Passantin verhindert Tankstellenraub

Eine Frau beobachtete gestern einen maskierten Mann an einer Tankstelle in Langnau am Albis. Weil sie sofort die Polizei rief, wurden zwei Männer festgenommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Frau sah den Mann kurz vor 23 Uhr und wählte sofort die Notrufnummer 117. Als die Polizeipatrouille bei der Tankstelle eintraf, flüchteten zwei Personen. Beide konnten kurz danach festgenommen werden.

Während auf dem Fluchtweg des einen Tatverdächtigen eine Baseballmütze, ein Wollschal und ein Handschuh sichergestellt werden konnte, fand der Diensthund Diago von der Wolfsgrube das vermutliche Tatmesser. Die beiden 19-jährigen Verhafteten stammen aus der Schweiz und der Türkei und weisen jegliche Vorwürfe von sich.

Erstellt: 05.10.2008, 12:04 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Outdoor Ein Nullentscheid beim SAC?

Private View Zwei Amis in Venedig

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...