Autor: Tina Fassbind

Tina Fassbind (geb. 1971) arbeitet seit 1998 vollberuflich als Journalistin. Sie ist Redaktorin bei Tagesanzeiger.ch und war davor unter anderem als Reporterin bei 20min.ch, als Leiterin News-Input bei TeleZüri und als Redaktorin des Medienportals Klein-Report tätig. Tina Fassbind hat in Fribourg ein Studium in Journalistik- und Kommunikationswissenschaften abgeschlossen.


News

Wie geht es weiter mit dieser Villa?

In Zürich-Hottingen wird ein 39-Zimmer-Haus an bester Lage frei. Die Stadt schreibt das ehemalige Kinderheim zur Neunutzung aus. Mehr...

Die Street-Parade bekommt Flügel

Ab sofort zwitschert ein ganz besonderer Vogel über alles, was sich rund um den Techno-Event so tut – ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mehr...

Absteigen oder 2000 Franken zahlen

Die Verkehrssituation am Bahnhof Giesshübel im Kreis 3 verleitet zu illegalen Fahrten. Ab sofort drohen fehlbaren Velofahrern aber saftige Bussen. Mehr...

Linker Stadtrat erhält Lob von rechts

Die einen bemängeln in der vom Zürcher Stadtrat überarbeiteten Bau- und Zonenordnung die fehlenden Anreize für Investoren. Andere sagen, dass diesen nun sogar Geschenke gemacht werden. Mehr...

Orkanböen am Uetliberg erwartet

Eine Kaltfront erreicht Zürich und lässt auf dem Hausberg heute Abend Windspitzen von 120 km/h toben. Wer auf den See hinaus will, sollte erst seine Versicherung konsultieren. Mehr...

Liveberichte

Zürich: Leutenegger und Golta gewählt, Mauch bleibt Stadtpräsidentin

Video Die SP kann ihren vierten Sitz in der Zürcher Stadtregierung verteidigen, Filippo Leutenegger (FDP) erobert den Sitz der Grünen Ruth Genner. Dennoch bleibt Zürich rot-grün. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Übung «Libero 13»: Die Flugzeugentführer wurden gefasst

In Kloten stürmten Polizisten ein gekapertes Flugzeug, nachdem drei Passagiere erschossen wurden. So sah das Szenario einer gross angelegten Notfallübung aus. Mehr...

«Es müssen noch andere Player in die Verantwortung genommen werden»

Die PUK zur BVK-Affäre übt scharfe Kritik am Zürcher Regierungsrat. Dieser weist den Vorwurf der Hauptverantwortung für das Debakel weit von sich. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

PUK geht von einem Schaden von bis zu 1,5 Milliarden aus

Der Zürcher Regierungsrat trägt bei der BVK-Affäre die Hauptverantwortung. Zu diesem Schluss kommt die Parlamentarische Untersuchungskommission. Rücktritte werden trotzdem nicht gefordert. Mehr...

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

Eine Nekropolis für Zürich

Im Untergrund des Friedhofs Sihlfeld gibt es nicht nur Gräber, sondern vor allem Platz für Neues. Architekt Harry Gugger schildert die Vision einer Bestattungsstadt mitten in Zürich. Mehr...

«Ich hatte das Handy auf dem Nachttisch ständig in Griffnähe»

Das Hochwasser hält Matthias Oplatka, Leiter Wasserbau beim Kanton Zürich, seit Tagen auf Trab. Künftig müssen wir mit noch mehr Überschwemmungen rechnen, sagt er im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Es war sehr sinnlich»

Die Aids-Hilfe stellte am Montag in Zürich ihre neue Plakatkampagne vor. Fünf Paare werben dabei für sicheren Sex. Eines von ihnen erzählt, wie das intime Shooting verlaufen ist. Mehr...

Wie geht Hallenwohnen, Frau Wolf?

Die Genossenschaft Kalkbreite will im geplanten Zollhaus radikal neue Wohnformen ermöglichen. Wie das genau funktionieren soll, erklärt Pressesprecherin Sabine Wolf. Mehr...

Hintergrund

Zürichs vergessene Velobrücken

Fünf Brückenprojekte hat die Stadt in den letzten zehn Jahren lanciert. Doch es geht nicht vorwärts. Nun fordern die Grünen, dass Private einspringen. Mehr...

