Autor: Ueli Kägi


News

Blatter und die Gerüchte über Russland 2018

Der Fifa-Präsident redet zuerst sonderbar über die nächste WM und hat dann doch keinen Zweifel, dass das Turnier in drei Jahren in Russland stattfindet. Mehr...

Rote Karte, spätes Tor – Chelsea im Elend

Video Drama pur in London: PSG-Star Ibrahimovic musste früh vom Platz – und trotzdem schafften die Pariser bei Chelsea den Coup. Mehr...

Der Serienmeister spart Geld, zeigt Stärke und verlangt Demut

Der FC Basel beschäftigt sich vor dem Rückrundenstart lieber mit GC als mit dem verlockenden Spiel gegen Porto. Ein Blick auf den Meister in fünf Kapiteln. Mehr...

Shaqiri zwischen Klinik und Rasen

Der Schweizer hatte gestern seinen ersten Arbeitstag bei Inter. Morgen möchte er gegen Genoa debütieren. Mehr...

Sturmlauf bis zur Erlösung

Die Schweizer erfüllten die Pflicht gegen Litauen und boten in der zweiten Hälfte eine Kür mit vier Toren. Mehr...

Vorschau

Billig kaufen, teuer verkaufen

Der FC Basel und sein CL-Achtelfinalgegner verfolgen das gleiche Geschäftsmodell. Was dieses ausmacht. Mehr...

«Wir sind gefordert, dieses Spiel zu gewinnen»

FCB-Trainer Murat Yakin traf gestern in Bukarest seinen alten Teamkollegen Viorel Moldovan. Er erwartet, dass seine Mannschaft heute Steaua besiegt. Mehr...

Könige gegen Rebellen

Spanien spielt heute um 20.45 Uhr (live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet) gegen Italien um den EM-Titel. Es ist ein Duell der Gegensätze. Mehr...

Matchberichte

Das neue Traumpaar der Schweiz

Beim 4:0 gegen Litauen waren Josip Drmic und Xherdan Shaqiri die zwei Schweizer Schlüsselfiguren. Mehr...

Verteidigen bis zum bitteren Ende

Der FCB verlor bei Ludogorez Rasgrad nach umstrittenem Platzverweis und spätem Gegentor 0:1. Mehr...

Untergang im Bernabéu

Der FC Basel war bei Champions-League-Sieger Real Madrid chancenlos und verlor 1:5. Mehr...

Ein Unglück am Schweizer Tag

Freiburg - Gladbach (0:0) war auch das Spiel von vier Nationalspielern und Trainer Lucien Favre. Mehr...

Mit der grossen Lust am Spiel

Der FC Zürich erzielte wunderbare Tore und siegte beim 4:1-Sieg in Vaduz zum dritten Mal im dritten Match. Mehr...

Interview

«Es bräuchte 300 Polizisten, um 500 Fans zu kontrollieren»

Interview Krawalle, Böller, Bahnchaos: Wie weiter mit Fussballhooligans? Claudius Schäfer, Liga-Geschäftsführer, sagt, was schon versucht wurde, und in welchem Land es besser geht. Mehr...

«Wir haben den grössten Absturz erlebt»

Interview Für Hans-Joachim Watzke und Borussia Dortmund geht mit dem Rückrundenstart in der Bundesliga der Abstiegskampf weiter. Dem Geschäftsführer setzt die Not zu, vom Trainer ist er noch immer überzeugt. Mehr...

«Die Unruhe kann ich nicht wegdiskutieren»

Interview Heinrich Schifferle will sich heute erneut zum Präsidenten der Swiss Football League wählen lassen, obwohl ihm sein Ex-Arbeitgeber schwere Verfehlungen vorwirft. Mehr...

«Ich spielte mit offenen Karten»

Interview Diego Benaglio glaubt, dass die Schweiz bald einen Viertelfinal erreicht. Am Rücktritt hinderte ihn das nicht. Mehr...

