Neuer Prozess um Tötung von Zwillingen in Horgen ZH

Der Prozess um die Tötung von Zwillingen wird im Dezember vor dem Bezirksgericht Horgen neu aufgerollt. Die vom Geschworenengericht wegen mehrfachen Mordes verurteilte Mutter hatte das Urteil erfolgreich angefochten.

Bianca B.s Fall wird wieder aufgerollt: Geschworenenprozess im Jahr 2010. Zeichnung: Linda Graedel

Bianca B.s Fall wird wieder aufgerollt: Geschworenenprozess im Jahr 2010. Zeichnung: Linda Graedel

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im März 2010 hatte das Geschworenengericht die 38-jährige Frau des mehrfachen Mordes schuldig gesprochen und sie zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt. Beim Kassationsgericht des Kantons Zürich reichte sie eine Nichtigkeitsbeschwerde ein. Sie hatte inzwischen den Verteidiger gewechselt und machte geltend, im Prozess nicht genügend verteidigt gewesen zu sein.

Die siebenjährigen Kinder wurden in der Nacht auf Heiligabend 2007 in ihren Betten in Horgen getötet. In einem langen Indizienprozess kam das Geschworenengericht zum Schluss, dass die Mutter die Tat verübt habe. Die Frau wies allerdings jegliche Schuld zurück. Weil das Geschworenengericht inzwischen abgeschafft wurde, ist nun das Bezirksgericht Horgen zuständig. (jcu/sda)

(Erstellt: 16.11.2012, 11:53 Uhr)

Artikel zum Thema

Anwältin der Zwillingsmörderin drohen Strafen des Anwaltverbandes

Die Mutter, die ihre Zwillinge erstickt haben soll, wurde laut Kassationsgericht schlecht verteidigt. Für die Anwältin könnte das Konsequenzen haben. Mehr...

Zwillingsmörderin von Horgen akzeptiert Schuldspruch nicht

Bianca B., die Mutter, die ihre Zwillinge umgebracht hat, gelangt ans Kassationsgericht: Sie sei ungenügend verteidigt worden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Die Welt in Bildern

Schirmrevolution: Das Symbol der pro-demokratischen Proteste in Hongkong (24. Oktober 2014).
(Bild: Damir Sagolj) Mehr...