Brand in einem Industriegebäude in Schlieren

In einem Industriegebäude in Schlieren ist am späten Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Hoher Sachschaden: Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten in Schlieren.

Hoher Sachschaden: Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten in Schlieren. Bild: newspictures

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Brand in einem Industriegebäude in Schlieren hat einen Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken verursacht hat. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Ausgebrochen war der Brand um 23 Uhr bei einer Firma, die Ölpumpen herstellt. Die Polizei geht davon aus, dass Brandstifter am Werk waren und einen Stapel Holzpaletten anzündeten. Die Flammen hätten sich dann in kurzer Zeit auf das Industriegebäude ausgedehnt. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, am Gebäude entstanden aber dennoch grosse Russ- und Hitzeschäden.

(jak/sda)

(Erstellt: 15.01.2012, 16:37 Uhr)

Artikel zum Thema

Erneut Brand in Elgg

Eine Reithalle in Elgg brannte vergangene Nacht aus. Ob auch in diesem Fall Brandstiftung vorliegt, ist noch unklar. Mehr...

Gericht spricht mutmasslichen Brandstifter frei

Das Kreisgericht St. Gallen hat einen 22-Jährigen vom Vorwurf der fünffachen Brandstiftung entlastet. Die Indizien der Staatsanwaltschaft seien zu schwach gewesen. Gleichzeitig musste diese Kritik einstecken. Mehr...

Brandstifter zünden Holzlager an

In Elgg ZH brannte in der Nacht auf heute eine Holzbeige. Dabei entstand ein Sachschaden von 2000 Franken. Die Kantonspolizei geht von Brandstiftung aus. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

TA Marktplatz

Werbung

Blogs

Never Mind the Markets Zwei Notenbanker, zwei Doktrinen

Politblog Die wirkliche Pisa-Lektion

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Hart im Nehmen: Ein Schwimmer im chinesischen Shenyang nutzt eine aufgebrochene Stelle in einem zugefrorenen See, um ein paar Längen zu absolvieren. (9. Dezember 2016)
(Bild: Sheng Li) Mehr...