Schlangestehen nach dem Super-GAU

In diesen Tagen verschickt der Bund Jodtabletten an jene, die im Umkreis von 50 Kilometern zu einem AKW wohnen. Die Bewohner des süddeutschen Grenzgebietes warten indes vergeblich. Mehr...

Die grosse Angst vor radioaktivem Wasser

Im süddeutschen Jestetten informierte der Bund über die geplanten Tiefenlager in der Grenzregion. Die Skepsis unter den Anwohnern konnte dabei nicht ausgeräumt werden. Mehr...

Das Ende des blauen Röhrensystems

Seit Jahren tut ein aussergewöhnliches Gerät im Untergrund des Zürcher Hauptbahnhofs still seinen Dienst. Nun steht es vor seiner Demontage. Was es mit der mysteriösen Apparatur auf sich hat. Mehr...

Baumschutz kommt vor der Baubewilligung

Der Hauseigentümerverband kritisiert die geplante Einführung von Baumschutzgebieten in Zürich. Dabei werden die Eigentumsrechte dadurch gar nicht eingeschränkt, heisst es bei Grün Stadt Zürich. Mehr...

Meinung

Der Berner und der Böögg

Bern ist der diesjährige Gastkanton am Sechseläuten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet mischte sich zusammen mit dem Mundartmusiker King Pepe unter die Zuschauer und beobachtete den Zunft-Umzug. Mehr...

«Das stinkt zum Himmel»

Die Verurteilung von Margrit Zopfi und Esther Wyler hat bei den Leserinnen und Lesern von Tagesanzeiger.ch einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Einige schildern ihre eigenen, schlechten Erfahrungen als Whistleblower. Mehr...

Der verflixte Charme der vereisten Stadt

Die zugefrorenen Seitenstrassen von Zürich erhitzen die Gemüter. Schwarzräumen oder nicht – das ist die Frage. Ein Plädoyer dafür und dagegen. Diskutieren Sie mit. Mehr...

Das sagen Prominente über Corine Mauchs Zirkusnummer

Noch nie hat die Stadtpräsidentin vor einer derart illusteren Gesellschaft gesprochen: Den Zuschauern der Conelli-Premiere. Die Stimmen reichen von «sympathisch» bis «hochnotpeinlich». Mehr...

Service

10 Tipps für den fussballfreien Abend

Der heutige spielfreie Tag treibt hartgesottenen Fussballfans den Angstschweiss auf die Stirn. Dabei müssen sie keinesfalls darben: Allein in und um Zürich gibt es 10 gute WM-Alternativen. Mehr...

Zehn Dinge, die Gärtner jetzt tun sollten

Die strahlenden Frühlingstage locken zur Gartenarbeit. Wers jetzt richtig macht, kann sein Beet ohne Gift vor Schnecken schützen. Aber Vorsicht: Pflanzen können auch verhätschelt werden. Die Tipps des Gartenprofis. Mehr...

Rennfahrer in der Rushhour

Die Radprofis fahren in der heutigen 6. Etappe der Tour de Suisse quer durch den Kanton und mitten durch die Stadt Zürich. Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt, wo man am besten beobachtet und anfeuert. Mehr...

Ein Kurztrip in die Stille

Die vorweihnachtliche Hektik hat von Zürich Besitz ergriffen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat Orte getestet, wo man dem Trubel entfliehen kann – selbst dort, wo täglich bis zu 700 Menschen ein und aus gehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts an der Bahnhofstrasse nichts gegen Hundehäufchen?»

Die Zürcher Edelmeile gilt als Aushängeschild der Stadt. Für Sauberkeit wird einiges getan. Warum es aber ausgerechnet dort nirgends Robidog-Tüten hat im 3. Teil der Serie «Das nervt». Mehr...

Bildstrecken


Nach den Pflanzen kommen die Vögel
Am 20. Oktober 2014 durften zahlreiche Vögel nach zwei Jahren im Volieren-Exil wieder ins Palmenhaus der Stadtgärtnerei zurück.

Letzte Impressionen aus der Quartierbadi
Anfang September ist die vielleicht letzte Sommersaison im alten Freibad Heuried zu Ende gegangen. Ein Rundgang durch die Anlage.




