Fast 16 Millionen Europäer haben keinen Job

Die jüngsten Zahlen des Statistikamts lassen kaum Raum für Zuversicht: Die Arbeitslosenquote in der EU bleibt im August unverändert bei 9,5 Prozent.

Hohe Arbeitslosigkeit: In Madrid warten Männer vor der Arbeitsvermittlung.

Hohe Arbeitslosigkeit: In Madrid warten Männer vor der Arbeitsvermittlung. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Arbeitslosigkeit in den 17 Euro-Ländern ist im August weiterhin hoch geblieben. Wie das Europäische Statistikamt Eurostat in Luxemburg mitteilte, lag die Quote bereits im vierten Monat in Folge bei gegen 10 Prozent.

Rund 15,7 Millionen Menschen waren im Euroraum ohne Beschäftigung. In der gesamten EU betrug die Arbeitslosenquote wie schon im Juli 9,5 Prozent.

Von den einzelnen EU-Ländern verzeichneten Österreich (3,7 Prozent), die Niederlande (4,4 Prozent) und Luxemburg (4,9 Prozent) die geringsten Arbeitslosenquoten. Deutschland lag mit 6,0 Prozent auf Platz vier. Am höchsten ist die Arbeitslosigkeit nach wie vor in Spanien (21,2 Prozent) sowie in Griechenland (16,7 Prozent).

(kpn/sda)

Erstellt: 30.09.2011, 12:17 Uhr

Artikel zum Thema

Und dann waren 13 Millionen Arbeitsplätze weg

Laut den jüngsten Daten der OECD hat die Zahl der Arbeitslosen seit 2007 dramatisch zugenommen. In den Mitgliedstaaten sind 44 Millionen Menschen ohne Job. Die Aussichten stimmen kaum zuversichtlich. Mehr...

Jeder sechste Grieche ist arbeitslos

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist auf den höchsten Wert seit 13 Jahren gestiegen. 16,3 Prozent der Bevölkerung haben keine Stelle. Mehr...

OECD: Krise gefährdet Arbeitsplätze für Jugendliche

Arbeitslosigkeit Paris Beim Thema Arbeit schlägt die Wirtschaftsorganisation OECD Alarm: Die sich verlangsamende Konjunktur in vielen Industrieländern hat schwere Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Mehr...

Werbung

Kommentare

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Sonnenschutz: Ein Feiernder am Glastonbury Festival versucht sich von der Sonne zu schützen (21. Juni 2017).
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...