Der älteste Konkurrent der Panta Rhei

Seit 100 Jahren gleitet das Dampfschiff «Stadt Zürich» über den Zürichsee. Das Jubiläum wird bis Ende Jahr gefeiert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Geburtstag des ältesten Flottenmitglieds der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) wird während des ganzen Jahres mit diversen Aktivitäten gefeiert.

Die erste Fahrt eines maschinenbetriebenen Schiffes auf dem Zürichsee fand am 19. Juli 1835 statt. Das Dampfboot trug den Namen «Minerva» und war das erste eiserne Schiff in ganz Europa. Obwohl sich der kommerzielle Erfolg zunächst in Grenzen hielt, läutete diese Pionierleistung ein neues Zeitalter im Transportwesen ein. Bereits zwei Jahre später wurde der nächste Dampfer in Betrieb gesetzt.

Für 1000 Fahrgäste

Am 12. Juni 1909 konnte unter grosser Anteilnahme der Bevölkerung das 32. Schiff eingeweiht werden. Die Zunahme der Passagierzahlen hatte die Anschaffung des Raddampfers «Stadt Zürich» mit einer Kapazität von 1000 Personen notwendig gemacht.

Im Unterschied zu den übrigen Schweizer Raddampfern sind die augenfälligsten Merkmale dieses Schiffes und des Schwesterschiffes «Stadt Rapperswil» der kurze Schornstein, das grosszügige vordere Freideck in der 1. Klasse und die zierliche Reling.

Den Auftakt des Jubiläumsjahrs machen die Tage der offenen Dampfschiff-Tür, wie die ZSG am Mittwoch mitteilte. Sie finden vom 23. bis 25. April statt. In einer Ausstellung auf dem stehenden Schiff am Bürkliplatz werden geschichtliche Hintergründe, alte Fotos und nostalgische Gegenstände aus dem Dampfschiff präsentiert.

Das erste Mal im Jubiläumsjahr sticht die «Stadt Zürich» am Tag der Schweizer Schifffahrt, am Sonntag 26. April, in See. Am 12. Juni, genau 100 Jahre nach der Jungfernfahrt des Dampfers, findet die Jubiläumsfahrt mit geladenen Gästen statt. (ep/los/sda)

(Erstellt: 15.04.2009, 13:48 Uhr)

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

So haben wir uns den Sommer vorgestellt: Georgina Sapak geniesst die Sommerhitze am Strand von Brighton in England (23. Juli 2014).
(Bild: Luke MacGregor) Mehr...