Was die Schweizer Charme-Offensive am WEF gebracht hat

Hofieren, umgarnen, weibeln: Der Bundesrat pflegte in Davos die Kontakte zu den Nachbarn – und erhielt eine ganz deutliche Reaktion. Mehr...

So feiert man auf den WEF-Partys

Die Feste sind ein guter Gradmesser für die Stimmung am Wirtschaftsforum: Die Europäer hadern mit dem Schicksal, die Türken sind selbstbewusst, und die Amerikaner bejubeln euphorisch die digitale Zukunft. Mehr...

Das #WEF auf Twitter

Hier sehen Sie live, was unsere Redaktoren und ausgewählte Quellen in Davos twittern. Mehr...

Raummiete am WEF für 500'000 Franken

Microsoft mietete angeblich einen Businessraum in Davos für eine halbe Million Franken. Vor drei Jahren war derselbe Raum ein Schnäppchen – fast. Mehr...

Endlich schaut Davos auf die Flüchtlinge

Leitartikel Der Terror und die Angst vor Rechtspopulisten lassen die Mächtigen am WEF nicht mehr darum herumkommen, an einer Lösung des Syrienkonflikts zu arbeiten. Mehr...

Die Selbstdarsteller am WEF

Davos ist auch ein Schaulaufen der Mächtigen – und eine Tribüne für alle jene, die ein Selfie mit ihnen wollen. Mehr...

Kokain am WEF – fünf Wachleute nach Hause geschickt

Zwölf in Davos stationierte Soldaten haben Drogen konsumiert. Zumindest einer muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Mehr...

Werbung

«Ein Trend zur Protestmüdigkeit auf der linken Seite»

Einst gab es am WEF Krawalle, nun wird es von Jahr zu Jahr leiser. Sind die Jungen zu faul geworden? Politologe Michael Hermann liefert Erklärungen. Mehr...

Die Jungen von Davos – sechs Fragen an Anna und Shaip

Vor ihrer Haustür trifft sich die Weltelite und debattiert über die Zukunft, auch ihre Zukunft. Zwei Schüler über das WEF, ihren Traumjob und welche VIPs sie treffen möchten. Mehr...

«Es herrscht kein dauernder Albtraum»

US-Aussenminister John Kerry hat in seiner Rede am WEF Zuversicht verströmt. Die Welt sei im Wandel, aber nicht nur zum Negativen. Mehr...

Mehr Frauen im Verwaltungsrat als auf dem Chefsessel

Zahlen von zehn Weltkonzernen zeigen, dass die Gleichstellung in Unternehmen an der Grenze der Ausgewogenheit ist. Nachholbedarf gibt es vor allem bei Führungspositionen. Mehr...

«Dranbleiben, ohne ein Arsch zu werden»

Wie lautet das Rezept zum Erfolg? Travis Kalanick, Gründer und Chef des Fahrzeugvermittlers Uber, verrät es uns am WEF. Mehr...

Drei Milliarden Euro reichen der Türkei nicht

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in der Türkei müsse die EU höhere Finanzhilfen einkalkulieren, sagte Ministerpräsident Ahmet Davutoglu am WEF. Mehr...

Schneider-Ammann versucht Alstom-Stellen zu retten

Bundespräsident Johann Schneider-Ammann will den Alstom-Schaden begrenzen. Zudem wirft das EU-Referendum der Briten seinen Schatten voraus. Mehr...

Warum Gratis-Geld perfekt zum WEF-Thema passt

Video Die Initiative Grundeinkommen kann sich bei Klaus Schwab bedanken. Seine Vorlage bringt sie in Davos auf die Strasse – Polizeieinsatz inklusive. Mehr...

Ungewöhnliche WEF-Freundschaften

Sie fahren, warten, rauchen und das bis tief in die Nacht hinein: Die Chaffeure von Davos. Roland Zwyssig ist einer von ihnen. Er hat uns durch die Bergstadt gefahren. Mehr...

John Kerry bedankt sich beim Schweizer Volk

Didier Burkhalter und John Kerry bringen die Syrien-Friedensverhandlungen auf den Weg. Nun müssen Saudiarabien und die Türkei überzeugt werden. Mehr...

«Europa kann auseinanderbrechen»

An einem Podium über die Zukunft Europas sprach der französische Premier Manuel Valls am WEF über einen Worst Case. Mehr...

