Zürichs Geschichte im Tram erleben

Die Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich (VBZ) bieten eine Stadtrundfahrt der besonderen Art an: Passagiere erfahren im Tram alles über die Geschichte Zürichs über MP3-Player.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der VBZ-Podcast «Geld und Geist in Zürich» führt zu rund 20 bedeutenden Objekten und Orten und gibt Einblicke in Zürichs Geschichte. Er ist laut VBZ geeignet für Bewohner und für Besucher der Limmatstadt.

Bei manchen Sehenswürdigkeiten reicht es, sie durchs Tramfenster zu begucken. Bei anderen empfiehlt es sich, auszusteigen und sich mehr Zeit zu nehmen, wie es in der Mitteilung heisst.

Wer ein eigenes Gerät hat, kann die Dateien und die Begleitbroschüre gratis von der VBZ-Internetseite herunterladen. Wer ein Gerät und die Unterlagen ausleihen will, kann dies an den Ticketverkaufsstellen am Bellevue, im HB-Shop-Ville und am Paradeplatz tun. (tif/sda)

Erstellt: 02.10.2008, 17:03 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Zeit für ein Zuhause-Projekt

Outdoor Bergfahrt im Rauschzustand

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...