«Die Spieler haben mich begeistert»

Interview Verbandspräsident Peter Gilliéron sah aus der Nähe, wie die Schweiz ihre Grundwerte wiedergefunden hat, und glaubt an eine starke Fortsetzung im Achtelfinal. Mehr...

Hintergrund

So wurde in der Schweiz gedopt

Anabolika-Depots, Wachmacher und nach dem Match ein Valium: Auch in der Nationalliga A war Doping in den 1970er- und 1980er-Jahren verbreitet. Mehr...

Fifa-Arzt: Keine Anzeichen für systematisches Doping

Kampf gegen die Kritiker Jiri Dvorak, Leiter der medizinischen Abteilung der Fifa, hat keine Anhaltspunkte, die auf Doping im grossen Stil hindeuten. In der Schweiz fehlt allerdings auch das Geld, um Spieler häufiger zu testen. Mehr...

Jetzt äussert sich der Verband zu Lichtsteiners Aussagen

Der Schweizer Fussball-Verband kontert Stephan Lichtsteiners Aussagen zu gebürtigen Ausländern im Nationalteam. Mehr...

Die GC-Rechnung: Noch 9 Punkte bis zum Ligaerhalt

Nach dem glückhaften 2:2 in Thun folgen nun für GC vier Spiele gegen Konkurrenten im Abstiegskampf. Mehr...

Shaqiris neue, verrückte Welt

Der Schweizer ist Inter Mailand über 20 Millionen Franken wert. Er soll den Erfolg zurückbringen. Mehr...

Meinung

Verirrt auf der Aussenbahn

Analyse Stephan Lichtsteiner wünscht sich mehr Identifikationsfiguren im Nationalteam und meint damit mehr «richtige Schweizer». Damit stellt er sich selbst an den Rand. Mehr...

Shaqiris grosse Prüfung

Kommentar Bei den Bayern stand Shaqiri im Schatten von Robben und Ribéry. Nach dem Wechsel zu Inter schlüpft er in die Rolle des Hoffnungsträgers. Mehr...

Der letzte Akt im Schauspiel

Analyse Michael Skibbe redet mit Eskisehirspor und zwingt GC, einen neuen Trainer zu suchen. Mehr...

Aufklärung à la Fifa

Kommentar Noch ist unklar, was überhaupt aus dem WM-Korruptionsbericht der Fifa zu erfahren ist. Mehr...

Es bebt wieder bei der Fifa

Kommentar Der Rücktritt des Chefermittlers Michael Garcia hinterlässt ein höchst ungutes Gefühl. Mehr...

Service

Die drei Fünfstern-Favoriten und ihre Herausforderer

32 Mannschaften, ein Pokal: Brasilien, Argentinien und Spanien steigen mit den grössten Chancen ins Turnier – die Schweiz gehört zu den ambitionierten Aussenseitern. Mehr...


Blatter und die Gerüchte über Russland 2018

Der Fifa-Präsident redet zuerst sonderbar über die nächste WM und hat dann doch keinen Zweifel, dass das Turnier in drei Jahren in Russland stattfindet. Mehr...

Rote Karte, spätes Tor – Chelsea im Elend

Video Drama pur in London: PSG-Star Ibrahimovic musste früh vom Platz – und trotzdem schafften die Pariser bei Chelsea den Coup. Mehr...

Der Serienmeister spart Geld, zeigt Stärke und verlangt Demut

Der FC Basel beschäftigt sich vor dem Rückrundenstart lieber mit GC als mit dem verlockenden Spiel gegen Porto. Ein Blick auf den Meister in fünf Kapiteln. Mehr...

Shaqiri zwischen Klinik und Rasen

Der Schweizer hatte gestern seinen ersten Arbeitstag bei Inter. Morgen möchte er gegen Genoa debütieren. Mehr...

Sturmlauf bis zur Erlösung

Die Schweizer erfüllten die Pflicht gegen Litauen und boten in der zweiten Hälfte eine Kür mit vier Toren. Mehr...

