Autor:: Oliver Meiler

Geboren 1968, Studien der Politikwissenschaften in Genf. Stationen als Korrespondent: Italien, Südostasien, Frankreich, Spanien und nun wieder Italien. Lebt mit Familie in Rom.


News

Wellenschlag des Lebens

Die Deutsche Alex Hai erstritt sich das Recht, erste Gondoliera von Venedig zu werden. Nun hat ihre Geschichte eine überraschende Wendung genommen. Mehr...

Luxusflucht übers Mittelmeer

Italien hat eine tunesische Schlepperbande ausgehoben, die mit Schnellbooten operierte. Nun gibt es einen bösen Verdacht. Mehr...

Die grosse Leere

Das G-7-Treffen auf Sizilien verlief harzig. Interessanter war, wie sich die Chemie unter den Regierungschefs entwickelte. Mehr...

Mit Trump mag Franziskus nicht lächeln

US-Präsident Donald Trump besuchte heute den Papst: Es war ein spektakulär unspektakuläres Treffen. Für Gesprächsstoff sorgte das Outfit von Ivanka und Melania Trump. Mehr...

Pizza Hut will Italien erobern

Die Italiener sehen ihr kulinarisches Erbe in Gefahr: Nach Starbucks wagt sich auch die US-Pizzakette nach Mailand. Mehr...

Vorschau

Italiens Trotz und ein Strohhalm

Am wenigsten erwarten die Azzurri von sich selber. Sie sehen sich als Aussenseiter. Das kann allerdings trügerisch sein. Mehr...

Der Thriller von Valencia

Nie war Motorradsport böser und grossartiger als beim Showdown um die Weltmeisterschaft in der Königsklasse: Valentino Rossi vs. Jorge Lorenzo, Italien vs. Spanien. Mehr...

Barcelona von top zu Flop

In der Champions League gegen Manchester City steht heute das Saisonglück auf dem Spiel – und die Präsidentschaft. Mehr...

Jeder Corner ein Triumph

Wenn Gibraltar heute gegen Weltmeister Deutschland spielt, ist Fussball nur eine Beiläufigkeit. Mehr...

Die Beatles, das U-Boot und eine verirrte Banane

Der Provinzverein Villarreal, heute Abend Gegner des FCZ, ­verlängert seine wundersame Geschichte als rebellischer und beliebter Underdog. Mehr...

Matchberichte

Gnadenlos in die Schlussphase

Barça besiegte Cordoba 8:0 und ist bereit für den Showdown gegen die Bayern. Mehr...

Interview

«Wir Katalanen sind Bürger zweiter Klasse»

Interview Carme Forcadell mobilisiert Millionen für die Unabhängigkeit Katalaniens. Ihre Region werde sich schon bald von Spanien lossagen, glaubt die Pasionaria der Bewegung. Mehr...

«Sarkozy ist ein UFO»

Samstagsgespräch Für Franz-Olivier Giesbert, Chefredaktor von «Le Point» und Biograf, läuft im Rennen um die französische Präsidentschaft derzeit alles für Nicolas Sarkozy. Der Wahlkampf lässt den Präsidenten aufblühen. Mehr...

«Die UBS war speziell aktiv»

Der französische Enthüllungsautor Antoine Peillon sagt, er verfüge über Beweise für die angeblich illegalen Methoden der UBS. Seiner Regierung wirft er Doppelmoral vor. Mehr...

«Ich befürchte, dass es in Spanien soziale Konflikte geben wird»

Laut Javier Moreno, Chefredaktor der Zeitung «El País», lastet eine grosse Tristesse auf dem Land. Bei den Wahlen vom Sonntag werde Spanien erstmals seit Jahren zurückschauen statt nach vorn. Mehr...

«Friedenstruppen wären ein schwerer Fehler»

Interview Olivier Roy, Islamexperte und Kenner der arabischen Welt, über die Zeit nach Ghadhafi, die Lust an Rache und das Echo in Syrien. Mehr...

