Der Flughafen Zürich hebt ab

Der Gewinn der Flughafenbetreiberin Unique ist im ersten Halbjahr 2008 um 73,1 Prozent auf 79,8 Millionen Franken gestiegen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Umsatz hat sich um 13,9 Prozent auf 424,7 Millionen Franken erhöht. Der Betriebserfolg vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 134,4 Millionen Franken.

Insgesamt 10,6 Millionen Passagiere (plus 9,3 Prozent) benutzten im ersten Halbjahr den Flughafen als Ausgangs-, Umsteige- oder Zielort ihrer Flugreise.

Unique erwartet für das gesamte Jahr 2008 ein Passagierwachstum von 7 bis 7,5 Prozent und einen um rund 10 Prozent höheren Gewinn. Wie es weiter heisst, rechnet Unique wegen der Fluglärmthematik mit Kosten von rund 760 Millionen Franken. (bru/sda)

Erstellt: 20.08.2008, 09:49 Uhr

Werbung

Blogs

Nachspielzeit Aber natürlich ist das völlig absurd

Geldblog Hypothek reduzieren und Steuern sparen

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Männchen machen für einen Heiligen: Auf den Hinterbeinen bahnen sich Pferd und Reiter ihren Weg durch die Menschenmenge in Ciutadella auf der spanischen Insel Menorca. Das ist Brauch während des San-Juan-Fests – und wer die Brust des Tieres streicheln kann, soll vom Glück gesegnet werden. (23. Juni 2017)
(Bild: Jaime Reina) Mehr...