Stichwort:: Solothurn

News

Stricklers Raubkatzen wohnen bald im Jura

Jahrelang zeichnete sich keine Lösung für den Raubtierpark in Subingen SO ab. Im Herbst sollen die Tiere nun in den Berner Jura ziehen. Mehr...

Angeschossener Mann stirbt im Spital

Am Bahnhof von Gerlafingen SO wurde ein 54-Jähriger von einem Schuss getroffen. Offenbar handelt es sich um ein Familiendrama. Mehr...

Mann fällt in Solothurn in die Aare – Suche dauert an

Ein Unbekannter wird seit gestern Abend in Solothurn vermisst. Er hatte das Gleichgewicht verloren war in den Fluss gefallen. Eine intensive Suche blieb bisher erfolglos. Mehr...

Wer auf dem Pausenhof nicht Deutsch spricht, muss zahlen

Bei 70 Prozent Schülern mit Migrationshintergrund hört man auf dem Schulhof nicht immer Deutsch. Die Methode dagegen liegt rechtlich im Graubereich. Mehr...

Entwarnung nach Bombendrohung an Berufsschule

Wegen einer schriftlichen Drohung wurde das Gebäude der Berufsschule Solothurn evakuiert. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm. Mehr...

Liveberichte

Die Mitangeklagten nannten sie «General»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen hat Ruth S. den Vorwurf der Anklage zurückgewiesen, dass sie die Drahtzieherin gewesen sei. Vielmehr sei sie Opfer ihrer Hilfsbereitschaft geworden. Mehr...

«Ich würde mein Leben dafür geben, das Ganze rückgängig zu machen»

In Solothurn begann heute der Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen. Vor Gericht stehen zwei Männer und eine Frau, die auf einen grossen Raub-Coup gehofft hatten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

Interview

«Es gab Besseres als Joël Dicker»

Interview Reina Gehrig, Geschäftsführerin der Solothurner Literaturtage, wehrt sich gegen den Vorwurf, am Festival zähle nur Masse statt Klasse. Mehr...

FDP-Politikerin läuft zu den Grünliberalen über: «Irgendeinmal hat man genug»

Irene Froelicher, bisher FDP-Vizefraktionschefin im Solothurner Parlament, politisiert neu für die Grünliberalen. Mehr...

«Mike Müller parodiert mich schrecklich gut – mit einem Fehler»

An Weihnachten schmückt Peter Bichsel immer einen Baum. Nur die Kerzen zündet er nicht an – seit seine Frau gestorben ist. Beim Besuch in seiner Solothurner Schreibstube. Mehr...

Hintergrund

«Ich halte mich für schwer überschätzt»

Peter Bichsel hört man zu, was er zu sagen hat. Hier spricht er in seinem unnachahmlichen Tonfall über zwölf aktuelle und latente Themen. Mehr...

Das Dorf, das keiner regieren will

Reportage Nach einem Streit traten alle Gemeinderäte in Meltingen zurück – bis auf einen. Jetzt wird der Ort zwangsverwaltet. Ein Besuch. Mehr...

Reise ins Land der Kleinigkeiten

An den 50. Solothurner Filmtagen wurden Geschichten aus dem Mittelland gezeigt. Orte und Menschen, die keine grossen Dramen erleben – und trotzdem berühren. Mehr...

«Nein, ich bin nicht überbezahlt»

Hintergrund Der Solothurner FDP-Politiker Kurt Fluri, der auch im Nationalrat sitzt, ist der Spitzenverdiener unter den Stadtpräsidenten der Schweiz. Kritik an seinem Lohn bezeichnet er als Ausdruck der Neidkultur. Mehr...

Der «General» ist auf freiem Fuss trotz «gewisser Fluchtneigung»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde fordert die Anklage lebenslängliche Haftstrafen für die drei Angeklagten. Im Gegensatz zu Patric S. und Guido S. sitzt Ruth S. nicht im vorzeitigen Strafvollzug. Warum ist das so? Mehr...

Meinung

Das Buch zur Bar

Alex Capus' neuer Held ist er selbst: Schriftsteller, Barkeeper, Familienvater. Und aus fast nichts entsteht ein lebendiges Buch, es heisst einfach: «Das Leben ist gut». Mehr...

Letzte Reisen

Eine Hommage auf die Toten: Die 51. Solothurner Filmtage erinnern heute an den 2014 verstorbenen Regisseur Peter Liechti und zeigen den Schauspieler Mathias Gnädinger in seiner letzten Rolle. Mehr...

Bärfuss vs Berset

Die Welt ist in Aufruhr, die Schweiz verunsichert. Die 37. Literaturtage Solothurn reagierten darauf mit einem politischen Schwerpunkt, einem Bundesrat – und dem üblichen Massenauftritt heimischer Autoren. Mehr...