Das Schweigen des Trainers

Der Argentinier Alejandro Sabella lehnt es ab, vor dem Spiel gegen die Schweiz über seine Ideen zu reden, wünscht sich aber fussballerischen Frieden zwischen seinem Land und Brasilien. Mehr...

Hitzfeld geniesst den Superstar – eigentlich

Der Schweizer Nationaltrainer schaut Lionel Messi gerne beim Spiel zu. Ausser am nächsten Dienstag. Mehr...

Benaglio, das Penaltyschiessen und Messi

Video Der Schweizer Goalie wird sich in den kommenden Tagen auf ein mögliches Elfmeterschiessen vorbereiten, aber nur wenig Videos von Lionel Messi studieren. Er sagt, das bringe nicht viel. Mehr...

«Ich wollte einfach spielen»

Der dreifache Torschütze Xherdan Shaqiri lobte die Mannschaft, und bei der Schweiz waren alle zufrieden. Alle – bis auf einen. Mehr...

Superman im Sturm

Vor dem Match hatte Xherdan Shaqiri Grosses angekündigt – er löste alles ein. Mehr...

«Dann sind wir auf die Welt gekommen»

Stephan Lichtsteiner glaubt, dass sich die Schweizer Fussballer vor dem Frankreich-Match zu sehr beeinflussen liessen. Für das Spiel gegen Honduras ist er nun sehr zuversichtlich. Mehr...

«Wie ein WM-Final: Du gehst nach Hause oder bist im Achtelfinal»

Granit Xhaka erklärt, welche Bedeutung der Match gegen Honduras für das Schweizer Nationalteam hat. Und Blerim Dzemaili äussert versteckt Kritik. Mehr...

Die Schweiz stürmt mit Seferovic

Ottmar Hitzfeld hat sich entschieden, seine Sturmspitze zu ersetzen. Gegen Frankreich spielt heute Haris Seferovic statt Josip Drmic. Mehr...

Die Franzosen sehen grünes Licht

Das Team von Didier Deschamps gibt sich demütig und spielt wieder erfolgreich. Vielleicht ist gerade Ribérys Out ein Glück für die Equipe. Mehr...

«Die Franzosen funktionieren wie eine Maschine»

Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld hat grössten Respekt vor dem zweiten Schweizer WM-Gegner – sieht aber sein Team auf Augenhöhe mit Frankreich. Mehr...

Billig kaufen, teuer verkaufen

Der FC Basel und sein CL-Achtelfinalgegner verfolgen das gleiche Geschäftsmodell. Was dieses ausmacht. Mehr...

«Wir sind gefordert, dieses Spiel zu gewinnen»

FCB-Trainer Murat Yakin traf gestern in Bukarest seinen alten Teamkollegen Viorel Moldovan. Er erwartet, dass seine Mannschaft heute Steaua besiegt. Mehr...

Könige gegen Rebellen

Spanien spielt heute um 20.45 Uhr (live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet) gegen Italien um den EM-Titel. Es ist ein Duell der Gegensätze. Mehr...

Das neue Traumpaar der Schweiz

Beim 4:0 gegen Litauen waren Josip Drmic und Xherdan Shaqiri die zwei Schweizer Schlüsselfiguren. Mehr...

Verteidigen bis zum bitteren Ende

Der FCB verlor bei Ludogorez Rasgrad nach umstrittenem Platzverweis und spätem Gegentor 0:1. Mehr...

Untergang im Bernabéu

Der FC Basel war bei Champions-League-Sieger Real Madrid chancenlos und verlor 1:5. Mehr...

Ein Unglück am Schweizer Tag

Freiburg - Gladbach (0:0) war auch das Spiel von vier Nationalspielern und Trainer Lucien Favre. Mehr...

Mit der grossen Lust am Spiel

Der FC Zürich erzielte wunderbare Tore und siegte beim 4:1-Sieg in Vaduz zum dritten Mal im dritten Match. Mehr...

Kein Essen, kein Trinken, aber zwei Tore für Chikhaoui

Der Tunesier Yassine Chikhaoui lebt derzeit nach den strengen Gesetzen des Ramadans. Und führte den FCZ zum 2:1 gegen Thun. Mehr...