Hintergrund

Die Rache von «Capitan Pizza»

In Parma feierten die Cinque Stelle ihren ersten Triumph. Eine Begegnung mit Federico Pizzarotti, der die Wiederwahl als Bürgermeister anstrebt – und über Beppe Grillo schimpft. Mehr...

Bayerns neuer Schlaumeier – sie nennen ihn Schweizer Sackmesser

Der junge Corentin Tolisso ist der teuerste Einkauf der Bundesligageschichte – und hat bereits einen speziellen Ruf. Mehr...

Die Würde der «Bestie»

Italiens höchstes Gericht fragt sich, ob Totò Riina, kranker Oberboss der Mafia, einen würdevollen Tod verdient hätte. Und empört damit das Volk. Mehr...

Der Krater im Herzen Siziliens

Italien gedenkt Giovanni Falcones. Doch 25 Jahre nach dem Attentat auf den Richter droht das zivilgesellschaftliche Engagement gegen die Mafia zu erlahmen. Mehr...

Italiens lahme Flügel

Die Fluggesellschaft Alitalia war lange der Stolz der Nation und ein Symbol für den wirtschaftlichen Aufstieg. An ihrem Niedergang zeigt sich exemplarisch, woran das Land krankt. Mehr...

Meinung

Inspiration vom Cousin

Analyse Frankreichs Wahlen befeuern die italienische Politik. Sogar Silvio Berlusconi erhält nochmals Auftrieb. Mehr...

Die Airline und ihr «kollektiver Selbstmord»

Analyse Italien erkennt im Niedergang seiner Fluggesellschaft Alitalia sich selbst. Mehr...

Alles perlt von Grillo ab

Kommentar Der Cinque-Stelle-Gründer setzt sich über die Statuten seiner Partei hinweg. Doch seinen Wählern ist das egal. Mehr...

Regieren ohne Tweets

Analyse Paolo Gentiloni führt Italien so still und unaufgeregt, dass plötzlich niemand mehr schimpft. Matteo Renzi wird darob nervös. Mehr...

Don Matteo und die Geier

Analyse Italiens linke Regierungspartei macht sich selber unmöglich – ohne Not, aber mit seit langem schwelenden Animositäten. Mehr...


Videos


Louis Aliot will Referenden in Frankreich
Der Vertreter des Front National und Lebenspartner ...

Wellenschlag des Lebens

Die Deutsche Alex Hai erstritt sich das Recht, erste Gondoliera von Venedig zu werden. Nun hat ihre Geschichte eine überraschende Wendung genommen. Mehr...

Luxusflucht übers Mittelmeer

Italien hat eine tunesische Schlepperbande ausgehoben, die mit Schnellbooten operierte. Nun gibt es einen bösen Verdacht. Mehr...

Die grosse Leere

Das G-7-Treffen auf Sizilien verlief harzig. Interessanter war, wie sich die Chemie unter den Regierungschefs entwickelte. Mehr...

Mit Trump mag Franziskus nicht lächeln

US-Präsident Donald Trump besuchte heute den Papst: Es war ein spektakulär unspektakuläres Treffen. Für Gesprächsstoff sorgte das Outfit von Ivanka und Melania Trump. Mehr...

Pizza Hut will Italien erobern

Die Italiener sehen ihr kulinarisches Erbe in Gefahr: Nach Starbucks wagt sich auch die US-Pizzakette nach Mailand. Mehr...

Grelles Entsetzen in der Ewigen Stadt

Rom by Night: Das war eine warm leuchtende Stadt. Nun werden die alten Laternen mit kaltem Licht ersetzt. Mehr...

Wo die EU entstand: Der Geist aus dem Saal

Die Sala degli Orazi e Curiazi auf dem Kapitol war schon 1957 die Bühne für Europa. Ein Rundgang mit Roms Generalintendanten. Mehr...

Mussolinis Leuchtturm soll neu erstrahlen

Eine renovierte Festung des Duce in Norditalien soll Besucher anlocken. Bedenken wegen Faschismus-Romantikern hat man nicht. Mehr...

