«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz.

Hat mit der weiteren Zinssenkung im ersten Moment eine Schwächung des Euro ausgelöst, nachher ging es steil nach oben: EZB-Chef Mario Draghi.

Hat mit der weiteren Zinssenkung im ersten Moment eine Schwächung des Euro ausgelöst, nachher ging es steil nach oben: EZB-Chef Mario Draghi. Bild: Michael Probsst/Keystone

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 10.03.2016, 13:32 Uhr)

Artikel zum Thema

Kann es «Super-Mario» richten?

Analyse Heute ist wieder Draghi-Tag: Der EZB-Chef stellt neue Massnahmen gegen die EU-Wirtschaftsmisere vor. Was die Eurozone erwartet. Mehr...

Hildebrand verteidigt Draghi und kritisiert die Schweiz

In einem Gespräch mit der FAZ äussert sich der einstige Nationalbank-Chef zur Geldpolitik der EZB und zur Rolle der Schweiz in der Brexit-Debatte in Grossbritannien. Mehr...

Der weltweit wertvollste Schein

Die EZB will dem 500-Euro-Schein den Garaus machen. Das macht die Schweizer 1000-Franken-Note noch attraktiver. Doch es wäre gar nicht so einfach, diese vom Markt zu nehmen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Sponsored Content

Wie liebt die Schweizerin?

Frauen befriedigen ihre erotischen Fantasien im Internet!

Werbung

Kommentare

Blogs

Politblog Keine Altersvorsorge ist gerechter als die AHV
Sweet Home Das süsse Nichtstun
Mamablog Allein zu Hause

Werbung

Die Welt in Bildern

Kühle Erfrischung: Der Bademeister hat während der sogenannten «Heat Dome»-Hitzewelle in New York besonders viele Badegäste zu beaufsichtigen. (24. Juli 2016)
(Bild: Eduardo Munoz) Mehr...