Aus ist der Traum für die Grasshoppers

Die Zürcher verloren in Aarau 0:4. Der FC Basel steht vor dem fünften Titel in Folge. Mehr...

Wilde Minuten und ein 2:4 – FCZ verliert im St. Jakob-Park

Der FC Zürich lag in Basel 0:3 zurück, bevor er mit zwei Toren ins Spiel zurückkehrte, die Wende aber doch nicht mehr schaffte. Benito sah nach einem Fehlentscheid Rot. Mehr...

Chelsea folgt Mourinhos Worten

Mit dem 2:0 korrigierte Chelsea das 1:3 aus dem Hinspiel gegen PSG und ist im Halbfinal der Champions League. Mehr...

«Es bräuchte 300 Polizisten, um 500 Fans zu kontrollieren»

Interview Krawalle, Böller, Bahnchaos: Wie weiter mit Fussballhooligans? Claudius Schäfer, Liga-Geschäftsführer, sagt, was schon versucht wurde, und in welchem Land es besser geht. Mehr...

«Wir haben den grössten Absturz erlebt»

Interview Für Hans-Joachim Watzke und Borussia Dortmund geht mit dem Rückrundenstart in der Bundesliga der Abstiegskampf weiter. Dem Geschäftsführer setzt die Not zu, vom Trainer ist er noch immer überzeugt. Mehr...

«Die Unruhe kann ich nicht wegdiskutieren»

Interview Heinrich Schifferle will sich heute erneut zum Präsidenten der Swiss Football League wählen lassen, obwohl ihm sein Ex-Arbeitgeber schwere Verfehlungen vorwirft. Mehr...

«Ich spielte mit offenen Karten»

Interview Diego Benaglio glaubt, dass die Schweiz bald einen Viertelfinal erreicht. Am Rücktritt hinderte ihn das nicht. Mehr...

«Die Spieler haben mich begeistert»

Interview Verbandspräsident Peter Gilliéron sah aus der Nähe, wie die Schweiz ihre Grundwerte wiedergefunden hat, und glaubt an eine starke Fortsetzung im Achtelfinal. Mehr...

«Honduras kann starken Gegnern Schmerzen zufügen»

Interview Valon Behrami hat in den vergangenen Trainings eine entscheidende Veränderung im Team ausgemacht. Was er vom nächsten Gegner erwartet und wie die Nationalmannschaft auftreten wird. Mehr...

«Das darf uns nicht passieren»

Interview Xherdan Shaqiri war mit dem Auftritt in der ersten Halbzeit gegen Ecuador gar nicht zufrieden. Und der Taktgeber im Schweizer Spiel weiss genau, wo der Fehler lag. Mehr...

«In Manaus erwartet das Schweizer Team die Hölle»

Interview Urs Siegenthaler ist enger Berater des deutschen Bundestrainer Joachim Löw. Der Basler über einen Traumjob, Cristiano Ronaldo und die Grenzen der Schweizer Spieler. Mehr...

«Liebe Freunde, Ball flach halten»

Nationalgoalie Diego Benaglio warnt davor, die Schweiz schon im WM-Achtelfinal zu sehen. Mehr...

«Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit Drmic»

Ottmar Hitzfeld lobt den zweifachen Torschützen nach dem Test gegen Kroatien und bezeichnet ihn als «überragenden Spieler», erwartet aber Verbesserungen im spielerischen Bereich. Mehr...

«Ein Zuzug müsste eine Torgarantie bieten»

Die Grasshoppers würden gerne Theofanis Gekas verpflichten. Trainer Michael Skibbe glaubt allerdings nicht mehr, dass der Transfer des Stürmers gelingt. Mehr...

«Ich wollte Yakin in keiner Weise angreifen»

Marco Streller und Basel können sich heute Abend auf Schalke in die Achtelfinals der Champions League spielen. Der Captain sagt, was er von der Kritik an Trainer Murat Yakin hält. Mehr...

