Shopping-Center wegen Brands evakuiert

In der Tiefgarage des Winterthurer Einkaufszentrums Seen haben am Nachmittag drei Autos gebrannt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Einkaufszentrums in Winterthur-Seen musste wegen eines Fahrzeugbrandes in der Tiefgarage vorübergehend evakuiert worden.

Die Berufsfeuerwehr Winterthur war kurz nach 16.30 Uhr alarmiert worden, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Die Löschkräfte drangen mit Atemschutz bis ins Parkdeck im vierten Untergeschoss vor und löschten dort drei brennende Personenwagen.

Verletzt wurde niemand. An der Garage und den parkierten Fahrzeugen entstanden erhebliche Rauch- und Russschäden. Die Ursache des Brandes stand vorerst nicht fest. (vin/tif/ap)

Erstellt: 21.08.2008, 20:53 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Trendstück Hochkommode

Mamablog Papa in der Karrierepflicht

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...