Kein Vertrauen mehr in die Justiz

Recht & Konsum Das Ehepaar Freund wollte die Bauunternehmer für Mängel in ihrem Haus in die Pflicht nehmen und zog vor Gericht. Was dann passierte, ist exemplarisch für die Probleme von Bauherren. Mehr...

Der Apfeldrink aus Kiwisaft

Oft steckt herzlich wenig bis gar nichts von der Namen gebenden Frucht in Softdrinks. Dies ist rechtlich heikel. Mehr...

Senden Sie uns Ihre Fragen

Andrea Fischer und Thomas Müller beantworten Fragen zu Arbeit, Familie, Konsum und Versicherung: rechtundkonsum@tages-anzeiger.ch

Mango-Brausen ohne Mango

Recht & Konsum In der Schweiz dürfen Getränke mit dem Namen und der Abbildung von Früchten beworben werden – auch wenn sie keinen Tropfen Fruchtsaft enthalten. Fanta und Rivella machen sich dies zunutze. Mehr...

Und plötzlich fehlt Alterskapital

Recht & Konsum Wer seine Stelle aufgibt und keine neue antritt, muss sein Pensionskassengeld in eine Freizügigkeitsstiftung übertragen. Dort ist es aber nur lückenhaft abgesichert. Mehr...

So sind die Ersparnisse fürs Alter abgesichert

Infografik In der Pensionskasse sind die Altersguthaben am besten aufgehoben. Mehr...

Wann Banken die Kesb einschalten

Recht & Konsum Was tun, wenn Kunden urteilsunfähig werden? Fachleute raten den Instituten zur Zurückhaltung. Mehr...

Der Irrglaube der Bankkunden

Recht & Konsum Viele Kontoinhaber geben einer Vertrauensperson eine Vollmacht. Sie glauben, diese gelte weiter, wenn sie urteilsunfähig werden. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Mehr...

Opfer erhalten oft zu wenig Schmerzensgeld

Recht & Konsum Betroffene und ihre Rechtsvertreter drängen auf eine Anpassung der Genugtuungspraxis. Mehr...

Beitragslücken: So wird die AHV-Rente gekürzt

Recht & Konsum Schon fünf fehlende Beitragsjahre führen zu einer lebenslangen Rentenkürzung von mehr als 11 Prozent. Mehr...

Was passiert, wenn Sie die AHV nicht einzahlen

Recht & Konsum Achtung bei längeren Reisen ins Ausland. Das kann Sie Rente kosten. Mehr...

Parship untreu werden

Recht & Konsum Verträge mit Partnervermittlern sind jederzeit und per sofort kündbar, auch wenn im Kleingedruckten etwas anderes steht. Mehr...

Knebelverträge noch nicht ausgerottet

Seit fast fünf Jahren schützt das Gesetz die Konsumenten explizit vor einseitigen Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch was bringt das? Mehr...

Invalidenrente gestrichen – was dann?

Recht & Konsum Invaliden stehen nach der Aufhebung ihrer Rente meist alleine da. Unfallopfern geht es da besser. Mehr...

Alter schützt nicht vor Rentenkürzung

Recht & Konsum Die Unfallversicherung streicht einem Versicherten wenige Jahre vor der Pensionierung die Rente. Rechtlich ist es zulässig. Mehr...

Dem Nachbarschaftsstreit vorbeugen

Recht & Konsum Der Stockwerkeigentümerverband will mit einem neuen Musterreglement für ein angenehmes Hausklima sorgen. Das Motto: Je klarer die Regeln, desto weniger Probleme. Mehr...

Was mit den Daten aus den Mitarbeitergesprächen geschieht

Recht & Konsum Protokolle von Mitarbeitergesprächen sind sensible Personendaten. Es stellen sich deshalb auch datenschutzrechtliche Fragen. Mehr...

Ach, das Jahresgespräch mit dem Chef!

Recht & Konsum Warum die heute gängigen Jahresgespräche nicht in die moderne Arbeitswelt passen. Mehr...

Achtung, Negativzinsen in den AGB

Immer mehr Banken haben Negativzinsen in ihren Geschäftsbedingungen aufgenommen. Ob dies reicht, um sie rechtsgültig einzuführen? Mehr...

Wie Sie mehr aus Ihrem Sparkonto herausholen

Trotz Tiefzinssituation lässt sich bereits mit kleinen Tricks mehr aus dem Geld machen. Oft lohnt sich aber auch ein Bankwechsel. Mehr...

Bankkunden müssen Negativzinsen zustimmen

Die meisten Banken verschonten Kleinsparer bisher vor Negativzinsen. Laut Rechtsexperten wäre es gegen den Willen der Kunden auch kaum möglich, sie einzuführen. Mehr...

Wenn der Chef die E-Mails mitliest

Recht & Konsum Die Überwachung des E-Mail-Verkehrs ist verpönt, aber grundsätzlich erlaubt. Mitarbeiter sollten wissen, wenn sie überwacht werden. Mehr...

Patienten müssen weiter bangen

Recht & Konsum Der Bund hat die Vergütung von teuren Medikamenten für seltene Krankheiten klarer geregelt. Den Betroffenen bringt dies aber kaum Verbesserungen. Mehr...

Bergbahnen: So viel kostet Ticket-Missbrauch

Recht & Konsum Wer ein Skibillett mit anderen teilt, riskiert eine hohe Busse. Deren Rechtmässigkeit ist jedoch umstritten. Mehr...

Skifahrer, bitte lächeln!

Recht & Konsum Viele Bergbahnen fotografieren ihre Kunden beim Passieren eines Drehkreuzes. Im Engadin sind sogar Geräte im Einsatz, die automatisch Gesichter vergleichen. Mehr...

Mobile Wahlkommissionen in Pflegeheimen

Recht & Konsum Mit verschiedenen Massnahmen garantiert Österreich, dass alle behinderten Bürgerinnen und Bürger wählen können. Mehr...

Abstimmen trotz geistiger Behinderung

Recht & Konsum Auch wer nicht urteilsfähig ist, soll das Stimmrecht haben. Das fordern die Interessenverbände der Behinderten. Sie berufen sich auf die UNO-Behindertenrechtskonvention. Mehr...

Beim Skifahren verletzt – nicht alles gilt als Unfall

Ein Unfall muss plötzlich und durch äussere Faktoren verursacht worden sein. Bei Sportunfällen sieht es nochmals anders aus. Mehr...

Tiefere Renten für Unfallopfer

Recht & Konsum Über 45-Jährige aufgepasst: Das neue Unfallversicherungsgesetz meint es nicht gut mit älteren Versicherten. Andere Änderungen betreffen auch Jüngere. Mehr...

Ob nötig oder nicht, die Kasse zahlt

Der moderne Patient erwartet beim geringsten Schmerz sofort eine umfassende Abklärung. Die Grundversicherung muss in jedem Fall zahlen. Mehr...

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

TA Marktplatz

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.