«Wir haben uns völlig unnötig zurückgezogen»

Fabian Frei ärgert sich darüber, wie der FCB den Sieg bei Steaua Bukarest und damit auch eine vorzügliche Ausgangslage in der Champions League verspielte. Mehr...

«Wir wollen gar nicht so ruhig sein»

Schalkes Sportdirektor Horst Heldt findet, ein bisschen Aufregung müsse es immer geben in seinem Club. Heute tritt der deutsche Traditionsverein beim FC Basel zum zweiten Champions-League-Spiel an. Mehr...

«Jede Mannschaft hat Angst, hier zu spielen»

Interview Napolis Schweizer Nationalspieler Blerim Dzemaili erwartet zum heutigen Champions-League-Auftakt gegen Dortmund eine knisternde Atmosphäre vor über 60'000 Zuschauern im San Paolo. Mehr...

So wurde in der Schweiz gedopt

Anabolika-Depots, Wachmacher und nach dem Match ein Valium: Auch in der Nationalliga A war Doping in den 1970er- und 1980er-Jahren verbreitet. Mehr...

Fifa-Arzt: Keine Anzeichen für systematisches Doping

Kampf gegen die Kritiker Jiri Dvorak, Leiter der medizinischen Abteilung der Fifa, hat keine Anhaltspunkte, die auf Doping im grossen Stil hindeuten. In der Schweiz fehlt allerdings auch das Geld, um Spieler häufiger zu testen. Mehr...

Jetzt äussert sich der Verband zu Lichtsteiners Aussagen

Der Schweizer Fussball-Verband kontert Stephan Lichtsteiners Aussagen zu gebürtigen Ausländern im Nationalteam. Mehr...

Die GC-Rechnung: Noch 9 Punkte bis zum Ligaerhalt

Nach dem glückhaften 2:2 in Thun folgen nun für GC vier Spiele gegen Konkurrenten im Abstiegskampf. Mehr...

Shaqiris neue, verrückte Welt

Der Schweizer ist Inter Mailand über 20 Millionen Franken wert. Er soll den Erfolg zurückbringen. Mehr...

Er nennt sich HRH

Porträt Seine Mutter starb bei einem Heli-Absturz, er selber ist mit einer CNN-Frau verheiratet und seine Ziele setzt er hoch an: Wie Blatter-Herausforderer Ali bin al-Hussein den Fifa-Thron erklimmen will. Mehr...

Nach der Trennung

Porträt Die ehemaligen Sportchefs vom FCZ und von GC denken an ihre alten Clubs und suchen neue Lebenswege. Mehr...

Shaqiris Hacke und der Gruss von Drmic

Die Einzelkritik der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft nach dem 4:0-Sieg gegen Litauen in St. Gallen. Mehr...

Der «unverkäufliche» Millionenmann

Ricardo Rodríguez verteidigt und stürmt auf Weltklasseniveau. Nach vier Bundesliga-Siegen in Serie mit Wolfsburg rückt er ins Nationalteam ein. Mehr...

Der FCB sucht seine Ruhe

Trainer Paulo Sousa hat die Formel zur Stabilität noch nicht gefunden. Das setzt auch ihn unter Druck. Mehr...

Der Besessene

Porträt Paulo Sousa war einmal ein scheuer Bub. Heute führt er den FC Basel als Trainer bei Real Madrid in die Champions League. Mehr...

Die Schweiz sucht den Superstürmer

Stürmt Seferovic oder Drmic? Dem Schweizer Fussball-Nationalteam fehlt es zum Start der EM-Qualifikation auf der Stürmerposition an Konstanz. Mehr...

Drmic, der neue Trainer und die Ungewissheit

Nationalstürmer Josip Drmic ist in Leverkusen nur zweite Wahl. Er findet nicht, dass das für ihn ein Nachteil sein muss, wenn die Schweiz am Montag England empfängt. Mehr...

«Das ist der Druck, den ich möchte»

Trainer Michael Skibbe geht gelassen damit um, dass seine Arbeit bei GC ein ständiges Projekt ist. Mehr...

