Drei neue EZB-Massnahmen

Heute Nachmittag informierte die EZB über ihre Geldpolitik. Mario Draghi hat dabei gleich mehrere Neuerungen präsentiert. Der Livebericht und die Zusammenfassung.

Verfolgen Sie die Rede per Video: Aufgezeichneter Stream der Pressekonferenz.


(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 05.06.2014, 13:41 Uhr)

Artikel zum Thema

Die EZB beugt sich dem Währungsdruck

Weltwirtschaftlicher Ausblick Das schwache Wirtschaftswachstum und der Höhenflug ihrer Währung zwingen die Europäische Zentralbank zum Handeln. Immer deutlicher zeichnet sich ab, welche Massnahmen sie ergreift. Mehr...

Für Mario Draghi naht die Stunde der Wahrheit

Bislang hat der EZB-Präsident die Markterwartungen vorab mit seiner Rhetorik gelenkt. Jetzt aber muss er handeln. Mehr...

EZB ist bereit zum Eingreifen

Die Europäische Zentralbank belässt den Leitzins bei 0,25 Prozent – vorerst. Mario Draghi signalisiert, dass sich der Satz bald ändern könnte. Er sorgt sich auch um den Wechselkurs. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Kommentare

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Die Welt in Bildern

Nationalstolz: Eine Büste des Real-Madrid-Spielers Cristiano Ronaldo schmückt den Flughafen in Funchal auf der Insel Madeira, Portugal. Es gibt aber auch Stimmen, die das Kunstwerk recht missraten finden. Nach dem Gewinn der Europameisterschaften 2016 wird der Flughafen neu nach dem Weltfussballer benannt (29. März 2017).
(Bild: Rafaele Marchante) Mehr...