Videos


Die Bademeister wappnen sich für den Ansturm
Im Zürcher Letzigraben rechnet man am heissen ...
Das frisch sanierte City Hallenbad Am 19. Januar 2013 wird es nach einer mehrjährigen Umbauzeit wieder der Öffentlichkeit ...

Wie geht es weiter mit dieser Villa?

In Zürich-Hottingen wird ein 39-Zimmer-Haus an bester Lage frei. Die Stadt schreibt das ehemalige Kinderheim zur Neunutzung aus. Mehr...

Die Street-Parade bekommt Flügel

Ab sofort zwitschert ein ganz besonderer Vogel über alles, was sich rund um den Techno-Event so tut – ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mehr...

Absteigen oder 2000 Franken zahlen

Die Verkehrssituation am Bahnhof Giesshübel im Kreis 3 verleitet zu illegalen Fahrten. Ab sofort drohen fehlbaren Velofahrern aber saftige Bussen. Mehr...

Linker Stadtrat erhält Lob von rechts

Die einen bemängeln in der vom Zürcher Stadtrat überarbeiteten Bau- und Zonenordnung die fehlenden Anreize für Investoren. Andere sagen, dass diesen nun sogar Geschenke gemacht werden. Mehr...

Orkanböen am Uetliberg erwartet

Eine Kaltfront erreicht Zürich und lässt auf dem Hausberg heute Abend Windspitzen von 120 km/h toben. Wer auf den See hinaus will, sollte erst seine Versicherung konsultieren. Mehr...

FDP-Politiker reicht Beschwerde gegen Justizdirektion ein

Roger Tognella rekurrierte gegen eine Ja-Parole des Zürcher Gemeinderats zur Wohnbauförderung. Nun verdächtigt er die Justizdirektion, seinen Rekurs im Vorfeld der Abstimmung willentlich verzögert zu haben. Mehr...

Zürich bekommt eine neue Badi

Die Stimmberechtigten der Stadt Zürich sagen deutlich Ja zum Neubau der Sportanlage Heuried. 78,2 Prozent haben die Vorlage befürwortet. Mehr...

«Die Flammen schossen wie ein Feuerwerk aus der Grube»

Video An der Seestrasse in Wollishofen wurden Anwohner durch einen lauten Knall geweckt. Ein Brand legte die Stromversorgung in 1200 Haushalten lahm. Mehr...

Kantonsrat unter Notstrom

Die Parlamentssitzung hat heute mit rund 20 Minuten Verspätung begonnen. Die Elektronik im Haus streikte. Offenbar hatte ein Blitz ins Rathaus eingeschlagen. Mehr...

Die Büros in der City bleiben ungenutzt

In Zürich stehen 10 Prozent mehr leere Geschäftsflächen zur Verfügung als noch vor einem Jahr. Das Überangebot führt allerdings nicht zu tieferen Mietpreisen. Im Gegenteil. Mehr...

«Bonze-Bsüechli» bei Chodorkowski

Eine Gruppe Demonstranten hat sich vor der Villa des russischen Unternehmers in Rapperswil postiert. Während Chodorkowski noch immer in der Gemeinde lebt, wurde eine Femen-Aktivistin ausgeschafft. Mehr...

«Mädchen sind in diesem Alter geistig etwas weiter als Jungen»

Immer weniger Junge gehen ans Knabenschiessen. Stefan Bachmann vom OK sagt, wie man das ändern will und weshalb Schiessen ein attraktiver Sport ist. Mehr...

Radikaler Umbau des Zürcher Uniquartiers

Video Eine Video-Animation zeigt, was Regierungs- und Stadträte heute als Masterplan präsentierten. Klar ist: Hier soll etwas ganz Grosses entstehen. Mehr...

Die Street-Parade wird zur Geburtshelferin

Weil am Samstag die Jungen einer seltenen Vogelart in der Voliere am Mythenquai schlüpfen könnten, sollen die Love-Mobiles dort den Sound ausschalten. Mehr...

Dünne Luft für Open-Air-Events

Die Stadtpolizei zieht für das kommende Wochenende die Notbremse. Jugendbewilligungen für Open-Air-Partys werden nicht erteilt. Mehr...

Zürich: Leutenegger und Golta gewählt, Mauch bleibt Stadtpräsidentin

Video Die SP kann ihren vierten Sitz in der Zürcher Stadtregierung verteidigen, Filippo Leutenegger (FDP) erobert den Sitz der Grünen Ruth Genner. Dennoch bleibt Zürich rot-grün. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Übung «Libero 13»: Die Flugzeugentführer wurden gefasst

In Kloten stürmten Polizisten ein gekapertes Flugzeug, nachdem drei Passagiere erschossen wurden. So sah das Szenario einer gross angelegten Notfallübung aus. Mehr...

«Es müssen noch andere Player in die Verantwortung genommen werden»

Die PUK zur BVK-Affäre übt scharfe Kritik am Zürcher Regierungsrat. Dieser weist den Vorwurf der Hauptverantwortung für das Debakel weit von sich. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

PUK geht von einem Schaden von bis zu 1,5 Milliarden aus

Der Zürcher Regierungsrat trägt bei der BVK-Affäre die Hauptverantwortung. Zu diesem Schluss kommt die Parlamentarische Untersuchungskommission. Rücktritte werden trotzdem nicht gefordert. Mehr...

Das war die Street-Parade 2012

Am Samstag zogen 28 Love-Mobiles um das Zürcher Seebecken. 950'000 Besucher sind an die Riesenparty gereist. Nicht alle kamen heil durch das grösste Fest der Schweiz. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

Eine Nekropolis für Zürich

Im Untergrund des Friedhofs Sihlfeld gibt es nicht nur Gräber, sondern vor allem Platz für Neues. Architekt Harry Gugger schildert die Vision einer Bestattungsstadt mitten in Zürich. Mehr...

«Ich hatte das Handy auf dem Nachttisch ständig in Griffnähe»

Das Hochwasser hält Matthias Oplatka, Leiter Wasserbau beim Kanton Zürich, seit Tagen auf Trab. Künftig müssen wir mit noch mehr Überschwemmungen rechnen, sagt er im Gespräch mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Es war sehr sinnlich»

Die Aids-Hilfe stellte am Montag in Zürich ihre neue Plakatkampagne vor. Fünf Paare werben dabei für sicheren Sex. Eines von ihnen erzählt, wie das intime Shooting verlaufen ist. Mehr...

Wie geht Hallenwohnen, Frau Wolf?

Die Genossenschaft Kalkbreite will im geplanten Zollhaus radikal neue Wohnformen ermöglichen. Wie das genau funktionieren soll, erklärt Pressesprecherin Sabine Wolf. Mehr...

«Setzt man die Prioritäten anders, hats plötzlich Platz für Velos»

Der Dachverband der Velofahrer befürwortet die Pläne der Stadt, Radwege aus Sicherheitsgründen rot einzufärben. Trotzdem bekommt der Kanton Zürich von Pro-Velo-Geschäftsführer Dave Durner bessere Noten. Mehr...

«Es ist erstaunlich, wie schnell sich alles eingependelt hat»

Der Bahnhof Löwenstrasse hat die erste Feuerprobe im Morgenverkehr bestanden. Das überrascht selbst die SBB-Sprecherin. Eine Schwachstelle zeigte sich dennoch im neuen Pendlersystem. Mehr...

«Einige nehmen schimmlige Wände in Kauf»

Wohnen ohne Geld in Zürich: ein Ding der Unmöglichkeit? Nicht für alle, sagt Cordula Bieri von der Caritas. Allerdings helfen die Tricks der Mieter mit kleinem Geldbeutel nicht sehr weit. Mehr...

«Wir müssen zuerst die Verantwortlichen finden»

Schlägereien, Lärmklagen und Littering: Das Zürcher Partyvolk startete in die Outdoor-Saison. Polizeisprecher Marco Cortesi erklärt, weshalb Missbräuche im Bewilligungsverfahren nur schwer zu verhindern sind. Mehr...

«Herr Doktor, sind die zweiten Zwillinge wirklich ein Wunder?»

Roger Federer und seine Frau Mirka haben zum zweiten Mal Zwillinge bekommen. Was der Chefarzt der Frauenklinik am Berner Inselspital, Daniel Surbek, dazu sagt. Mehr...

«Gewisse Velofahrer müssten einen Kurs besuchen»

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Zahl der Velounfälle. Saisonfahrer haben einige Wissenslücken, was sicheres Radfahren betrifft. Welche das sind, weiss Kurt Egli von Pro Velo. Mehr...

