Autor:: Liliane Minor

Liliane Minor (geb. 1970) studierte in Zürich Geschichte, Publizistik und politische Wissenschaften. Seit 1989 als Lokal- und Regionaljournalistin tätig. Von Juli 1997 bis Dezember 1998 Fahrradtour von Alaska nach Feuerland. Ab 1999 beim Tages Anzeiger im Ressort Kanton, Schwergewicht kantonale Politik, Gesellschaft und Gerichtsfälle.


News

Belästigen – und dann verschwinden

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist verboten. Doch das Gesetz lässt ein grosses Schlupfloch offen: Mit einem Jobwechsel kann man sich der Verantwortung sang- und klanglos entziehen. Mehr...

Chronik eines verpfuschten Familienlebens

Der 32-jährige, der in Zollikon seine Eltern brutal getötet hat, soll in eine stationäre Therapie. Mehr...

Fall Mörgeli: Silvia Steiner darf im Universitätsrat weiter mitreden

Der Zürcher Kantonsrat will die Bildungsdirektorin als vollwertiges Mitglied im Universitätsrat. FDP und Grüne hatten nach dem Fall Mörgeli die Trennung der Aufgaben gefordert. Mehr...

Brandstifter zünden Modissa-Lager an

Sechs Personen mussten fliehen, weil Unbekannte in einem Geschäftshaus in der Zürcher Binz Feuer legten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken. Mehr...

Zürcher wollen Profis statt Laien

Laien sind als Bezirksrichter nicht mehr gefragt. Das haben die Stimmberechtigten im Kanton überraschend klar entschieden. Mehr...

Liveberichte

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Interview

«Wir sind verpflichtet, die Stimme zu erheben»

Interview Markus Vogel, Vizepräsident der Kirchenpflege Kilchberg, sagt, weshalb die Kirche einer abgewiesenen tschetschenischen Familie Asyl gewährt. Mehr...

«Früher hat niemand nach dem Wohl des Kindes gefragt»

Interview Dass Grosseltern die Obhut über Kinder übernehmen, war früher normal. Heute seien die Verhältnisse ganz anders, sagt Historikerin Heidi Witzig. Mehr...

«Wir brauchen Lösungen, die an der Urne 70 Prozent Ja erreichen»

Die zwei neuen Zürcher Ständeräte Daniel Jositsch und Ruedi Noser sind überzeugt, dass sie gut zusammenarbeiten werden. Persönlich jedenfalls verstehen sie sich bestens. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Ich habe noch 14 Monate meinen Lohn»

Martin Graf muss sich einen neuen Job suchen. Wie geht er das an? Und: Macht er weiter Politik? Der abgewählte Regierungsrat nimmt Stellung. Mehr...

Hintergrund

So schmeckt das Menü aus dem Netz

Wer gerne kocht, aber keine Lust hat, einzukaufen, geht ins Internet. Online-Dienste liefern Mahlzeiten zum Selberkochen. Der «Tages-Anzeiger» hat den Anbieter Hello Fresh getestet. Mehr...

Sterben in Haft

Reportage In den Schweizer Strafanstalten leben immer mehr Menschen am Ende ihres Lebens. Sie stellen den Justizvollzug vor neue Herausforderungen – und unbequeme Fragen. Mehr...

Staatenlos, arbeitslos, hoffnungslos

Porträt Seit Jahren sitzt Natiniael Asefaw in der Schweiz fest. Ohne Pass, ohne Aufenthaltsbewilligung, ohne Arbeit. Sein Fall zeigt, wie kafkaesk die Behörden in manchen Fällen handeln. Mehr...

Die schnelle, kurze Woche der Osterglocken

Halb Europa kauft in dieser Woche Narzissen aus Holland. Aber schon nächste Woche will sie kein Mensch mehr. Timing ist alles in diesem Geschäft. Und Handarbeit, viel Handarbeit. Mehr...

Der Behördenschreck vom Obersee

Porträt Verleger und Journalist Bruno Hug hat sich dem Kampf gegen die Kesb verschrieben. Jetzt soll ihn eine Klage stoppen. Mehr...

