S-Bahn fährt wieder an der Goldküste

Nach dem Entgleisen eines Schotterwagens am Dienstagnachmittag im Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen verkehren am rechten Zürichseeufer wieder alle S-Bahnzüge planmässig.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das haben die SBB am Mittwochmorgen mitgeteilt. Nach intensiven Reparaturarbeiten im Verlaufe der Nacht habe die SBB den S-Bahnbetrieb auf der Strecke Rapperswil-Zürich wieder aufnehmen können, hiess es weiter. Die S-Bahnzüge S6, S7 und S16 verkehrten nach Fahrplan.

Ein mit Gleisschotter beladener Wagen eines Bauzuges war am Nachmittag kurz nach 14 Uhr entgleist. Verletzt wurde dabei niemand. An den Gleisanlagen entstand erheblicher Schaden, der S-Bahnbetrieb entlang des rechten Zürichsee-Ufers wurde stark behindert. Die Ursache des Unfalls wird abgeklärt. (mbr/sda)

Erstellt: 01.10.2008, 07:42 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Private View Zwei Amis in Venedig

Mamablog Verkehrte Bilderbuchwelt

TA Marktplatz

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...