Das verruchte Pfarrheim

Im norditalienischen Padua haben zwei Pfarrer Amateurpornos mit Dutzenden Darstellern gedreht. Mehr...

In Rom ist die Hoffnung bereits verdampft

Bürgermeisterin Virginia Raggi krallt sich trotz neuer Skandale und vieler Mysterien verzweifelt am Amt fest. Mehr...

Unglaublich grosszügig

Millionen fürs Lügen? Silvio Berlusconi muss vor Gericht, weil er seine Gespielinnen geschmiert haben soll. Mehr...

Die Camorra und ihre Kinder

In Neapel ist ein Clan aufgeflogen, der nicht davor zurückschreckt, die Kleinsten für den Drogenhandel einzuspannen. Mehr...

«In Italien funktionieren die Kontrollen»

Zwei Mailänder Polizisten haben den mutmasslichen Attentäter in Notwehr erschossen. Der Innenminister ist stolz – und kritisiert die deutschen Behörden. Mehr...

Kommentar: Alles auf eine Karte und albern verspielt

All jene, die Italiens jungen Premier bestrafen wollten, haben die Gelegenheit genutzt. Mehr...

«Meine Regierung endet hier» – Renzi scheitert und tritt zurück

Video Mit dem «No» Italiens wird nun ein Szenario wahrscheinlich, vor dem man sich in Brüssel gesorgt hatte. Mehr...

Italiens Trotz und ein Strohhalm

Am wenigsten erwarten die Azzurri von sich selber. Sie sehen sich als Aussenseiter. Das kann allerdings trügerisch sein. Mehr...

Der Thriller von Valencia

Nie war Motorradsport böser und grossartiger als beim Showdown um die Weltmeisterschaft in der Königsklasse: Valentino Rossi vs. Jorge Lorenzo, Italien vs. Spanien. Mehr...

Barcelona von top zu Flop

In der Champions League gegen Manchester City steht heute das Saisonglück auf dem Spiel – und die Präsidentschaft. Mehr...

Jeder Corner ein Triumph

Wenn Gibraltar heute gegen Weltmeister Deutschland spielt, ist Fussball nur eine Beiläufigkeit. Mehr...

Die Beatles, das U-Boot und eine verirrte Banane

Der Provinzverein Villarreal, heute Abend Gegner des FCZ, ­verlängert seine wundersame Geschichte als rebellischer und beliebter Underdog. Mehr...

Reals Reparaturspiel

Das Hinspiel war ein Spektakel, das Rückspiel wird zur philosophischen Angelegenheit: Real Madrid versus Borussia Dortmund. Mehr...

Gnadenlos in die Schlussphase

Barça besiegte Cordoba 8:0 und ist bereit für den Showdown gegen die Bayern. Mehr...

«Wir Katalanen sind Bürger zweiter Klasse»

Interview Carme Forcadell mobilisiert Millionen für die Unabhängigkeit Katalaniens. Ihre Region werde sich schon bald von Spanien lossagen, glaubt die Pasionaria der Bewegung. Mehr...

«Sarkozy ist ein UFO»

Samstagsgespräch Für Franz-Olivier Giesbert, Chefredaktor von «Le Point» und Biograf, läuft im Rennen um die französische Präsidentschaft derzeit alles für Nicolas Sarkozy. Der Wahlkampf lässt den Präsidenten aufblühen. Mehr...

«Die UBS war speziell aktiv»

Der französische Enthüllungsautor Antoine Peillon sagt, er verfüge über Beweise für die angeblich illegalen Methoden der UBS. Seiner Regierung wirft er Doppelmoral vor. Mehr...

«Ich befürchte, dass es in Spanien soziale Konflikte geben wird»

Laut Javier Moreno, Chefredaktor der Zeitung «El País», lastet eine grosse Tristesse auf dem Land. Bei den Wahlen vom Sonntag werde Spanien erstmals seit Jahren zurückschauen statt nach vorn. Mehr...

