Winterthurer Velokarte aktualisiert

In der Velostadt Winterthur ist eine akutalisierte Velokarte publiziert worden. Das Routennetz ist in den letzten Jahren so schnell gewachsen, dass eine Neulancierung nötig wurde.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Velokarte werden vier neue Routen für Freizeit, Erholung und zum «Kennenlernen von Winterthur» abgeboten, heisst es in einer Mitteilung der Stadt Winterthur vom Freitag.

Radroutennetz seit den 70ern

Das Radroutennetz entstand in Winterthur bereits in den 1970er Jahren. 1984 wurde das Velonetz dann im ersten städtischen Veloplan dargestellt.

Mit der langfristig ausgerichteten Velopolitik sei unter anderem erreicht worden, dass vergleichsweise viele Leute in der Stadt das Velo benützten. Gemäss letzter Volkszählung seien rund 20 Prozent der erwerbstätigen Binnenpendler hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs. (tif/sda)

Erstellt: 05.09.2008, 09:55 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Nachspielzeit Bratwurst statt Showeinlage

Never Mind the Markets Wie liberal ist die Schweiz?

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Verlockend bunt: Eine Biene landet im Botanischen Garten von München auf der Blüte eines Zitronen-Zylinderputzers. (29. Mai 2017)
(Bild: Sven Hoppe/DPA) Mehr...