Zürichs Geschichte im Tram erleben

Die Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich (VBZ) bieten eine Stadtrundfahrt der besonderen Art an: Passagiere erfahren im Tram alles über die Geschichte Zürichs über MP3-Player.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der VBZ-Podcast «Geld und Geist in Zürich» führt zu rund 20 bedeutenden Objekten und Orten und gibt Einblicke in Zürichs Geschichte. Er ist laut VBZ geeignet für Bewohner und für Besucher der Limmatstadt.

Bei manchen Sehenswürdigkeiten reicht es, sie durchs Tramfenster zu begucken. Bei anderen empfiehlt es sich, auszusteigen und sich mehr Zeit zu nehmen, wie es in der Mitteilung heisst.

Wer ein eigenes Gerät hat, kann die Dateien und die Begleitbroschüre gratis von der VBZ-Internetseite herunterladen. Wer ein Gerät und die Unterlagen ausleihen will, kann dies an den Ticketverkaufsstellen am Bellevue, im HB-Shop-Ville und am Paradeplatz tun. (tif/sda)

Erstellt: 02.10.2008, 17:03 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Outdoor Ein Nullentscheid beim SAC?

Private View Zwei Amis in Venedig

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...