und Fussgänger fürchten sich vor dem pedalenden Volk. Sie würden deshalb anders agieren als die Polizei. Mehr...

Skilifte in Zürich laufen

Der heftige Wintereinbruch lockte am Wochenende zahlreiche Zürcher auf die Pisten in der Region. Die Liftbetreiber haben alle Hände voll zu tun. Mehr...


Windeln wechseln? Nein, danke

Weil Kindergärtler immer jünger werden, sind beim Eintritt in den Chindsgi nicht alle trocken. Für die Verbände ist klar: Lehrpersonen wechseln keine Windeln. Mehr...

Das sind die fairen Vermieter

Der Referenzzinssatz sinkt, die Mieten sollten folgen. Die Stadt ging mit gutem Beispiel voran, zwei Nachahmer ziehen nach. Mehr...

Todeswaffe Baggerschaufel

Ein Baggerfahrer traf irrtümlich einen Arbeiter in einer Baugrube – und tötete ihn. Mehr...

Sind Waldbestattungen passé?

Das gewerbsmässige Ausbringen von Asche ist ausserhalb von Friedhöfen verboten. Nun ist geklärt, ob auch Ruhestätten unter Bäumen noch möglich sind. Mehr...

Grosseinsatz am Bürkliplatz: Es war ein gestohlener Koffer

Video Zwei Mitarbeiter der Nationalbank haben verdächtige Bewegungen in der Stadthausanlage beobachtet. Das löste einen Polizeieinsatz aus. Dieser ist beendet, es ist nun alles klar. Mehr...

Parkplätze am Flughafen werden Thema fürs Bundesgericht

Die Stadt Kloten will, dass die Zahl der Valetparkplätze beschränkt wird. Die Emissionen für die Bevölkerung seien ansonsten zu gross. Mehr...

Gamen für die Ethik

Wie bringt man einen Zeugen Jehovas zur lebensrettenden Bluttransfusion? Das üben Medizinstudenten der Uni Zürich neuerdings virtuell. Mehr...

Noch nicht abgestimmt? Die Zürcher Vorlagen im Überblick

Alle reden von der Fremdsprachen-Initiative. Doch am Sonntag fallen fünf weitere Entscheide auf kantonaler und städtischer Ebene. Mehr...

Traditionshaus Türler gibt Geschäft am Paradeplatz auf

Nach über 100 Jahren: Der Uhren- und Juwelierhändler schliesst im September. Und eine neue Uhrenboutique zieht ein. Mehr...

Das ist die Ur-Zürcherin

Video Archäologen haben bei einem Zürcher Schulhaus das Grab einer keltischen Frau entdeckt. Der Fund ist bedeutend. Und wirft eine grosse Frage auf. Mehr...

Spitzensport im Kinderbad

Statt durch den Schlamm kurven die Radquerfahrer am Bike Festival über die Josefswiese. Der Anlass bietet aber noch mehr Spektakel. Mehr...

Nächster Halt «Mittelschule»

Uetikon bekommt bald eine Mittelschule. Die Einwohner träumen schon jetzt von mehr – von einem neuen Bahnhof oder einer überdachten Seestrasse. Mehr...

Ab hinter den Busch – mangels WC

Im Zürcher Schindlerpark fehlt eine öffentliche Toilette, obwohl die Stadt diese bereits vor zehn Jahren in Aussicht gestellt hat. Mehr...

Manchmal verkürzt Stadtrat Golta wegen der Kinder eine Sitzung

Ein Dokfilm zeigt, wie der Sozialvorsteher und seine Frau den Spagat zwischen Beruf und Familie meistern. Mehr...

Opernball: Die Stadtpräsidentin tanzt lieber in der Küche

Kolumne Tanzvorlieben charakterisierten einen Menschen, heisst es. Stimmt die These, lernt man am im Zürcher Opernhaus die Prominenz neu kennen. Eine Typologie. Mehr...

«Ich verstehe jeden, der bei diesen Zahlen leer schlucken muss»

Die berüchtigte Rosengartenstrasse in Zürich soll untertunnelt werden. Der Regierungsrat spricht von einem «historischen Schritt». Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Zürich: Leutenegger und Golta gewählt, Mauch bleibt Stadtpräsidentin

Die SP kann ihren vierten Sitz in der Zürcher Stadtregierung verteidigen, Filippo Leutenegger (FDP) erobert den Sitz der Grünen Ruth Genner. Dennoch bleibt Zürich rot-grün. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Nach Biel pendeln ist besser, als den Job zu verlieren»

Die Stellenumlagerung nach Biel trifft ein gefährdetes Segment von UBS-Angestellten. Sie hätten kaum Alternativen, sagt der Präsident des Personalverbandes. Mehr...

«Zürich geht einen Schritt zu wenig weit»

Interview Die Stadt will ihr Krippensystem umkrempeln. Das sorgt für Kritik. Ein Luzerner Berater empfiehlt ein ganz anderes Modell. Mehr...

