25-Jähriger mit 121 statt 50 km/h geblitzt

Die Kantonspolizei St. Gallen zog in Eschenbach einen Raser auf dem Verkehr. Er fuhr auf einer 50er-Strecke über 70 km/h zu schnell.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 25-Jähriger Automobilist geriebt gestern Sonntagnachmittag mit 121 km/h statt der erlaubten 50 km/h in einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei St. Gallen. Dem forschen Automobilisten wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (fsc)

Erstellt: 29.09.2008, 11:28 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Politblog Gute Politikerin = sexy Frau

Mamablog Best of: Warum meine Tochter keinen Bikini trägt

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Die Welt in Bildern

Sprung ins kühle Nass: Das warme Wetter zieht die Leute in Zürich nach Draussen (25. Mai 2017).
(Bild: Walter Bieri) Mehr...