Meinung

Laienrichter sind überholt

Leitartikel Am kommenden Sonntag entscheiden die Stimmbürger über die Abschaffung der Laienrichter an den Bezirksgerichten. Mehr...

Schafft die Hausaufgaben ab!

Analyse Förderkurse für Kinder aus benachteiligten Familien sind nett gemeint. Viel effektiver aber wäre es, wenn Schülerinnen und Schüler nicht mehr daheim arbeiten müssten. Mehr...

Junge Kiffer sind nicht wie Junkies

Analyse Die Stadt Zürich will Minderjährigen Cannabis abgeben, wenn sie sich einer Behandlung unterziehen. Das ist ethisch bedenklich. Mehr...

Auch die Gemeinden sind in der Pflicht

Kommentar Die Kesb trifft keine Schuld am Tod der Kinder. Dennoch müssen die Behörden Lehren aus dem Fall Flaach ziehen. Mehr...

Ein Schuss in den Rücken

Analyse Die bürgerliche Mehrheit im Kantonsrat hat die Chance verpasst, finanzpolitisch Verantwortung wahrzunehmen. Mehr...

Service

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Bildstrecken


Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.


Belästigen – und dann verschwinden

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist verboten. Doch das Gesetz lässt ein grosses Schlupfloch offen: Mit einem Jobwechsel kann man sich der Verantwortung sang- und klanglos entziehen. Mehr...

Chronik eines verpfuschten Familienlebens

Der 32-jährige, der in Zollikon seine Eltern brutal getötet hat, soll in eine stationäre Therapie. Mehr...

Fall Mörgeli: Silvia Steiner darf im Universitätsrat weiter mitreden

Der Zürcher Kantonsrat will die Bildungsdirektorin als vollwertiges Mitglied im Universitätsrat. FDP und Grüne hatten nach dem Fall Mörgeli die Trennung der Aufgaben gefordert. Mehr...

Brandstifter zünden Modissa-Lager an

Sechs Personen mussten fliehen, weil Unbekannte in einem Geschäftshaus in der Zürcher Binz Feuer legten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken. Mehr...

Zürcher wollen Profis statt Laien

Laien sind als Bezirksrichter nicht mehr gefragt. Das haben die Stimmberechtigten im Kanton überraschend klar entschieden. Mehr...

Von singenden Richtern und inszenierten Prozessen

Hunderte besuchten heute das Obergericht. Was sie zu sehen bekamen, war eine gelungene Mischung aus Information und Show. Mehr...

Kiffen ohne Rausch

Die Stadt Zürich überlegt, jugendlichen Problemkiffern Cannabis abzugeben. Die Pflanzenzüchter Patrick Widmer und Mike Toniolo halten THC-armen Hanf für die bessere Alternative. Mehr...

Kann die Cannabisabgabe funktionieren?

Drogenabgabe für Minderjährige – warum Fachleute am Sinn der Sache zweifeln. Mehr...

Stallbesitzerin: «Streng, aber keine Quälerei»

Als letztes Jahr ein Pferd am Sechseläuten verstarb, war die Aufregung gross. Doch wie erleben Pferde das Fest? Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat eines begleitet. Mehr...

Hunderte demonstrierten für offene Grenzen

Das kommt nicht oft vor: Am Samstag zog eine Demo durch Zürich Oerlikon. Mehr...

Das Ende einer Legende

Jahrelang hat Harry Sprenger mit seiner Agentur «Free & Virgin» die Konzertszene in der Schweiz mitgeprägt. Jetzt ist er wegen Misswirtschaft und Betrugs verurteilt worden. Mehr...

Vegi-Kost in der Post

Gastronom Rolf Hiltl eröffnet in der Sihlpost sein siebtes Lokal. Es besticht durch Original-Interieur aus den 1930er-Jahren. Mehr...

Wie die Schutzbehörden künftig die richtigen Fragen stellen

Der Kinder- und Erwachsenenschutz Kesb hat einen schlechten Ruf. Neue Abklärungsverfahren sollen helfen. Mehr...

Zürcher Behörden platzieren weniger Kinder in Heimen

Die professionellen Kesb-Behörden sind besser als ihr Ruf. Sie weisen Kinder zurückhaltender in Heime ein als einst die Laienbehörden. Mehr...