«Friedenstruppen wären ein schwerer Fehler»

Interview Olivier Roy, Islamexperte und Kenner der arabischen Welt, über die Zeit nach Ghadhafi, die Lust an Rache und das Echo in Syrien. Mehr...

«Die Welt braucht Frankreich»

Der frühere Premierminister Dominique de Villepin über die französische Führungsrolle in Libyen, über das gaullistische Selbstverständnis und über seine harte Rivalität mit Nicolas Sarkozy. Mehr...

«Jede Bombe stärkt Ghadhafi politisch»

Nordafrika-Kenner Luis Martinez kritisiert die internationale Militäroperation als ziellos. Ghadhafi räumt er grosse politische Überlebenschancen ein. Er sei nicht so isoliert, wie es scheint. Mehr...

«Ghadhafi sorgt für Chaos»

Der Islam-Experte Olivier Roy über die dunklen Mächte, die gegen eine Demokratisierung Tunesiens kämpfen, und die Harmlosigkeit der tunesischen Islamisten. Mehr...

«Diese Diskrepanz ist unerträglich»

Die Niederlage der französischen Rechten im ersten Durchgang der Regionalwahlen hat auch viel damit zu tun, dass Präsident Sarkozy ständig Dinge verspricht, die er nicht halten kann, sagt der Autor Thomas Legrand. Mehr...

«Ich bleibe dabei, es sind etwa 127'000 Konten»

Der Generalstaatsanwalt von Nizza, Eric de Montgolfier, über seine Zahlen, die von denen der HSBC stark abweichen. Mehr...

«Die Schweiz brachte uns auf die Fährte»

Der Staatsanwalt von Nizza, Eric de Montgolfier, über die gestohlenen Daten der Genfer Privatbank HSBC, den ominösen Brief der Bundesanwaltschaft und Gut und Böse in einem internationalen Wirtschaftskrimi. Mehr...

Die Rache von «Capitan Pizza»

In Parma feierten die Cinque Stelle ihren ersten Triumph. Eine Begegnung mit Federico Pizzarotti, der die Wiederwahl als Bürgermeister anstrebt – und über Beppe Grillo schimpft. Mehr...

Bayerns neuer Schlaumeier – sie nennen ihn Schweizer Sackmesser

Der junge Corentin Tolisso ist der teuerste Einkauf der Bundesligageschichte – und hat bereits einen speziellen Ruf. Mehr...

Die Würde der «Bestie»

Italiens höchstes Gericht fragt sich, ob Totò Riina, kranker Oberboss der Mafia, einen würdevollen Tod verdient hätte. Und empört damit das Volk. Mehr...

Der Krater im Herzen Siziliens

Italien gedenkt Giovanni Falcones. Doch 25 Jahre nach dem Attentat auf den Richter droht das zivilgesellschaftliche Engagement gegen die Mafia zu erlahmen. Mehr...

Italiens lahme Flügel

Die Fluggesellschaft Alitalia war lange der Stolz der Nation und ein Symbol für den wirtschaftlichen Aufstieg. An ihrem Niedergang zeigt sich exemplarisch, woran das Land krankt. Mehr...

Das Herzchen rast

Malta erlebt einen aufregenden Politkrimi um mysteriöse Koffer, mutmassliche Schmiergelder und eine russische Whistleblowerin. Mehr...

Das Ende eines Fussballmärchens

Lucien Favre soll vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund stehen. In Nizza trauert man schon mal präventiv. Mehr...

Schettinos letztes Manöver

Video In Rom wird das definitive Urteil gegen Francesco Schettino erwartet. Der Kommandant der verunglückten Costa Concordia sieht sich als ideales Opfer. Mehr...

Retter im Zwielicht

Europäische Grenzwächter werfen Hilfsorganisationen vor, im Mittelmeer mit libyschen Schleppern zusammenzuarbeiten. Die Beschuldigten dementieren heftig. Mehr...