«Wir gehen immer an die Grenze des Lichts»

Bei der Beleuchtung der Stadt ist nicht nur das Licht wichtig, sagt Stephan Bleuel, Projektleiter für den Plan Lumière. Nach zehn Jahren tritt er ab und erklärt, welche markanten Gebäude nicht optimal erstrahlen. Mehr...

«Ueli Steck käme vermutlich noch hoch»

In zehn Tagen steht der Hafenkran am Limmatquai. Projektleiter Rolf Kaspar erklärt, wie der 90-Tonnen-Koloss dank 1000 Schrauben rechtzeitig fertig wird und wie man danach Turmspringer abhalten will. Mehr...

«Die Menschenhändler haben ihre Methoden angepasst»

Psychische Gewalt, Drohungen gegen die Familie und eine repressive Prostitutionspolitik: Die Lage der Sexarbeiterinnen in Zürich hat sich laut Rebecca Angelini von der Fachstelle Frauenhandel verschlechtert. Mehr...

«Diese Kinder wachsen völlig isoliert auf»

Der Bewegungsradius der Kinder ist auf dem Land sogar noch kleiner als in der Stadt. Um das zu ändern, braucht es nicht primär unternehmungslustige Eltern, so ein Experte. Mehr...

Zürichs vergessene Velobrücken

Fünf Brückenprojekte hat die Stadt in den letzten zehn Jahren lanciert. Doch es geht nicht vorwärts. Nun fordern die Grünen, dass Private einspringen. Mehr...

Schlangestehen nach dem Super-GAU

In diesen Tagen verschickt der Bund Jodtabletten an jene, die im Umkreis von 50 Kilometern zu einem AKW wohnen. Die Bewohner des süddeutschen Grenzgebietes warten indes vergeblich. Mehr...

Die grosse Angst vor radioaktivem Wasser

Im süddeutschen Jestetten informierte der Bund über die geplanten Tiefenlager in der Grenzregion. Die Skepsis unter den Anwohnern konnte dabei nicht ausgeräumt werden. Mehr...

Das Ende des blauen Röhrensystems

Seit Jahren tut ein aussergewöhnliches Gerät im Untergrund des Zürcher Hauptbahnhofs still seinen Dienst. Nun steht es vor seiner Demontage. Was es mit der mysteriösen Apparatur auf sich hat. Mehr...

Baumschutz kommt vor der Baubewilligung

Der Hauseigentümerverband kritisiert die geplante Einführung von Baumschutzgebieten in Zürich. Dabei werden die Eigentumsrechte dadurch gar nicht eingeschränkt, heisst es bei Grün Stadt Zürich. Mehr...

Das GPS ersetzt den Grabstein

Beerdigungen im Friedwald, Seebestattungen oder Abdankungen auf dem Gletscher: Die Nachfrage nach Naturbestattungen ist gestiegen. Das macht es für Angehörige schwer, an Allerheiligen ihrer Toten zu gedenken. Mehr...

Zürichs buntester Single hebt ab

Video Tukan Bosi ist der Star im Palmenhaus der Stadtgärtnerei. Während der zweijährigen Umbauzeit der Gewächshäuser musste er in einer Voliere ausharren. Heute durfte er erstmals sein neues Reich erkunden. Mehr...

«Pöbeleien muss man sich nicht gefallen lassen»

Immer wieder wird man in öffentlichen Verkehrsmitteln ungewollt Zeuge unerfreulicher Szenen oder muss sich das Geschrei verwirrter Menschen anhören. Was man in solchen Momenten tun sollte – und was keinesfalls. Mehr...

Jacqueline Fehr muss «gmögiger» werden

Politexperten trauen der SP-Kandidatin zu, selbst bei Bürgerlichen Stimmen zu holen. Dazu müsse sie aber eine Charmeoffensive starten. Mehr...

Das Eis wird dünn für Schlittschuhläufer

Während zweier Jahre fallen die beiden Kunsteisbahnen und das Freibad Heuried aus. Wo Spasssportler in dieser Zeit ihre Pirouetten drehen können, ist streng reglementiert. Mehr...

Das Ende einer Ära

Die Fischzucht im Schwimmbecken, ein 85-Jähriger auf der Wasserrutsche und das Ende der Badikatze Bonbon: Roland Bächler blickt nach der vielleicht letzten Saison im Heuried auf 15 Jahre als Badileiter zurück. Mehr...