Bidens Fünf-Punkte-Programm zur Rettung der Mittelklasse

US-Vizepräsident Joe Biden redete am WEF den ­Top-Managern ins Gewissen. Er wisse, dass er sich mit seiner Forderung in Davos nicht gerade beliebt mache, sagte er. Mehr...

Meet Mr. Robot

Video Roboter Hubo hat an einem Wettbewerb des US-Verteidigungsministeriums gewonnen. Sein Erfinder hält völlig autonom arbeitende Maschinen für Science-Fiction. Mehr...

Schneider-Ammann als Mutmacher

Der Bundespräsident hat das WEF eröffnet. Was er zu Konflikten, Terror und Flüchtlingsströmen sagt. Mehr...

Mit 28 schon Chefkoch am WEF

Karim Schumann legte in der Küche eine steile Karriere hin. Nun kocht er in Davos. Wie er die Mächtigen und Reichen erlebt – und was heute auf seinem Menüplan steht. Mehr...

Die wahren Sorgen am WEF

Der Risiko-Report des Weltwirtschaftsforums offenbart, was die Weltelite wirklich beschäftigt. Mehr...

«Mittelklassen-Joe» warnt am WEF

US-Vizepräsident Joe Biden «machte sich am WEF unbeliebt»: Er sorgt sich vor den Folgen der Wirtschaft 4.0 und fordert den Schutz der Mittelklasse. Mehr...

Gauck verurteilt mangelnde Solidarität in Flüchtlingskrise

Er verstehe nur schwer, dass viele Länder in der aktuellen Krise mit Solidarität geizten, kritisierte Bundespräsident Gauck. Die Flüchtlingszahl zu begrenzen sei aber nicht per se unethisch. Mehr...

Ein WEF-Teilnehmer kostet 14'000 Franken

Die Kosten für das WEF-Jahrestreffen in Davos belaufen sich auf 35 Millionen Franken. Dabei zahlen die meisten Gäste Anreise und Unterkunft selber. Mehr...

Stelldichein der Weltelite

Auch dieses Jahr befinden sich wieder viele illustre Namen unter den Besuchern des World Economic Forum. Mehr...

Wetterschmöcker der WEF-Prominenz

Video Die Armee setzt während des Weltwirtschaftsforums auf die Wetterabteilung 7. Diese trotzt widerwärtigem Wetter, um Meteo-Daten zu sammeln, die etwa für Helikopterpiloten wichtig sind. Mehr...

Ein toxischer Präsident

Porträt Jacob Zuma hat Südafrika heruntergewirtschaftet und aus Mandelas Regenbogennation einen Patronage-Staat gemacht. Er ist einer der prominentesten Gäste am WEF. Mehr...

«Diese Netzwerke stellen eine Art Überregierung dar»

Finanzexpertin und Davos-Kennerin Sandra Navidi zur Dynamik unter den Mächtigsten am World Economic Forum. Mehr...

Iran–Davos einfach

Maryam, Abdulrahman und Nishanta verliessen ihre Heimat fluchtartig und landeten in Davos. Tagesanzeiger.ch/Newsnet fragte: Was würden sie der WEF-Elite in einer Eröffnungsrede sagen? Mehr...

250'000 Franken für ein Chalet

Wegen Wucherpreisen für Wohnungen und Hotelzimmer während des WEF sorgt sich Davos um sein Image. Freiwillige verpflichten sich auf einer «Weissen Liste» zu fairen Mieten. Mehr...

Leonardo DiCaprio erhält WEF-Award

In Davos sind vier Künstler geehrt worden. US-Schauspieler Leonardo DiCaprio redete den Wirtschaftsgrössen ins Gewissen. Mehr...

«Frauenquoten könnten helfen»

Interview Die Politologin Anja Bultemeier sagt, wie die Digitalisierung den Frauen nützen könnte. Mehr...

Schweiz siegt im weltweiten Werben um Talente

Die Schweiz zieht kluge Köpfe an und profitiert laut einer Studie stark von der Einwanderung. Deutschland hingegen fällt um mehrere Ränge zurück. Mehr...

Nicht immer frisst die Revolution ihre Kinder

Analyse Die «vierte industrielle Revolution» verspricht neue Technologien. Sie wird aber auch zum grossen Stellenabbau führen. Mehr...

Anzeigen

Werbung

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Anzeigen

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Werbung