Dieb mit vereinten Kräften gefasst

Mehrere Personen halfen am Montagabend der Polizei bei der Festnahme eines Mannes. Der Dieb wollte ein Serviceportemonnaie stehlen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um 22.40 Uhr begab sich ein Gast in einem Restaurant an der Konradstrasse zum Tresen. Offenbar fühlte er sich unbeobachtet, so dass er zwei Serviceportemonnaies entwendete, teilte die Stadtpolizei Zürich mit.

Nach zweitem Fluchtversuch gestoppt

Ein anderer Gast, ein 28-jähriger Schweizer, bemerkte jedoch den Diebstahl und machte den Kellner auf den Dieb aufmerksam, als dieser das Restaurant verlassen wollte. Der Täter versuchte zu fliehen, das misslang jedoch zunächst, da er nach wenigen Metern von dem 27-jährigen Kellner und zwei Gästen eingeholt und festgehalten werden konnte.

Mit viel Körpereinsatz konnte er sich jedoch erneut losreissen und einen zweiten Fluchtversuch starten. Beim Carparkplatz wurde er schliesslich von seinen Verfolgern eingeholt und bis zum Eintreffen der alarmierten Stadtpolizei Zürich festgehalten werden.

Das Deliktsgut wurde beim Täter sichergestellt und an den Geschädigten zurück gegeben. Der 30-jährige illegal in der Schweiz anwesende Algerier wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. (tif)

Erstellt: 14.10.2008, 11:56 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Mamablog 20 Spielideen für den Strand

Blog Mag Essen als Kult

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Die Welt in Bildern

Erinnert an einen Pizzaiolo: Auf riesigen Tellern lässt diese Frau in der chinesischen Provinz Jiangxi Chilischoten, Spargelbohnen und Chrysanthemum-Blüten an der Sonne trocknen. (21. Juli 2017)
Mehr...