Verlorene Landstriche

Das Kunstmuseum Solothurn illustriert mit einer beeindruckenden Retrospektive zu Turo Pedretti sowie Werken von Peter Stoffel das steigende Interesse am expressiven Realismus in der Schweizer Malerei. Mehr...

Die Sieger von Solothurn

Kritik Paul Rinikers «Usfahrt Oerlike» hat an den 50. Solothurner Filmtagen den Prix du Public gewonnen. Der Prix de Soleure ging an «Spartiates». Mehr...

Bildstrecken


Auf ein Selfie mit dem Bundesrat
In Solothurn gab es beim Apéro gute Gespräche - und sehr viele Selfies.

Solothurner Literaturtage – die Plakate
Wie bringt man Bücher unter die Leute? Indem man für sie wirbt. Die Plakate der Solothurner Literaturtage geben einen schönen Überblick, wie sich ...



Videos


Bundesrat trifft Bevölkerung in Solothurn
Der Bundesrat hat seine ordentliche Sitzung ...
Schenkkreis-Morde: Die Strategie von Patric S. Gerichtsreporter Vincenzo Capodici erklärt nach dem ersten Prozesstag vor dem Amtsgericht ...
«Guido S. hätte für Ruth S. alles gemacht» Niemand studiert Kriminelle so ausführlich wie Linda Graedel. Die Zeichnerin wird ...
«Das Verfahren kommt schleppend voran» Heute Morgen begann in Solothurn vor dem Amtsgericht der sogenannte Schenkskreis-Mordprozess. ...
Eine Mutter kämpft gegen Raser Franziska Riedtmann verlor vor neun Jahren ihre Tochter wegen eines Rasers. Unermüdlich ...

Stricklers Raubkatzen wohnen bald im Jura

Jahrelang zeichnete sich keine Lösung für den Raubtierpark in Subingen SO ab. Im Herbst sollen die Tiere nun in den Berner Jura ziehen. Mehr...

Angeschossener Mann stirbt im Spital

Am Bahnhof von Gerlafingen SO wurde ein 54-Jähriger von einem Schuss getroffen. Offenbar handelt es sich um ein Familiendrama. Mehr...

Mann fällt in Solothurn in die Aare – Suche dauert an

Ein Unbekannter wird seit gestern Abend in Solothurn vermisst. Er hatte das Gleichgewicht verloren war in den Fluss gefallen. Eine intensive Suche blieb bisher erfolglos. Mehr...

Wer auf dem Pausenhof nicht Deutsch spricht, muss zahlen

Bei 70 Prozent Schülern mit Migrationshintergrund hört man auf dem Schulhof nicht immer Deutsch. Die Methode dagegen liegt rechtlich im Graubereich. Mehr...

Entwarnung nach Bombendrohung an Berufsschule

Wegen einer schriftlichen Drohung wurde das Gebäude der Berufsschule Solothurn evakuiert. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm. Mehr...

Gotthardtunnel in Richtung Norden gesperrt

Ein defektes Auto blockiert den Gotthardtunnel. Nach einem Unfall mit vier Fahrzeugen war gestern Abend auch die Autobahn A1 bei Oensingen SO für mehrere Stunden gesperrt gewesen. Mehr...

50 Personen wollen den Job als Einsiedler

Wer will in der Verenaschlucht in einem Häuschen direkt am Felsen leben und einen Garten pflegen? Dutzende. Mit so vielen Bewerbungen für die Einsiedler-Stelle hat die Bürgergemeinde Solothurn nicht gerechnet. Mehr...

Grosse Namen und ein Comeback

Zu den 36. Literaturtagen in Solothurn werden rund 100 Autoren erwartet. Neben Lesungen mit jüngeren Autoren, sind auch altbekannte Gäste im Programm. Mehr...

Migrationsfilme räumen in Solothurn ab

Zwei Dokfilme, zwei Ansätze, ein Thema: Bei den 49. Solothurner Filmtagen gewannen «L'escale» und «Neuland» Jury- und Publikumspreis. Beide befassen sich mit dem Thema Asylpolitik. Mehr...

28-Jähriger stirbt nach Stagediving

Im Solothurner Lokal Kofmehl sprang ein junger Mann von der Bühne ins Publikum. Die Zuschauer fingen ihn jedoch nicht gut auf, er landete hart auf dem Boden. Nach zwei Tagen erlag er seinen Verletzungen. Mehr...

Dreimal lebenslänglich im Schenkkreismord

«Unglaubliche Kaltblütigkeit»: Die beiden Haupttäter und die Täterin im Dreifachmord von Grenchen bekamen die Höchststrafe. Mehr...

Macht Ueli Maurer Pommes frites?

Am Donnerstag wurden die 49. Solothurner Filmtage eröffnet. Bundesrat Alain Berset rief zu Selbst- und Weltentdeckung auf. Mehr...