Kanton nutzt Solarenergie zu wenig

Der Kanton könnte mehr als sechs Prozent seines Strombedarfs mit Sonnenenergie selbst produzieren – doch heute ist es zwanzigmal weniger. Jetzt macht das Kantonsparlament Druck. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

«Wir sind verpflichtet, die Stimme zu erheben»

Interview Markus Vogel, Vizepräsident der Kirchenpflege Kilchberg, sagt, weshalb die Kirche einer abgewiesenen tschetschenischen Familie Asyl gewährt. Mehr...

«Früher hat niemand nach dem Wohl des Kindes gefragt»

Interview Dass Grosseltern die Obhut über Kinder übernehmen, war früher normal. Heute seien die Verhältnisse ganz anders, sagt Historikerin Heidi Witzig. Mehr...

«Wir brauchen Lösungen, die an der Urne 70 Prozent Ja erreichen»

Die zwei neuen Zürcher Ständeräte Daniel Jositsch und Ruedi Noser sind überzeugt, dass sie gut zusammenarbeiten werden. Persönlich jedenfalls verstehen sie sich bestens. Mehr...

«Nicht nur über Lärm diskutieren»

Der neue Flughafen-Chef Stephan Widrig sagt, wie er die Anwohner beruhigen will. Wo für ihn die Grenzen des Wachstums liegen. Und welche Chancen der Staatsvertrag mit Deutschland noch hat. Mehr...

«Ich habe noch 14 Monate meinen Lohn»

Martin Graf muss sich einen neuen Job suchen. Wie geht er das an? Und: Macht er weiter Politik? Der abgewählte Regierungsrat nimmt Stellung. Mehr...

«Die Sozialhilfe ist kein Selbstbedienungsladen»

Interview Martin Blattmann ist seit 25 Jahren Sozialarbeiter. Die nicht abreissende Kritik am heutigen System hält er ­für teilweise überholt. Der Druck auf die Sozialhilfebezüger und die Kontrollen seien bereits verschärft worden. Mehr...

«Ich habe es genossen, Flughafendirektor zu sein»

Interview Thomas Kern tritt Ende Jahr zurück. Im Interview erzählt er, was ihm wichtig war. Und bekundet Respekt vor dem, was kommt. Mehr...

«95 Prozent der Sozialhilfebezüger sind unverschuldet in Not»

Interview Gabriela Winkler, die Präsidentin der kantonalen Sozialkonferenz, über ihre erneute Kandidatur, Probleme der Sozialhilfe und wichtige Diskussionen, die nicht geführt werden. Mehr...

«Bin ich verantwortlich für Carlos' Schicksal? Gute Frage»

Interview Filmemacher Hanspeter Bäni hat die Diskussion über das Sondersetting für einen straffälligen Jugendlichen ausgelöst. Er erklärt, warum er mit einem zweiten Film nachdoppelt, der heute Abend zu sehen ist. Mehr...

«Gemeinden wollten alles selbst bestimmen»

Interview Der Gemeindepräsident von Rümlang, Thomas Hardegger, sieht die Zeit noch nicht reif für eine kantonale Kesb. Mehr...

«Barrieren sind nicht überall das richtige Mittel»

Interview Im Limmattal wird die nächste Stadtbahn geplant. Der Chef der Limmattalbahn will von den Unfällen der Glattalbahn lernen. Mehr...

«Ungarinnen kommen kaum mehr nach Zürich»

Staatsanwältin Silvia Steiner hält den Strichplatz in Altstetten für einen Erfolg. Mehr...

«Ein heller Wollmantel ist eine gute Alternative»

Wenn der Dresscode dunkle Kleidung verlangt: Tipps der Stilberaterin Claudia Fellmann, wie man trotz dunkler Kleidung gesehen wird. Mehr...

«Kinder idealisieren abwesende Elternteile oft»

Obwohl der Vater versucht hat, Natascha Tanner als Baby zu erwürgen, ermöglicht ihr die Mutter den Kontakt zum Vater. Weshalb das richtig ist, erklärt Adriana Grigioni vom Elternnotruf. Mehr...