«Ich bin kein Spinner, ich bin verrückt»

Interview Der Zürcher Frank M. Rinderknecht stellt seit 1979 am Autosalon Prototypen aus, von denen keiner je in Produktion ging. Seine neuste Idee: Ein Cannabisgarten auf vier Rädern. Mehr...

«Es ist schön, zu sehen, dass Junge etwas bewegen können»

Zwei Jungsozialisten wollten für Zürich ein Kulturzentrum für 25 Millionen Franken. Der Stadt ging das zu weit. Trotzdem sind die Initianten zufrieden. Mehr...

«Als ich dann reich war, kaufte ich mir einen Mercedes»

Video Stephan Remmler, Schöpfer von «Da, da, da», teilt Fahrzeuge lieber, als sie zu besitzen. Das war früher anders. Mehr...

«Machen Sie sich Vorwürfe, Frau Mauch?»

Interview Stadtpräsidentin Mauch verteidigt die lasche Haltung beim Koch-Areal. Doch auf Richard Wolff war sie sauer. Mehr...

«Etwas Einmaliges ist entstanden»

Interview Architekt Santiago Calatrava verrät, wie sein Neubau mit dem von ihm entworfenen Bahnhof Stadelhofen zusammenpasst. Mehr...

«Kinder müssen früh lernen, wen man siezt oder duzt»

Interview In Zürcher Horten wird die «Sie-Kultur» eingeführt. Benimmpapst Christoph Stokar hält dies keineswegs für altbacken. Mehr...

«Die Kunden wollen IT-Lösungen aus der Region»

Für Till Bay gibt es keinen besseren IT-Standort als Zürich. Sein noch junges Unternehmen hat sich mit einem prominenten Kunden einen Namen gemacht. Mehr...

«Die Ressource Fäkalien lag brach»

Jessica Altenburger vermietet den Slumbewohnern in Lima Trocken-WC. Dass sie sich einmal mit Fäkalien beschäftigen wird, hätte die Zürcher Produktedesignerin nie gedacht. Mehr...

«Ein Concierge hilft gegen die Verwahrlosung in Hochhäusern»

Serie Der Hamburger Wohnforscherin Antje Flade schwebt ein ideal durchmischtes Hochhaus mit Empfang vor. Deshalb bedauert sie, dass Bauherren nur ökonomisch denken. Mehr...

«Der Trend geht zurück zu Wohnhochhäusern»

Serie Hochhäuser seien längst nicht nur für Manager geeignet, sagt Architekt Patrick Rinderknecht. Die Planung solcher Bauten sei aber sehr viel anspruchsvoller. Mehr...

«Familien müssten in den untersten Etagen leben»

Serie Mit Kindern in Hochhäusern zu wohnen, mache nur Sinn, wenn sie sich auch frei bewegen könnten, sagt Erziehungswissenschafter Marco Hüttenmoser. Mehr...

«Hochhäuser sind energetisch sehr interessant»

Serie Hochbauten sind mit Zürichs 2000-Watt-Vision vereinbar, sagt der Spezialist für Gebäudesysteme. Vorausgesetzt, der Nutzungsmix im Haus stimmt. Mehr...

«Hochhäuser sind bis zu 20 Prozent teurer»

Serie Patrick Gmür, Direktor des Zürcher Amts für Städtebau, hat nichts gegen den Bau von Hochhäusern. Was ihre Standorte anbelangt, sind seine Vorstellungen aber sehr konkret. Mehr...

Was steckt hinter dem Mermaid-Trend?

Mermaids bevölkern derzeit Zürichs Gewässer. Sie inspirieren manche Frauen gar zur Namensänderung. Mehr...

Klotens kämpferischer Parkierer

Video Urs Sprengers Familie lebt seit 60 Jahren vom Parkieren der Autos von Flugpassagieren. Doch jetzt wird es für sie so richtig schwierig. Mehr...

Stresstest für die Zunftpferde

Eine Untersuchung hält den Stress für Pferde am Sechseläuten für zumutbar. Expertinnen kritisieren die Studie. Mehr...

Lenin – Pilzsammler und Zürcher Joghurtpionier

Vor 100 Jahren reiste Lenin aus Zürich ab, viel von seinem Geist hat aber bis heute überlebt. Mehr...

Wie eine Zürcher Traditionsfirma ihre Löcher stopfen will

Video Stokys kämpft mit seinen Metallbaukästen ums Überleben. Eine Online-Plattform soll die Firma aus Bauma retten, eine Ausstellung im Technorama mithelfen. Mehr...

Alle wollen Laubers Sitz

Nach Gerold Laubers Verzicht ist der Stadtrats-Wahlkampf lanciert. Die Bürgerlichen wollen fünf Sitze erobern, die Linken halten dagegen. Mehr...

Zürcher Eigenbau-Velos, die auch nach Südkorea reisen

André Schwyn zerlegt Fahrräder in Einzelteile, baut sie originalgetreu zusammen und verkauft sie für Tausende Franken – oder stellt sie im Museum aus. Mehr...