Neue Mächte bei GC

Der Rekordmeister will mit frischen Strukturen mehr Ruhe finden – und erfolgreich bleiben. Mehr...

Verirrt auf der Aussenbahn

Analyse Stephan Lichtsteiner wünscht sich mehr Identifikationsfiguren im Nationalteam und meint damit mehr «richtige Schweizer». Damit stellt er sich selbst an den Rand. Mehr...

Shaqiris grosse Prüfung

Kommentar Bei den Bayern stand Shaqiri im Schatten von Robben und Ribéry. Nach dem Wechsel zu Inter schlüpft er in die Rolle des Hoffnungsträgers. Mehr...

Der letzte Akt im Schauspiel

Analyse Michael Skibbe redet mit Eskisehirspor und zwingt GC, einen neuen Trainer zu suchen. Mehr...

Aufklärung à la Fifa

Kommentar Noch ist unklar, was überhaupt aus dem WM-Korruptionsbericht der Fifa zu erfahren ist. Mehr...

Es bebt wieder bei der Fifa

Kommentar Der Rücktritt des Chefermittlers Michael Garcia hinterlässt ein höchst ungutes Gefühl. Mehr...

Nur im Extremfall zum Prozess

Analyse Sollen böse Attacken mit schlimmen Verletzungsfolgen vor Gericht verhandelt werden? Darauf gibt es keine einfache Antwort. Mehr...

Mindestens 10 Spielsperren

Kommentar Wer Fussball spielt, muss damit rechnen, unglücklich verletzt zu werden. Er muss aber nicht damit rechnen, so attackiert zu werden, wie es Yapi passiert ist. Mehr...

Streitfigur Sousa

Analyse Der FCB-Trainer irritiert mit seinen Entscheiden. Die Unruhe wächst. Mehr...

Glücksspiel mit der Rugby-WM

Die Vorfreude auf die Rugby-WM in England ist riesig – 500'000 Fans wollten Tickets für den Final. Mehr...

Petkovic und die Rätsel

Kommentar Die Schweizer Nationalspieler und ihr Trainer haben geglaubt, England besiegen zu können. Erstens haben sie sich getäuscht. Zweitens haben sie grössere Fragen zurückgelassen. Mehr...

Der gestrauchelte Captain

Analyse Die Grasshoppers lassen mit der Suspendierung nicht nur Veroljub Salatic auflaufen, sie stärken auch Trainer Michael Skibbe. Das ist richtig. Mehr...

Ein halber Verlust – und trotzdem ein schmerzvoller

Kommentar Diego Benaglio wird der Schweiz trotz seiner Klasse nicht in erster Linie als Goalie fehlen. Sondern als Typ. Mehr...

Eine Weltmeisterschaft voller Schönheit

Leitartikel Das Turnier in Brasilien bot grossen Fussball – und etwas Schmerz für die Schweiz. Mehr...

Der Biss ist schon gegessen

Kommentar Luis Suárez wechselt vom FC Liverpool zum FC Barcelona. Das Geschäft kostet den neuen Club 75 Millionen Pfund. Und mit diesem Transfer ist gesagt, welchen Wert die Moral im Fussball hat: Keinen. Mehr...

Zu viel Biss

Kommentar Die Fifa hat Luis Suárez für neun Spiele mit der Nationalmannschaft gesperrt und ihn zudem für vier Monate von allen Aktivitäten im Fussball ausgeschlossen. Das ist ein Urteil, das absurde Züge hat. Mehr...

Die drei Fünfstern-Favoriten und ihre Herausforderer

32 Mannschaften, ein Pokal: Brasilien, Argentinien und Spanien steigen mit den grössten Chancen ins Turnier – die Schweiz gehört zu den ambitionierten Aussenseitern. Mehr...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abonnements

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Werbung

Weiterbildung

Abenteuer Berufswahl

Der Weg zu einem passenden Beruf gleicht einer spannenden Reise. Erfahrungen kann nur machen, wer sich auf die Reise begibt.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.