Der längste Stolperstein

Die Anwohner der Birmensdorferstrasse leiden seit vier Jahren unter der «ewigen Baustelle». Wegen Bauarbeiten müssen nicht nur Gehbehinderte einen Hindernisparcours oder lange Umwege in Kauf nehmen. Mehr...

Es geht rund im Albisgüetli

Der Chilbibetrieb des diesjährigen Knabenschiessens hat begonnen. Und schon kurz nach Start wird klar, dass echte Fans hart im Nehmen sind und sich auch bei kühler Witterung nicht vom Bahnenbesuch abhalten lassen. Mehr...

10 Dinge, die Sie über das Knabenschiessen wissen müssen

Ab kommendem Samstag ist es wieder so weit: Auf dem Albisgüetli drehen die Bahnen und schiessen die Schützen. Der Traditionsanlass wartet mit einigen Novitäten auf. Eine davon ist 80 Meter hoch. Mehr...

Wo in Zürich am meisten Straftaten verübt werden

Eine interaktive Karte zeigt, wie sich Vergehen und Verbrechen in Zürich verteilen. Während in einem Stadtkreis fast jede fünfte Straftat begangen wird, ereignet sich in einem anderen Kreis jedes zweite Sexualdelikt. Mehr...

Der Berner und der Böögg

Bern ist der diesjährige Gastkanton am Sechseläuten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet mischte sich zusammen mit dem Mundartmusiker King Pepe unter die Zuschauer und beobachtete den Zunft-Umzug. Mehr...

«Das stinkt zum Himmel»

Die Verurteilung von Margrit Zopfi und Esther Wyler hat bei den Leserinnen und Lesern von Tagesanzeiger.ch einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Einige schildern ihre eigenen, schlechten Erfahrungen als Whistleblower. Mehr...

Der verflixte Charme der vereisten Stadt

Die zugefrorenen Seitenstrassen von Zürich erhitzen die Gemüter. Schwarzräumen oder nicht – das ist die Frage. Ein Plädoyer dafür und dagegen. Diskutieren Sie mit. Mehr...

Das sagen Prominente über Corine Mauchs Zirkusnummer

Noch nie hat die Stadtpräsidentin vor einer derart illusteren Gesellschaft gesprochen: Den Zuschauern der Conelli-Premiere. Die Stimmen reichen von «sympathisch» bis «hochnotpeinlich». Mehr...

10 Tipps für den fussballfreien Abend

Der heutige spielfreie Tag treibt hartgesottenen Fussballfans den Angstschweiss auf die Stirn. Dabei müssen sie keinesfalls darben: Allein in und um Zürich gibt es 10 gute WM-Alternativen. Mehr...

Zehn Dinge, die Gärtner jetzt tun sollten

Die strahlenden Frühlingstage locken zur Gartenarbeit. Wers jetzt richtig macht, kann sein Beet ohne Gift vor Schnecken schützen. Aber Vorsicht: Pflanzen können auch verhätschelt werden. Die Tipps des Gartenprofis. Mehr...

Rennfahrer in der Rushhour

Die Radprofis fahren in der heutigen 6. Etappe der Tour de Suisse quer durch den Kanton und mitten durch die Stadt Zürich. Tagesanzeiger.ch/Newsnet zeigt, wo man am besten beobachtet und anfeuert. Mehr...

Ein Kurztrip in die Stille

Die vorweihnachtliche Hektik hat von Zürich Besitz ergriffen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat Orte getestet, wo man dem Trubel entfliehen kann – selbst dort, wo täglich bis zu 700 Menschen ein und aus gehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts an der Bahnhofstrasse nichts gegen Hundehäufchen?»

Die Zürcher Edelmeile gilt als Aushängeschild der Stadt. Für Sauberkeit wird einiges getan. Warum es aber ausgerechnet dort nirgends Robidog-Tüten hat im 3. Teil der Serie «Das nervt». Mehr...

Serie

«Warum gibts beim Bellevue keine durchgehenden Velowege?»

Das Bellevue ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Zürich. Doch ausgerechnet dort gibts für Fahrräder kein Durchkommen. Was die Stadt zur Verbesserung der Situation plant, in Teil 2 von «Das nervt». Mehr...

