«Die Qualität hat nachgelassen»

Heute findet zum letzten Mal der bisherige Spezialitätenmarkt im Zürcher Hauptbahnhof statt. Die SBB wollen zukünftig den Markt selber organisieren. Das weckt bei den Marktfahrern Hoffnungen.

«Wir hatten zum Schluss weniger gute Zeiten»: Marktfahrer Hansjörg Ziegler.
Video: Jan Derrer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Viele Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet kritisieren die SBB scharf für die Erhöhung der Mieten für die Marktfahrer in der Zürcher HB-Halle. Dem Druck der regelmässig steigenden Kosten kann die langjährige Organisatorin Lilo Tscharner nicht standhalten. Der heutige Markt ist der letzte unter ihrer Ägide. Sie hört nach 15 Jahren auf, weil die SBB den Mietzins erhöht haben.

Die Video-Interviews zeigen, dass sich die Marktfahrer gut mit den SBB als Organisatorin des Spezialitätenmarkts anfreunden können. Sie hoffen, dass der Markt wieder attraktiver wird – und können sich vorstellen, dass die Standpreise im nächsten Jahr sinken. (Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

(Erstellt: 14.11.2012, 13:48 Uhr)

Stichworte

Artikel zum Thema

Der Spezialitäten-Markt im HB ist ab heute Abend Geschichte

Massiv höhere Mieten seitens der SBB zwingen die Gründerin und Organisatorin zur Aufgabe. Heute findet der Markt zum letzten Mal statt. Mehr...

Wie man hungrige Pendler verführt

Die Zürcher sind süchtig nach dem Gebäck des Brezelkönigs. Sein Geheimnis? Ködere die Passanten mit unwiderstehlichem Brezelduft. Und lass die Vitrinen nie leer werden. Mehr...

SBB erziehen Pendler

Die SBB wollen den Pendlern beibringen, bei den Zügen schnell ein- und auszusteigen. Das Ziel: Bessere Pünktlichkeit. Dazu läuft im Kanton Zürich eine Aktion mit Flyern und Durchsagen. Bringt dies etwas? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.

Die Welt in Bildern

Unerwartete Kapitulation: Auf der berühmten Brooklyn Bridge in New York wehen anstelle der Stars-and-Stipes-Flaggen zwei weisse Fahnen. Obwohl die Brücke streng bewacht wird, bekam niemand die Aktion mit (22. Juli 2014).
(Bild: Richard Drew) Mehr...