S-Bahn an der Goldküste fällt bis Mittwochabend aus

Nach einer Wagenentgleisung beim Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen am Dienstag sind die Linien der S6 und S7 bis Mittwoch Abend unterbrochen. Trotz Ersatzbussen kommt es zu Verspätungen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 14 Uhr entgleiste beim Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen der Wagen eines Bauzuges. Der Unfall führt zu zahlreichen Behinderungen auf dem S-Bahn-Netz entlang des rechten Zürichseeufers. Wie SBB-Mediensprecher Daniele Pallecchi gegenüber Tagesanzeiger.ch sagte, sind die S-Bahn-Linien S6 und S7 voraussichtlich bis Mittwoch Abend unterbrochen.

Die S 7 Richtung Rapperswil fällt gemäss SBB zwischen Herrliberg und Meilen aus. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Herrliberg und Meilen. Die Anschlüsse Bus/Bahn sind jedoch nicht gewährleistet. Die S 6 Richtung Uetikon fällt zwischen Herrliberg und Uetikon aus. Die Anschlüsse sind auch bei diesen Verbindungen nicht gewährleistet.

«Wie lange der Unterbruch der S-Bahn an der Goldküste exakt dauert, kann derzeit noch nicht vorausgesagt werden», sagt Pallecchi. Bei der Entgleisung sprang ein mit Schotter belandener Bauwagen aus den Gleisen. Verletzt wurde gemäss Pallecchi niemand. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 30.09.2008, 17:13 Uhr

TA Marktplatz

Kommentare

Werbung

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...