«In der Luft gibts nur mich und die Herausforderung»

Interview Christian «Chrigel» Maurer ist einer der weltweit besten Gleitschirmpiloten. Dass ihn kaum jemand kennt, stört ihn nicht. Mehr...

So schmeckt das Menü aus dem Netz

Wer gerne kocht, aber keine Lust hat, einzukaufen, geht ins Internet. Online-Dienste liefern Mahlzeiten zum Selberkochen. Der «Tages-Anzeiger» hat den Anbieter Hello Fresh getestet. Mehr...

Sterben in Haft

Reportage In den Schweizer Strafanstalten leben immer mehr Menschen am Ende ihres Lebens. Sie stellen den Justizvollzug vor neue Herausforderungen – und unbequeme Fragen. Mehr...

Staatenlos, arbeitslos, hoffnungslos

Porträt Seit Jahren sitzt Natiniael Asefaw in der Schweiz fest. Ohne Pass, ohne Aufenthaltsbewilligung, ohne Arbeit. Sein Fall zeigt, wie kafkaesk die Behörden in manchen Fällen handeln. Mehr...

Die schnelle, kurze Woche der Osterglocken

Halb Europa kauft in dieser Woche Narzissen aus Holland. Aber schon nächste Woche will sie kein Mensch mehr. Timing ist alles in diesem Geschäft. Und Handarbeit, viel Handarbeit. Mehr...

Der Behördenschreck vom Obersee

Porträt Verleger und Journalist Bruno Hug hat sich dem Kampf gegen die Kesb verschrieben. Jetzt soll ihn eine Klage stoppen. Mehr...

Kennen Sie die Verkehrsregeln?

Quiz Auf Zürichs Strassen herrsche Wildwest, sagen Auto- und Velofahrer, und schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Wer hat recht? Testen Sie Ihre Verkehrskompetenz. Mehr...

Grossmutter und Grossvater haben keinen Anspruch auf die Enkel

Wenn Eltern nicht für ihre Kinder sorgen können, kommen nicht automatisch die Grosseltern zum Zug. Mehr...

Die Kinder zu töten, schien ihr das geringere Übel

Die Mutter in Flaach hatte eine ähnliche psychische Störung wie die Mutter, die in Horgen ihre Zwillinge umbrachte. Mehr...

Es ist Hoch-Zeit

Noch nie war es im Dezember in der Schweiz so warm wie dieses Jahr. Wildtieren behagt das, sie finden Futter im Überfluss. Honigbienen aber droht der Hungertod. Mehr...

Die wahren Super Nannys sind ganz anders

Wenn Eltern oder Kinder psychisch erkranken, kann das die ganze Familie gefährden. Im Kanton Aargau hilft das Pionierprojekt Hot A. Mehr...

Die SP zittert sich zum Triumph

Die Sozialdemokraten ziehen mit Daniel Jositsch ins Stöckli ein. Es ist ein Sieg von historischer Dimension. Erstmals seit 1983 ist die Zürcher SP wieder im Ständerat – und das bereits im ersten Wahlgang. Mehr...

Als die Kosovo-Albaner kamen

Die Schweiz ist für Flüchtlingsströme gewappnet – dank Lehren aus dem Kosovokrieg. Mehr...

Für den Regierungsrat ist die Lage «unter Kontrolle»

Sicherheitsdirektor Mario Fehr glaubt, dass der Kanton Zürich einen Flüchtlingsansturm gut bewältigen könnte. Wenn die Asylzentren voll seien, schaffe man einfach neue Plätze. Mehr...

So ists in U-Haft

Reportage Nach dem Suizid der Mutter aus Flaach steht die Untersuchungshaft in der Kritik. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat die Gefängnisse Zürich und Limmattal besucht. Mehr...

Ein junger Mann namens Carlos

Porträt Monatelang hat der junge Straftäter Carlos die Schlagzeilen beherrscht. Und blieb doch ein Phänomen. Wer ist dieser nun erwachsene Mann, der bald vor Gericht steht? Mehr...

Laienrichter sind überholt

Leitartikel Am kommenden Sonntag entscheiden die Stimmbürger über die Abschaffung der Laienrichter an den Bezirksgerichten. Mehr...

