Trottinett-Fahrer gegen Auto: Schwere Beinverletzungen

Ein Mini-Trottinett-Fahrer kollidierte in Dietlikon mit einem Personenwagen. Er musste mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 16-Jähriger wurde heute Mittwoch bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Er war kurz nach 12 Uhr mit seinem Mini-Trottinett in Dietlikon auf einem Fussweg in Richtung Brunnenwiesenstrasse unterwegs. Wie die Kantonspolizei mitteilt, fuhr er ohne anzuhalten auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem von rechts kommenden Auto. Die Ambulanz brachte ihn mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus. (fsc)

Erstellt: 17.09.2008, 17:21 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Politblog Fetisch Effizienz

Sweet Home Zeit für ein Zuhause-Projekt

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...