330 Werkplatz-Jobs verschwinden

In Zuchwil im Kanton Solothurn stellt eine Tochterfirma des deutschen Konzerns Bosch die Produktion von Werkzeugen ein. Sie wird nach Ungarn verlagert. Mehr...

Frau in Trimbach SO erstochen

Die Solothurner Polizei hat am Donnerstagabend eine Frau schwer verletzt in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Täter stellte sich kurz nach der Tat. Mehr...

«Sie wohnen jetzt nicht besser»

Die Asylsuchenden, die sich in Solothurn gegen die Unterbringung in einer Zivilschutzanlage wehrten, wurden tatkräftig von Mitgliedern der Jungen Grünen unterstützt. Mit zweifelhaftem Erfolg. Mehr...

Die Mitangeklagten nannten sie «General»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen hat Ruth S. den Vorwurf der Anklage zurückgewiesen, dass sie die Drahtzieherin gewesen sei. Vielmehr sei sie Opfer ihrer Hilfsbereitschaft geworden. Mehr...

«Ich würde mein Leben dafür geben, das Ganze rückgängig zu machen»

In Solothurn begann heute der Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen. Vor Gericht stehen zwei Männer und eine Frau, die auf einen grossen Raub-Coup gehofft hatten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

«Es gab Besseres als Joël Dicker»

Interview Reina Gehrig, Geschäftsführerin der Solothurner Literaturtage, wehrt sich gegen den Vorwurf, am Festival zähle nur Masse statt Klasse. Mehr...

FDP-Politikerin läuft zu den Grünliberalen über: «Irgendeinmal hat man genug»

Irene Froelicher, bisher FDP-Vizefraktionschefin im Solothurner Parlament, politisiert neu für die Grünliberalen. Mehr...

«Mike Müller parodiert mich schrecklich gut – mit einem Fehler»

An Weihnachten schmückt Peter Bichsel immer einen Baum. Nur die Kerzen zündet er nicht an – seit seine Frau gestorben ist. Beim Besuch in seiner Solothurner Schreibstube. Mehr...

«Ich halte mich für schwer überschätzt»

Peter Bichsel hört man zu, was er zu sagen hat. Hier spricht er in seinem unnachahmlichen Tonfall über zwölf aktuelle und latente Themen. Mehr...

Das Dorf, das keiner regieren will

Reportage Nach einem Streit traten alle Gemeinderäte in Meltingen zurück – bis auf einen. Jetzt wird der Ort zwangsverwaltet. Ein Besuch. Mehr...

Reise ins Land der Kleinigkeiten

An den 50. Solothurner Filmtagen wurden Geschichten aus dem Mittelland gezeigt. Orte und Menschen, die keine grossen Dramen erleben – und trotzdem berühren. Mehr...

«Nein, ich bin nicht überbezahlt»

Hintergrund Der Solothurner FDP-Politiker Kurt Fluri, der auch im Nationalrat sitzt, ist der Spitzenverdiener unter den Stadtpräsidenten der Schweiz. Kritik an seinem Lohn bezeichnet er als Ausdruck der Neidkultur. Mehr...

Der «General» ist auf freiem Fuss trotz «gewisser Fluchtneigung»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde fordert die Anklage lebenslängliche Haftstrafen für die drei Angeklagten. Im Gegensatz zu Patric S. und Guido S. sitzt Ruth S. nicht im vorzeitigen Strafvollzug. Warum ist das so? Mehr...

In der Heimatfalle

Freiwilliger Landdienst im Kino: Gestern sind die 47. Solothurner Filmtage zu Ende gegangen. Gleich eine ganze Reihe Filmemacher feiert die Urschweiz – ein Thema, das zum Fetisch geworden zu sein scheint. Mehr...

Wie viel Dällebach darfs sein?

Was läuft im Jahr eins nach Ivo Kummer? Seraina Rohrer, die neue Direktorin der Solothurner Filmtage, setzt auf einen braven «Dällebach Kari» und einen «Bösen Onkel». Mehr...

FDP erleidet in Solothurn historische Wahlniederlage

CVP-Mann Pirmin Bischof sichert sich gegen seinen FDP-Konkurrenten Kurt Fluri den letzten Ständeratssitz. Für die Solothurner Freisinnigen endet somit eine 163 Jahre andauernde Periode. Mehr...

Solothurner Literaturtage vermelden Besucherrekord

Die 33. Solothurner Literaturtage sind Geschichte. 12'500 Interessierte – 1500 mehr als im Rekordjahr 2010 – besuchten während drei Tagen die etwa 100 Veranstaltungen. Mehr...

Was guckst du?

Bücher Jedes Jahr nach Auffahrt fahren die Solothurner auf Bücher ab: Die Literaturtage haben sich kaum verändert, sehr wohl aber die Art, wie sie beworben werden. Mehr...

