Deutlich weniger Junge sind arbeitslos

Rund 160'000 Personen waren im Februar als Arbeitslose gemeldet. Die Quote sinkt leicht. Auch im Vorjahresvergleich resultiert ein leichter Rückgang.



Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Februar waren in der Schweiz 159'809 Arbeitslose bei den Arbeitsämtern gemeldet. Das waren gut 4660 weniger als noch im Januar. Die Arbeitslosenquote sank innert Monatsfrist von 3,7 auf 3,6 Prozent.

Gegenüber Februar 2016 verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 1608 Personen. Die Quote sank damit innert Jahresfrist um 1,0 Prozent, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) heute mitteilte.

Sinkende Jugendarbeitslosigkeit

Deutlich besser war im Februar die Lage für die jugendlichen Arbeitslosen (15- bis 24-Jährige). Ihre Zahl sank gegenüber dem Vormonat um 3,4 Prozent auf 19'108. Gegenüber Februar 2016 entspricht dies einem Rückgang um 6,7 Prozent.

Insgesamt wurden im Februar 2017 223'627 Stellensuchende registriert. Das sind 3234 weniger als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode stieg diese Zahl allerdings um 0,3 Prozent. (nag/sda)

Erstellt: 09.03.2017, 08:07 Uhr

Artikel zum Thema

Genf zieht erste Bilanz zu seinem Inländervorrang

Jahrelang hatte Genf die höchste Arbeitslosenquote des Landes. Seit 2012 gilt: Wer in Genf wohnt, hat Priorität im Arbeitsmarkt. Was die Regelung gebracht hat. Mehr...

Arbeitslosenquote steigt auf 3,5 Prozent

Das Seco zieht heute seine Jahresbilanz zum Arbeitsmarkt. Im Dezember waren 10'144 Arbeitslose mehr gemeldet als noch im November. Mehr...

Immer mehr Working Poor in der EU

Trotz sinkender Arbeitslosenquote ist das Risiko für Armut in Europa grösser geworden. Denn immer mehr Menschen mit Vollzeitjobs sind betroffen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...