Lehrer filmte Schülerinnen

An der Sekundarschule in Uster hat ein Lehrer mehrfach Schülerinnen in der Garderobe gefilmt. Nun sollen die Eltern entscheiden, ob sie gegen den Mann einen Strafantrag einreichen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In einem Infoschreiben der Sekundarschule Uster an die Eltern der betroffenen Klassen vom vergangenen Mittwoch heisst es: «Der Lehrer hat mit einem getarnten Aufnahmegerät in der Garderobe Aufnahmen gemacht.» Etwa 10 Schülerinnen soll der Mann so gefilmt haben, wie 20 Minuten in seiner heutigen Ausgabe schreibt. Offenbar enthalten die aufgezeichneten Videos aber keine Nacktaufnahmen.

Die Vorfälle liegen bereits eineinhalb Jahre zurück und werden erst jetzt publik. Wie Schulpräsident Thomas Pedrazzoli erklärt, sei die Bestürzung über die Aufnahmen an der betroffenen Schule gross. Er selbst sei von der Staatsanwaltschaft über die Kamera in der Garderobe informiert worden.

Eltern entscheiden über Strafantrag

Nachdem die betroffenen Schülerinnen und die Eltern über die versteckten Aktivitäten im Bild seien, dürften letztere nun entscheiden, ob es zu einem Strafantrag gegen die fehlbare Lehrkraft kommt. Der Mann habe die Schule allerdings schon Ende 2011 verlassen. Grund dafür waren jedoch nicht die nun aufgedeckten Aufnahmen. «Wir hatten mehrere disziplinarische Probleme mit der betreffenden Lehrperson, zudem war sie längere Zeit krankgeschrieben», erklärt Schulpräsident Pedrazzoli gegenüber 20 Minuten. (jcu)

(Erstellt: 26.11.2012, 07:52 Uhr)

Artikel zum Thema

Lehrer wegen Kinder-Pornografie entlassen

Gegen einen Burgdorfer Lehrer wurde ein Verfahren wegen Kinder-Pornografie-Delikte eingeleitet. Die Stadt hat den Lehrer sofort entlassen, der Kanton Bern hat ebenfalls reagiert. Mehr...

Zürich unterstützt Schule mit Sektenhintergrund

Lehrer aus dem Umfeld der Psychosekte VPM unterrichten an der Sonderpädagogischen Tagesschule am Toblerplatz. Mehr...

Lehrer verprügelt Schüler im Klassenlager

Im Klassenlager einer Baselbieter Schule kam es offenbar zu massiven Übergriffen auf einen Schüler. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Klassenlehrer. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Die Welt in Bildern

Bunter Hund: Mit Blumen behängt und eingefärbt zeigt sich dieser Polizeihund am Tihar-Festival in Kathmandu. Hindus feiern das Fest, um Tieren ihre Wertschätzung zu erweisen (22. Oktober 2014).
Mehr...