Paradiesische Geschäfte mit Schweizer Firmen

Der Universalkünstler André Heller wird von der österreichischen Linken als moralische Instanz verehrt. Seine Schweizer Firmen hält er jedoch lieber geheim. Mehr...

Patienten müssen weiter bangen

Recht & Konsum Der Bund hat die Vergütung von teuren Medikamenten für seltene Krankheiten klarer geregelt. Den Betroffenen bringt dies aber kaum Verbesserungen. Mehr...

Kraft Heinz zieht Offerte für Unilever zurück

143 Milliarden Dollar: So viel wollte der US-Ketchup-Gigant für den europäischen Aromat-Hersteller Unilever zahlen. Doch die Fusion bleibt aus – Nestlé darf aufatmen. Mehr...

Papierkrieg der Steuerämter kostet

Immer mehr Firmen wollen ihre Kunden von der Papierrechnung wegbringen. Die meisten Steuerämter sind aber noch nicht so weit. Mehr...

Migros und Coop haben europaweit die höchsten Margen

Die Weko hat eine Erklärung, warum die Preise hierzulande höher sind als ennet der Grenze. Wie sich die beiden grössten Detailhändler rechtfertigen. Mehr...

Schweizern sind 5 Rappen für das Säckli zu viel

Um den Verbrauch von Einweg-Plastiksäcken einzudämmen, verbannten Detailhändler den Gratis-Sack von der Kasse. Was die Massnahme bringt. Mehr...

De Weck will weiter TV-Spots am Abend

Werbeeinschränkungen kommen für den SRG-Generaldirektor nicht in Frage. Für «alternative Geschäftsmodelle» sei man aber offen. Mehr...

Ein Armutszeugnis für Europa

Analyse Weder hat sich Griechenland von der Krise erholt, noch hat die Politik aus ihren Fehlern gelernt. Mehr...

Ikea entschuldigt sich für frauenfreien Katalog

Nur Männer und Jungen – der israelische Katalog ist frei von Weiblichkeit. Das schwedische Möbelhaus hat sich dafür entschuldigt und betont, dass man «für gleiche Rechte» stehe. Mehr...

Der optionale Börsengang der CS Schweiz

Die Credit Suisse steht auf stabileren Füssen. Der Verkauf des Schweizer Teils der Bank scheint nicht mehr notwendig, um das Loch beim Eigenkapital zu stopfen. Mehr...

Ketchup-Riese Heinz greift nach Unilever

Zwei Giganten der Lebensmittelindustrie flirten über einen Zusammenschluss. Die Europäer haben aber bislang die Offerte der Amerikaner zurückgewiesen. Mehr...

Luzerner Lifthersteller fährt hoch

Geldblog Auf Schindler ist Verlass +++ Burkhalter brilliert +++ Clariant schlägt Gesamtmarkt +++ Aryzta legt die Basis für bessere Zeiten +++ Bei Lastminute.com ist Vorsicht geboten. Zum Blog

Der Einlagenschutz ist begrenzt

Geldblog Kassenobligationen sind gesichert, wenn diese im Depot der ausgebenden Bank liegen. Zum Blog

Dieser Supertoskaner könnte gefälscht sein

Der Tignanello ist ein beliebter Spitzenwein aus der Toskana. In der Schweiz sind Flaschen im Umlauf, deren Genuss einen bitteren Nachgeschmack hinterlässt. Mehr...

Auf Facebook für den Job bewerben

Die Plattform will zur Stellenvermittlung werden. Für welchen Konkurrenten das gefährlich sein könnte. Mehr...

Die «Pfadfinderspiele» des früheren McKinsey-Chefs

Beruf + Berufung Thomas Knecht, Initiant des Start-up-Wettbewerbs Venture, wurde nach 30 Jahren Beraterkarriere zum Unternehmer. Zum Blog

Währungsrisiken werden oft unterschätzt

Geldblog Schon kleine Währungsausschläge können dazu führen, dass man auf seinen Wertschriften Buchverluste einfährt – das muss nicht sein. Zum Blog

Wie halten Sie es mit den Steuern?

Die Steuererklärung ist da. Holen Sie sich Hilfe, oder machen Sie alles alleine? Sind Sie ehrlich, oder flunkern Sie auch mal? Die grosse Umfrage. Mehr...

Erklärungsbedarf für Chinas Staatsführung

Never Mind the Markets Für China steht ein kapitales Jahr an. Doch unter der Oberfläche der chinesischen Volkswirtschaft brodelt es. Zum Blog

So viel verdient der Syngenta-Chef

Erik Fyrwald gehört zu den Spitzenverdienern unter den Chefs von börsenkotierten Konzernen in der Schweiz. Das Unternehmen hat Zahlen veröffentlicht. Mehr...

BLS und SBB streiten sich um Bahnlinien

Die BLS will künftig bis nach Basel und Zürich fahren – die SBB versuchen das zu verhindern. Mehr...

Der neue Nestlé-Chef startet ohne grosse Worte

Ulf Mark Schneider trat gestern zum ersten Mal als Chef des Konzerns öffentlich auf. Seine Botschaft: Er stehe voll und ganz hinter der bisherigen Strategie von Nestlé. Mehr...

Keine Spur von Verunsicherung

Erstmals seit dem Frühling 2015 hat der Weltbörsenindex gestern auf einem Allzeithoch geschlossen. Treibende Kraft sind Hoffnungen auf ein rascheres Wachstum rund um den Globus. Mehr...

Werbung

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Paid Post

Berufsbegleitend. flexibel. digital.

Berufstätige wollen zunehmend zeit- und ortsunabhängig studieren.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung