Mieter, Kindergarten und Kunsthaus: So stimmen die Parteien

Am 25. November stimmen die Zürcher über das Kunsthaus, die Einführung einer Grundstufe und zwei Volksinitiativen des Mieterschutzes ab. Der Parolenspiegel zeigt die Wahlempfehlungen der Parteien.

Wird vielleicht bald am Heimplatz stehen: David Chipperfields Entwurf für den Kunsthaus-Neubau. Bild: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Städtische Vorlage: Kunsthaus-Erweiterung
ParteiJaNein
SVPX
SPX
FDPX
GrüneX
GLPX
CVPX
EVPX
BDPX
EDUX
ALX
SDX

Volksinitiative «Transparente Mieten»
ParteiJaNein
SVPX
SPX
FDPX
GrüneX
GLPX
CVPX
EVPX
BDPX
EDUX
ALX

Volksinitiative «Rechtsschutz für alle»
ParteiJaNein
SVPX
SPX
FDPX
GrüneX
GLPX
CVPX
EVPX
BDPX
EDUX
ALX

Kantonale Vorlage: Volksinitiative Grundstufengesetz
ParteiA. GrundstufengesetzB. Gegenvorschlag KantonsratStichfrage
SVPNeinNein-
SPJaJaA
FDPNeinJaB
GrüneJaJaA
GLPNeinNeinB
CVPNeinJaB
EVPNeinNeinA
BDPJaJaB
EDUNeinNeinB
ALJaJaA
(mal)

(Erstellt: 05.11.2012, 14:53 Uhr)

Umfrage

Wie stimmen Sie über die Einführung der Grundstufe ab?





Umfrage

Wie stimmen Sie über die Volksinitiative zum Rechtsschutz für alle ab?




Umfrage

Wie stimmen Sie über die Volksabstimmung zu den transparenten Mieten ab?




Umfrage

Wie stimmen Sie über die Kunsthaus-Erweiterung ab?

Ja zur Kunsthaus-Erweiterung

 
57.2%

Nein zur Kunsthaus-Erweiterung

 
42.8%

656 Stimmen


Artikel zum Thema

Grundstufe: Der Abstimmungskampf ist lanciert

Ein überparteiliches Komitee wirbt für ein zweifaches Ja zur Grundstufe. Die Evaluation der Versuche würden die Vorteile der neuen Einschulungsform belegen, teilt das Komitee mit. Mehr...

Neuer oder alter Kindergarten?

Die Stimmberechtigten entscheiden am 25. November, ob im Kanton Zürich anstelle des heutigen Kindergartens die Grundstufe eingeführt werden soll – entweder freiwillig oder obligatorisch. Mehr...

Das Volk kann die Hürden zu fairen Mieten beseitigen

Der Mieterverband will es seiner Klientel erleichtern, gegen überhöhte Mieten zu prozessieren. Ende November kommen zwei Volksinitiativen an die Urne. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Die Welt in Bildern

Träne des Zorns: Eine pakistanische Studentin weint an einer Zeremonie für die Opfer des Attentats auf eine Schule in Peshawar (17. Dezember 2014).
(Bild: K.M. Chaudary) Mehr...