Es war einmal die Rosengartenstrasse

Bildstrecke Bevor sie zum Verkehrsmoloch wurde, war die Zürcher Rosengartenstrasse idyllisch – und hatte ein Tram. Mehr...

Ein Scharnier à l'Avignon

Kolumne In Zürich, zwischen Landesmuseum und Limmat, steht ein Haus, das nach der Kapelle auf dem Pont d'Avignon gebaut worden ist. Mehr...

Eine Nacht in den Hinterhöfen der Zürcher Langstrasse

Reportage Fixer, Randalierer, Prostituierte: Eine TA-Reporterin hat eine SIP-Patrouille begleitet. Mehr...

So schön kann Lärmschutz sein

Kolumne Dieses Haus macht aus einem Unort in Oerlikon eine sehenswerte Ecke. Entsprechend schnell ging es, bis die Wohnungen vermietet waren. Mehr...

So sieht Zürichs grösstes Hotel aus

Video Nächstes Jahr eröffnet das Motel One mit 400 Zimmern. Es ist optimiert bis in den letzten Quadratmeter. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hatte erste Einblicke. Mehr...

Die Stabhochspringerin

Serie Am Ende gehts immer irgendwie um den Fall. Dazu muss unsere Autorin so hoch springen, dass auf dem Weg nach unten Zeit für Freude bleibt. Mehr...

Strampeln für das Party-Feeling

Porträt Für seine Velo-Discos braucht Christof Seiler drei Fahrräder und zwei Anhänger. Aber keine Steckdose – der Strom wird selbst gemacht. Mehr...

Keiner tanzt wie Charly

Wo eine Band aufspielt, da ist Charly Büchi meist nicht weit. Er gilt als Indikator für gute Musik. Alles begann mit einer Platte, die er gegen BEA-Punkte eingetauscht hatte. Mehr...

Provisorisch weggedacht

Glosse Zürich tut sich schwer, nicht nur von einer grossen Idee zu träumen, sondern diese auch umzusetzen. Ein paar Lösungsansätze fürs Globus-Provisorium. Mehr...

Der Wandel mit der Wand

Seit das Amtshaus umgebaut wird, ist der Helvetiaplatz ein anderer. Eine Bauwand raubt dem Platz die Weite. Mehr...

«Mann, mach mal was»

Der Ball am Bildschirm dominiert derzeit die Freizeit vieler Männer. Das passt den Frauen meist nicht. Dabei geht es um viel mehr. Ein Rollenspiel. Mehr...

Kleine Kinder brauchen Zeit

Kommentar Die Eltern tun gut daran, ihren Ehrgeiz nicht über das Wohl des Kindes zu stellen. Mehr...

«Liebe Trinker in den Strassen, es reicht»

Die Scherben auf Zürichs Velowegen nerven. Vor allem eine Gruppe von Feierfreudigen verhält sich daneben – und verärgert nicht nur Radfahrer. Ein offener Brief Mehr...

Senators welcome, Frauen sowieso

Glosse Das Kongresshaus wird komplett erneuert. Die Zeit des Umbaus muss Zürich nutzen – um sein Kongressprofil zu schärfen. Ein paar erste Vorschläge. Mehr...

Chronist der Generation Y

Adrian Witschi hat mit «Hoffentlich ist niemand verletzt» das Leben der 30-jährigen Zürcher verewigt. Er selbst ist den typischen Problemen dank dem Buchprojekt entwachsen. Mehr...

Die gute, alte Bekannte

Die Bodega Espanola ist scheinbar über all die Jahre gleich geblieben – und das ist gut so. Mehr...

«Heavy» Cordon bleu, schwer zu toppen

Das Restaurant Pflug im Zürich Kreis 4 verströmt eine wohlig warme Atmosphäre. Mehr...

Kurzfristiges Denken schadet den Kindern auf Dauer

Analyse Weil Eltern ihre Kinder keiner Gefahr aussetzen wollen, fungieren sie als ständige Begleiter – und vergessen die Folgen. Mehr...

Graf hat seine Feuerprobe nur halb bestanden

Regierungsrat Martin Graf hat im Fall Carlos durchaus volksnah argumentiert. Bei der Person Gürber hörte die proaktive Kommunikation aber auf. Mehr...

Soll man mitten in der Stadt fitten?

Pro & Kontra Sport in der Gruppe im Park ist in Mode. Was für die einen pure Überzeugung, ist für die anderen die reinste Zumutung. Mehr...

Die gefährliche Spezies «Velofahrer»

Autofahrer und Fussgänger fürchten sich vor dem pedalenden Volk. Sie würden deshalb anders agieren als die Polizei. Mehr...

Skilifte in Zürich laufen

Der heftige Wintereinbruch lockte am Wochenende zahlreiche Zürcher auf die Pisten in der Region. Die Liftbetreiber haben alle Hände voll zu tun. Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.