Riesenvaginas, Killerroboter und Biederteenies

Analyse Im Internet erleben Musik-Videoclips gerade einen kreativen Schub. Wir stellen die auffallendsten vor. Mehr...

Der grosse Kater der Regisseure

Zündstoff vor den 45. Solothurner Filmtagen: Die Konflikte bei Schweizer Produktionen häufen sich. Gleich bei drei Filmen übernahmen jüngst die Produzenten das Diktat und entliessen die Regisseure. Alles nur Einzelfälle oder Zeichen eines Machtkampfs? Mehr...

Das Buch zur Bar

Alex Capus' neuer Held ist er selbst: Schriftsteller, Barkeeper, Familienvater. Und aus fast nichts entsteht ein lebendiges Buch, es heisst einfach: «Das Leben ist gut». Mehr...

Letzte Reisen

Eine Hommage auf die Toten: Die 51. Solothurner Filmtage erinnern heute an den 2014 verstorbenen Regisseur Peter Liechti und zeigen den Schauspieler Mathias Gnädinger in seiner letzten Rolle. Mehr...

Bärfuss vs Berset

Die Welt ist in Aufruhr, die Schweiz verunsichert. Die 37. Literaturtage Solothurn reagierten darauf mit einem politischen Schwerpunkt, einem Bundesrat – und dem üblichen Massenauftritt heimischer Autoren. Mehr...

Verlorene Landstriche

Das Kunstmuseum Solothurn illustriert mit einer beeindruckenden Retrospektive zu Turo Pedretti sowie Werken von Peter Stoffel das steigende Interesse am expressiven Realismus in der Schweizer Malerei. Mehr...

Die Sieger von Solothurn

Kritik Paul Rinikers «Usfahrt Oerlike» hat an den 50. Solothurner Filmtagen den Prix du Public gewonnen. Der Prix de Soleure ging an «Spartiates». Mehr...

Thomas Hirschhorn tobt

Kritik Der Künstler und sein Klebeband: An den Filmtagen in Solothurn wütete der Schweizer Ideenbastler Thomas Hirschhorn. Mehr...

Assoziationen, die verstören

Die Genfer Künstlerin Silvie Defraoui hat im Kunstmuseum Solothurn ein neues Kapitel ihres «Archivs der Zukunft» geöffnet. Sie arbeitet mit Bildern, Projektionen und Texten – von «1001 Nacht» bis zu halben Gedichten. Mehr...

Elmiger und die alten Männer

Den 36. Solothurner Literaturtagen war das karge Bücherjahr anzumerken. Als Schaubühne der Schweizer Schreiber bleiben sie dennoch unverzichtbar. Und herrlich. Mehr...

«Ich bringe die Zuschauer nicht gern zum Weinen»

Migration ist in Solothurn das grosse Thema: Kaveh Bakhtiaris Film «L’escale» ist besonders berührend. Mehr...

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Kommentar Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Bei Schweizer Sportlern erfasst ihn ein «patriotisches Würgen»

Der Film «Zimmer 202» von Eric Bergkraut zeichnet ein subtiles Bild des Schriftstellers Peter Bichsel. Mehr...

Schweizer Filme machen hellhörig

Die Hauptpreise der Solothurner Filmtage gingen an den lautesten und den leisesten Film. Mehr...

Ein Kammerspiel mit der Wucht eines Alpenwesterns

Der Spielfilm «Coeur animal» ist die Entdeckung an den bewegten Solothurner Filmtagen. Mehr...

Auf ein Selfie mit dem Bundesrat
In Solothurn gab es beim Apéro gute Gespräche - und sehr viele Selfies.

Solothurner Literaturtage – die Plakate
Wie bringt man Bücher unter die Leute? Indem man für sie wirbt. Die Plakate der Solothurner Literaturtage geben einen schönen Überblick, wie sich ...


Bundesrat trifft Bevölkerung in Solothurn
Der Bundesrat hat seine ordentliche Sitzung ...
Schenkkreis-Morde: Die Strategie von Patric S. Gerichtsreporter Vincenzo Capodici erklärt nach dem ersten Prozesstag vor dem Amtsgericht ...
«Guido S. hätte für Ruth S. alles gemacht» Niemand studiert Kriminelle so ausführlich wie Linda Graedel. Die Zeichnerin wird ...
«Das Verfahren kommt schleppend voran» Heute Morgen begann in Solothurn vor dem Amtsgericht der sogenannte Schenkskreis-Mordprozess. ...
Eine Mutter kämpft gegen Raser Franziska Riedtmann verlor vor neun Jahren ihre Tochter wegen eines Rasers. Unermüdlich ...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Braucht es in der Schweiz Umweltvignetten, um besonders dreckige Autos in bestimmten Gebieten zu verbieten?




Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Werbung

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat