Stichwort:: Hans Fehr

News

Köppel unterlag Rickli

Roger Köppel hat bei den Nationalratswahlen 2015 mehr Stimmen als seine Parteikollegin Natalie Rickli erreicht – nicht so bei den Wählern. Und ein Anderer wurde besonders häufig gestrichen. Mehr...

Ein grosser Sieg überstrahlt ein Debakel

Bei der SVP gab die Abwahl von Christoph Mörgeli fast so viel zu reden wie die eigenen Erfolge. Andere schauten bereits wieder vorwärts. Mehr...

Illegale Putzfrau: Hans Fehr geht straffrei aus

SVP-Nationalrat Hans Fehr und seine Frau haben nicht gegen das Ausländergesetz verstossen, als sie eine Asylsuchende als Putzfrau einstellten. Zu diesem Schluss kommt die Zürcher Staatsanwaltschaft. Mehr...

Hitzige Diskussion um «Sackgeldjobs»

Ausgelöst wurde die Debatte mit einer schwarz beschäftigten Putzfrau bei SVP-Nationalrat Hans Fehr. Beide Räte in Bern wurden sich nun aber einig. Mehr...

Hans Fehr will Einkaufstouristen stoppen

Der SVP-Nationalrat möchte die Rückerstattung der Mehrwertsteuer am deutschen Zoll – immerhin 19 Prozent – abschaffen. Mehr...

Interview

«Herumtwittern reicht nicht»

Die Jungen bei der SVP Zürich wollen den Generationenwechsel einleiten. Was sagt SVP-Nationalrat Hans Fehr (65) über die Palastrevolution, altgediente Schlachtrösser und neue Ideen? Mehr...

Hintergrund

Mehr als das Messerstecherinserat

Porträt Der abgewählte Hans Fehr war der Antreiber im Kampf gegen EU, Linke und Nette. Mehr...

«Ein fremdrassiges Pack ...»

Der Zürcher Lokalhistoriker Hans Kläui (1906–1992) war ein Hitler-Verehrer und Frontist, dessen Propaganda gegen Flüchtlinge aus den 30er-Jahren in der fremdenfeindlichen Polemik heute ein Echo findet. Mehr...

Köppel und die alte Garde sorgen in der SVP für böses Blut

Die Listengestaltungskommission der Zürcher SVP traf sich zur Besprechung der Nationalratsliste. Die Kandidatur von Neo-Parteimitglied Roger Köppel macht ihre Arbeit nicht leichter. Mehr...

Die positive Seite der negativen Schlagzeilen

Schwarzarbeit, Drohung, Veruntreuung, schwulenfeindliche Äusserungen: SVP-Politiker sorgten in den vergangenen Monaten für schlechte Presse. Laut Experten ist das nicht nur schlecht für die Partei. Mehr...

Lokomotiven, die den Zug von hinten schieben

Comeback-Versuche, Überläufer, Ehemänner, Väter und viele prominente Hilfskräfte prägen die Parteilisten für die Gemeinderatswahlen. Nicht alle Wahllokomotiven wollen aber gewählt werden. Mehr...

Meinung

Recht machen, Recht sprechen, Recht brechen

Kommentar Im Fall Fehr foutieren sich ein Nationalrat und eine Richterin um das Gesetz und bezeichnen Schwarzarbeit als «Lappalie». So funktioniert Demokratie nicht. Mehr...


Köppel unterlag Rickli

Roger Köppel hat bei den Nationalratswahlen 2015 mehr Stimmen als seine Parteikollegin Natalie Rickli erreicht – nicht so bei den Wählern. Und ein Anderer wurde besonders häufig gestrichen. Mehr...

Ein grosser Sieg überstrahlt ein Debakel

Bei der SVP gab die Abwahl von Christoph Mörgeli fast so viel zu reden wie die eigenen Erfolge. Andere schauten bereits wieder vorwärts. Mehr...

Illegale Putzfrau: Hans Fehr geht straffrei aus

SVP-Nationalrat Hans Fehr und seine Frau haben nicht gegen das Ausländergesetz verstossen, als sie eine Asylsuchende als Putzfrau einstellten. Zu diesem Schluss kommt die Zürcher Staatsanwaltschaft. Mehr...

Hitzige Diskussion um «Sackgeldjobs»

Ausgelöst wurde die Debatte mit einer schwarz beschäftigten Putzfrau bei SVP-Nationalrat Hans Fehr. Beide Räte in Bern wurden sich nun aber einig. Mehr...

Hans Fehr will Einkaufstouristen stoppen

Der SVP-Nationalrat möchte die Rückerstattung der Mehrwertsteuer am deutschen Zoll – immerhin 19 Prozent – abschaffen. Mehr...

Staatsanwalt eröffnet Strafverfahren gegen Hans Fehr

SVP-Nationalrat Hans Fehr hat eine Asylbewerberin beschäftigt, ohne Sozialversicherungsbeiträge abzurechnen. Die Zürcher Staatsanwaltschaft geht nun gegen den Politiker vor. Mehr...

Ermittlungen im Fall Fehr auf 15 Personen ausgeweitet

Das Verfahren im Fall um die Putzfrau von SVP-Nationalrat Hans Fehr richtet sich gegen deutlich mehr Personen, als zunächst angenommen. Mehr...

Bürgerrechtsgesetz droht abzustürzen

Drei Jahre hat das Parlament an der Gesetzesrevision gearbeitet. Nun droht eine unheilige Allianz die Vorlage zu versenken – sofern sich die Räte überhaupt einigen. Grünen-Politiker Glättli hofft auf einen Absturz. Mehr...

«Das kommt pro Jahr 120 Mal vor»

Laut dem Bundesamt für Migration entspricht das Vorgehen im Fall Fehr dem Standard. Das Amt melde den Kantonen jeweils den Verdacht auf Schwarzarbeit von Asylsuchenden - was relativ häufig vorkomme. Mehr...

Fall Fehr: Geldfluss zwischen den Ämtern im Fokus

Der Fall um die Putzfrau von SVP-Nationalrat Hans Fehr nimmt eine neue Wendung: Das Bundesamt für Migration fordert vom Kanton Zürich bis zu 100'000 Franken Sozialhilfegelder zurück. Mehr...

Strafanzeige gegen das Ehepaar Fehr

Wende im Fall Fehr: Die Polizei wird laut einem Bericht wegen Verdachts auf Verstösse gegen das Ausländer- und das AHV-Gesetz gegen Hans und Ursula Fehr (SVP) ermitteln. Mehr...

Fall Fehr: SVP-Präsident Heer ist «nicht erfreut»

Reaktionen Das Ehepaar Fehr habe sich unvorsichtig verhalten, findet SVP-Parteipräsident Alfred Heer. Trotzdem sagt er, dass es sich um eine Lappalie handle. Mehr...

«Wir sagen nicht: Pfui Asylbewerber»

Die illegale Beschäftigung einer Serbin ist für die SVP-Hardliner kein Fall von Doppelmoral. Sie haben sich sogar vor der Härtefallkommission für sie eingesetzt – obwohl die Partei gegen das Gremium ist. Mehr...

Die Fehrs entschuldigen sich

SVP-Nationalrat Hans Fehr und seine Frau Ursula bezahlten keine AHV-Beiträge für eine Asylsuchende, die bei ihnen putzte. Das Ehepaar spricht von einem bedauerlichen Irrtum. Mehr...

Schwarzarbeit bei SVP-Politikerpaar

Hans und Ursula Fehr, beides bekannte SVP-Politiker, haben eine serbische Asylsuchende beschäftigt, ohne Sozialabgaben zu zahlen. Mehr...

«Herumtwittern reicht nicht»

Die Jungen bei der SVP Zürich wollen den Generationenwechsel einleiten. Was sagt SVP-Nationalrat Hans Fehr (65) über die Palastrevolution, altgediente Schlachtrösser und neue Ideen? Mehr...