Serie

«In der Flirtzone liegen viele Minenfelder»

Scheidungen haben in Zürich in den letzten 30 Jahren kontinuierlich zugenommen. Paartherapeut Raimondo Lettieri weiss, wie man Beziehungen durch Krisen hindurchrettet und wo Knackpunkte lauern. Mehr...

Serie

«Warum gilt auf Spielplätzen kein Rauchverbot?»

Spielplätze werden täglich geputzt, aber die Zigarettenstummel bleiben. Was die Stadt Zürich gegen dieses Ärgernis unternimmt im 1. Teil unserer Sommerserie «Das nervt». Mehr...

So fahren Sie am besten

In Zürich gibt morgen Samstag die Street-Parade den Takt an. Hier ein Überblick, wo was zu finden ist und wo es mit dem Auto kein Durchkommen gibt. Mehr...

«Da hätte ich glatt eine Wette verloren»

Unter Zürichs Sommerbädern gibt es einen klaren Favoriten. Das zeigt eine Umfrage bei den Lesern von Tagesanzeiger.ch. Die Resultate erstaunen sogar den Abteilungsleiter der Badeanlagen. Mehr...

Wo die Zürcher am liebsten abtauchen

Die kommenden Tage versprechen gutes Badi-Wetter – und Zürich bietet nicht weniger als 18 Sommerbäder. Doch welches ist die schönste Anlage der Stadt mit dem grössten Erholungsfaktor? Stimmen Sie ab. Mehr...

Skiparadies auf 400 Metern Höhe

Weil der Winter mit viel Schnee und Tiefsttemperaturen aufwartet, wird überall im Kanton Zürich die Skisaison eröffnet. Sogar Dietikon nimmt den Skilift in Betrieb. Mehr...

Die Turbostrecken von Zürich

Am Sonntag findet der Fahrplanwechsel im öffentlichen Verkehr statt. Hier sind die wichtigsten Änderungen im Zürcher Bus- und Schienennetz. Mehr...

Nach den Pflanzen kommen die Vögel
Am 20. Oktober 2014 durften zahlreiche Vögel nach zwei Jahren im Volieren-Exil wieder ins Palmenhaus der Stadtgärtnerei zurück.

Letzte Impressionen aus der Quartierbadi
Anfang September ist die vielleicht letzte Sommersaison im alten Freibad Heuried zu Ende gegangen. Ein Rundgang durch die Anlage.


Erster Blick ins neue Geburtshaus
Das Geburtshaus Delphys hat neue Räume in der Genossenschaft Kalkbreite bezogen. Seit dem 8. August 2014 sind auch die Wochenbetten bezugsbereit.

Kongresshaus: Die Geschichte in Bildern
Die wechselvolle Geschichte des Baus am Zürcher Seeufer.


Das Bijou an der Schipfe
Mitten in der Zürcher Altstadt wird eine städtische Maisonettewohnung frei. Der Ansturm war entsprechend gross.

Baupläne im Naherholungsgebiet
Im Käferbergwald sorgt ein Baugespann für Aufsehen. Die Ausmasse des geplanten Baus sind stattlich - und er soll unweit des beliebten Weihers entstehen.


Die Rosengartenstrasse gestern, heute, morgen
Was soll mit der Rosengartenstrasse geschehen? Die wechselvolle Geschichte des Provisoriums aus dem Jahr 1973.

Der Endspurt im Albisgüetli
Vom 6. bis 9. September 2013 findet das Zürcher Knabenschiessen statt. Auf dem Areal beim Albisgüetli wird noch fleissig aufgebaut.


Die Wespen machen sich breit
In Zürich sind derzeit viele und sehr aggressive Wespen unterwegs. Zwei Arten sind besonders lästig.

Die Geschichte der älteste Radrennbahn der Schweiz
Die Offene Rennbahn Oerlikon wurde 1912 errichtet und befindet sich seit 1951 im Besitz der Stadt. Ein Blick in die Geschichte der Sportanlage.


Die Bademeister wappnen sich für den Ansturm
Im Zürcher Letzigraben rechnet man am heissen ...
Das frisch sanierte City Hallenbad Am 19. Januar 2013 wird es nach einer mehrjährigen Umbauzeit wieder der Öffentlichkeit ...

Stichworte

Autoren

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Weiterbildung

Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Werbung

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Marktplatz

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.