Volksschulstrukturen werden überprüft

Die Stadt Zürich will durch eine externe Organisationsanalyse die Behörden- und Verwaltungsstrukturen im Volksschulwesen überprüfen. Die Prüfung soll Stärken und Schwächen des Systems aufzeigen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Analyse geschehe vor dem Hintergrund der Diskussion um «das richtige Führungssystem» für die Volksschule in der Stadt Zürich, heisst es in einer Mitteilung des Schul- und Sportdepartementes vom Freitag. Sie soll den aktuellen Organisationszustand erheben, Stärken und Schwächen aufzeigen und Verbesserungsvorschläge machen.

Wer die Analyse durchführt, dürfte Ende 2008 bekannt sein. Der Auftrag unterliegt dem öffentlichen Beschaffungsrecht und wird vom Schul- und Sportdepartement im kantonalen Amtsblatt ausgeschrieben.

Gestützt auf die Ergebnisse soll dann dem Gemeinderat ein Bericht zur Reorganisation der Schulbehörden und der Schulverwaltung unterbreitet werden, heisst es weiter. (tif/sda)

Erstellt: 05.09.2008, 11:43 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Politblog Fetisch Effizienz

Sweet Home Zeit für ein Zuhause-Projekt

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...