Dieb mit vereinten Kräften gefasst

Mehrere Personen halfen am Montagabend der Polizei bei der Festnahme eines Mannes. Der Dieb wollte ein Serviceportemonnaie stehlen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um 22.40 Uhr begab sich ein Gast in einem Restaurant an der Konradstrasse zum Tresen. Offenbar fühlte er sich unbeobachtet, so dass er zwei Serviceportemonnaies entwendete, teilte die Stadtpolizei Zürich mit.

Nach zweitem Fluchtversuch gestoppt

Ein anderer Gast, ein 28-jähriger Schweizer, bemerkte jedoch den Diebstahl und machte den Kellner auf den Dieb aufmerksam, als dieser das Restaurant verlassen wollte. Der Täter versuchte zu fliehen, das misslang jedoch zunächst, da er nach wenigen Metern von dem 27-jährigen Kellner und zwei Gästen eingeholt und festgehalten werden konnte.

Mit viel Körpereinsatz konnte er sich jedoch erneut losreissen und einen zweiten Fluchtversuch starten. Beim Carparkplatz wurde er schliesslich von seinen Verfolgern eingeholt und bis zum Eintreffen der alarmierten Stadtpolizei Zürich festgehalten werden.

Das Deliktsgut wurde beim Täter sichergestellt und an den Geschädigten zurück gegeben. Der 30-jährige illegal in der Schweiz anwesende Algerier wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. (tif)

Erstellt: 14.10.2008, 11:56 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

History Reloaded Kampf gegen die Einheitswelt

Sweet Home Das tut einer Männerwohnung gut

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Abgetaucht: In Zürich geniesst man die sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im See. (26. Mai 2017)
(Bild: Walter Bieri) Mehr...