Mehr als das Messerstecherinserat

Porträt Der abgewählte Hans Fehr war der Antreiber im Kampf gegen EU, Linke und Nette. Mehr...

«Ein fremdrassiges Pack ...»

Der Zürcher Lokalhistoriker Hans Kläui (1906–1992) war ein Hitler-Verehrer und Frontist, dessen Propaganda gegen Flüchtlinge aus den 30er-Jahren in der fremdenfeindlichen Polemik heute ein Echo findet. Mehr...

Köppel und die alte Garde sorgen in der SVP für böses Blut

Die Listengestaltungskommission der Zürcher SVP traf sich zur Besprechung der Nationalratsliste. Die Kandidatur von Neo-Parteimitglied Roger Köppel macht ihre Arbeit nicht leichter. Mehr...

Die positive Seite der negativen Schlagzeilen

Schwarzarbeit, Drohung, Veruntreuung, schwulenfeindliche Äusserungen: SVP-Politiker sorgten in den vergangenen Monaten für schlechte Presse. Laut Experten ist das nicht nur schlecht für die Partei. Mehr...

Lokomotiven, die den Zug von hinten schieben

Comeback-Versuche, Überläufer, Ehemänner, Väter und viele prominente Hilfskräfte prägen die Parteilisten für die Gemeinderatswahlen. Nicht alle Wahllokomotiven wollen aber gewählt werden. Mehr...

Die Fehrs stehen nicht alleine da

Im Kanton Zürich werden immer mehr Arbeitgeber gebüsst, weil sie Personen schwarz arbeiten lassen. Anders sieht es bei Privathaushalten wie im Fall von Ursula und Hans Fehr aus. Mehr...

Fall Fehr: Hat das Härtefallgesuch die Ermittlungen ausgelöst?

Hintergrund SVP-Politikerin Ursula Fehr hat sich vor der Härtefallkommission für die Asylsuchende starkgemacht, die bei ihr und ihrem Mann Hans putzte. Das war womöglich folgenschwer. Mehr...

Viele Babysitter arbeiten illegal

Exklusiv Die meisten Eltern engagieren ab und zu einen Babysitter. Entsprechende AHV-Beiträge zahlen jedoch die wenigsten. Das müssten sie aber, wenn die Betreuerin über 17 Jahre alt ist – auch nur für einen Abend. Mehr...

«Wenn man eines Schwarzarbeiters habhaft wird...»

Familie Fehr SVP-Nationalrat Hans Fehr hat eine Asylbewerberin schwarz beschäftigt. Was er selbst dazu meint: Eine Zusammenstellung von Fehr-Zitaten aus Nationalratsdebatten. Mehr...

Ständeräte wollen kein Vermummungsverbot

Die Albisgüetli-Attacke gegen Hans Fehr hat den SVP-Politiker veranlasst, ein nationales Vermummungsverbot zu fordern. Eine deutliche Mehrheit des Nationalrats hat das Begehren gutgeheissen. Doch im Ständerat sieht es nun anders aus. Mehr...

Die Berner Schlapphüte und der Nato-Schutzschirm

Hintergrund Der Nachrichtendienst des Bundes rät in einem Wochenbericht, die Teilnahme am Raketenabwehrsystem über Europa zu prüfen. Das kommt in der Schweiz schlecht an, wie die Geschichte zeigt. Mehr...

Politische Bruchlandung

Nachdem FDP-Präsident Philipp Müller den Kauf des Gripen als zu risikobehaftet kritisiert hat, droht dem Projekt im Parlament der Absturz. Mehr...

Ein erlösendes Goal

Hintergrund Die SVP steckt seit Monaten in einem Tief: Ein Abstimmungssieg bei der Initiative «Staatsverträge vors Volk» könnte sie zurück ins Spiel bringen. Doch wie realistisch ist das? Mehr...

Recht machen, Recht sprechen, Recht brechen

Kommentar Im Fall Fehr foutieren sich ein Nationalrat und eine Richterin um das Gesetz und bezeichnen Schwarzarbeit als «Lappalie». So funktioniert Demokratie nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Werbung

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

TA Marktplatz