Wie Gott in Genua

Beppe Grillo mischt sich in die Lokalwahl seiner Heimatstadt ein – und beschert damit den Cinque Stelle einen heiklen Präzedenzfall. Mehr...

Wie ein Flüchtlingsmädchen seine Mutter wiedertrifft

Video In Palermo sieht eine Mutter ihre kleine Tochter wieder, die sie vor fünf Monaten auf der Flucht verloren hatte. Mehr...

Campo Zero

Reportage Vor einem halben Jahr wurde Amatrice zerstört. Viele zogen weg. Ob sie je wieder heimkehren? Bürgermeister Sergio Pirozzi versucht positiv zu bleiben. Mehr...

Der diskrete Charmeur

Porträt Italiens neuer Premierminister gefällt rundherum. Mehr...

Gestörte Harmonie

Italiens oberstes Gericht erklärt Teile des neuen Wahlgesetzes für verfassungswidrig – und sorgt mit einem Beisatz für Verwirrung. Stehen nun bald Neuwahlen an? Mehr...

102 Dezibel gegen Sergio Ramos

In Sevilla mögen sie ihren einstigen Junior nicht, der mit Real Madrid Weltruhm erlangt hat. Ausgerechnet ihm unterlief ein folgenschweres Eigentor. Mehr...

Inspiration vom Cousin

Analyse Frankreichs Wahlen befeuern die italienische Politik. Sogar Silvio Berlusconi erhält nochmals Auftrieb. Mehr...

Die Airline und ihr «kollektiver Selbstmord»

Analyse Italien erkennt im Niedergang seiner Fluggesellschaft Alitalia sich selbst. Mehr...

Alles perlt von Grillo ab

Kommentar Der Cinque-Stelle-Gründer setzt sich über die Statuten seiner Partei hinweg. Doch seinen Wählern ist das egal. Mehr...

Regieren ohne Tweets

Analyse Paolo Gentiloni führt Italien so still und unaufgeregt, dass plötzlich niemand mehr schimpft. Matteo Renzi wird darob nervös. Mehr...

Don Matteo und die Geier

Analyse Italiens linke Regierungspartei macht sich selber unmöglich – ohne Not, aber mit seit langem schwelenden Animositäten. Mehr...

Renzis Roulette

Analyse Italiens früherer Premier ist zurück und ungeduldig. Doch so schnell, wie er sich das wünschen würde, wird in Italien nicht neu gewählt. Mehr...

Die gescheiterte Hoffnung

Analyse Die Römer dachten, ihre Stadt lasse sich nicht noch schlechter regieren als bisher. Dann kam Virginia Raggi. Mehr...

Drang und Drama

Kommentar Italien-Korrespondent Oliver Meiler über das römische Ringen um politische Spielregeln. Mehr...

Renzis Coup

Kommentar Italien erhält einen neuen Premierminister, der dem alten sehr ähnelt - wenigstens politisch. Mehr...

Ein fragiles Land

Analyse Italien schafft es nicht, die Gefährdung durch Erdbeben ernst zu nehmen und sich richtig zu schützen. Mehr...

War alles Sparen umsonst?

Analyse Die Italiener verzweifeln ob des Stillstands der Wirtschaft – und verlieren die Geduld mit ihrem Premier. Mehr...

Vereint gegen den Premier

Kommentar Die Bürgermeisterwahlen in Rom und Turin bringen Matteo Renzis Mythos ins Wanken. Mehr...

Europa stirbt, wenn der Brenner schliesst

Analyse Der Zaunbau mag der österreichischen Innenpolitik geschuldet sein. Doch in Italien fühlt man sich im Stich gelassen. Mehr...

Brutta figura

Analyse Der Sexismus sitzt tief in der italienischen Politikkultur. Mehr...

Er macht aus Italien ein neues Land

Analyse Mit der homosexuellen Partnerschaft hat Matteo Renzi eine weitere erstaunliche Reform durchgebracht. Mehr...

Louis Aliot will Referenden in Frankreich
Der Vertreter des Front National und Lebenspartner ...

Stichworte

Autoren

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.