Schafft die Hausaufgaben ab!

Analyse Förderkurse für Kinder aus benachteiligten Familien sind nett gemeint. Viel effektiver aber wäre es, wenn Schülerinnen und Schüler nicht mehr daheim arbeiten müssten. Mehr...

Junge Kiffer sind nicht wie Junkies

Analyse Die Stadt Zürich will Minderjährigen Cannabis abgeben, wenn sie sich einer Behandlung unterziehen. Das ist ethisch bedenklich. Mehr...

Auch die Gemeinden sind in der Pflicht

Kommentar Die Kesb trifft keine Schuld am Tod der Kinder. Dennoch müssen die Behörden Lehren aus dem Fall Flaach ziehen. Mehr...

Ein Schuss in den Rücken

Analyse Die bürgerliche Mehrheit im Kantonsrat hat die Chance verpasst, finanzpolitisch Verantwortung wahrzunehmen. Mehr...

Auch Gleichberechtigung muss ausgehandelt werden

Über Frauenrechte muss man diskutieren dürfen. Mehr...

Mario Fehr, der Untertaucher

Der Sicherheitsdirektor ist vor allem darauf bedacht, sich selber in Sicherheit zu bringen. Damit schadet er seinem Amt. Und der Arbeit, die von ihm erwartet wird. Mehr...

Halloween – gute Sache oder Ärgernis?

Pro & Kontra Nun verlangen die Kinder wieder Süsses und drohen mit Saurem. Was TA-Redaktoren von dem US-Brauch halten. Mehr...

Auf den Goodwill der Vermieter angewiesen

Analyse Die hässliche Kehrseite einer Gesellschaft, die auf Gewinnmaximierung baut. Mehr...

Der Mörgeli hat seine Schuldigkeit getan

Analyse Christoph Mörgeli, der Chefstratege der SVP, ist nicht nur über die Uniaffäre gestolpert. Er hat es vielmehr verpasst, aus dem Schatten von Übervater Christoph Blocher zu treten. Mehr...

Mehr Bürokratie ist keine Lösung

Analyse Vorläufig Aufgenommenen Gutscheine abzugeben, statt Sozialhilfe zu zahlen, ist der falsche Weg – und völlig unnötig. Mehr...

Die Tücken des Fanseins

Kolumne Wer am Zurich Film Festival seinen Star von nahe sehen will, muss sich den richtigen Platz aussuchen. Mehr...

Die Würde muss gewahrt bleiben

Kommentar Zürich-Redaktorin Liliane Minor über die Grenzen der Suizidprävention in Haft. Mehr...

Vertrauensbeweis für Verwaltung und Exekutiven

Kommentar Die beiden Gebühreninitiativen wurden klar abgelehnt. Dies bedeutet eine deutliche Abfuhr an die Bürgerlichen. Mehr...

Weisse Haare sind hip

Analyse Färben muss nicht mehr sein. Auch Grau ist schön. Mehr...

Das «Cognac-Alibi»

Immer wieder behaupten angetrunkene Automobilisten, sie hätten erst zu Hause zur Schnapsflasche gegriffen. Mit neusten Messmethoden können solche Notlügen entlarvt werden. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Stopp der Suizidhilfe»

«Jede Art von Verleitung oder Beihilfe zum Selbstmord» soll in der ganzen Schweiz verboten werden. Dieses Fernziel verfolgt eine Initiative von EDU und EVP, über die am 15. Mai abgestimmt wird. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Nein zum Sterbetourismus»

Sterbehilfe soll nur jenen gestattet sein, die seit mindestens einem Jahr im Kanton Zürich leben. Dies verlangt eine Volksinitiative der EDU und EVP, die am 15. Mai zur Abstimmung steht. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Wer im Kantonsrat die Strippen zieht
Das «Tages-Anzeiger»-Ranking der Machtmenschen, Rhetoriker, Querköpfe und Schlaftabletten.

Stichworte

Autoren

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Werbung

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Werbung

Hudora Trampolin

Hudora Trampolin 3.00 m mit faltbarem Sicherheitsnetz und Abdeckplane. Im OTTO’S Webshop!