McDonald's stösst auf Widerstand

Das Zürcher Schauspielhaus und der Heimatschutz prüfen rechtliche Schritte gegen die geplante McDonald's-Filiale im selben Haus. Auch viele Passanten finden, Schauspiel und Fast Food passen schlecht zusammen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mc Donald's plant eine Niederlassung gleich neben dem Schauspielhaus. Das Fast-Food-Lokal scheint nicht nur kulinarisch Geschmacksache zu sein: Einige Passanten sind der Ansicht, dass eine Imbisskette nicht in die Umgebung von Kunst- und Schauspielhaus passe, und die McDonald's-Klientel werde sich nach dem Essen wohl kaum in eine Kulturveranstaltung begeben.

Andere werten die Pläne des Fast-Food-Konzerns als Bereicherung für den Pfauen, weil diese Restaurants üblicherweise viele Menschen anlockten. Die bereits angesiedelten Lokale hätten keine derartige Magnetwirkung.

Wie Barbara Truog, Präsidentin des Stadtzürcher Heimatschutzes gegenüber Radio 1 erklärt, ist man vom Projekt gar nicht begeistert: Der Heimatschutz werde nun die Baupläne für die McDonald's-Filiale einfordern und eingehend prüfen. «Wenn die vorgesehenen baulichen Massnahmen mit dem Schutz des Gebäudes nicht vereinbar sind, werden wir rechtliche Schritte erwägen.»

Das betreffende Gebäude ist im Inventar der schutzwürdigen Bauten der Stadt Zürich aufgeführt, steht aber nicht unter Denkmalschutz. Auch das Schauspielhaus überlegt sich, gegen das Projekt vorzugehen.

Die McDonald's-Filiale am Heimplatz ist die zehnte in Zürich. 1976 eröffnete die Fast-Food-Kette in Genf das erste Schweizer Restaurant. Drei Jahre später nahm in Basel das erste Restaurant der Deutschschweiz den Betrieb auf. Und seit 1993 ist McDonald's (MCD 94.59 0.42%) im Tessin tätig. (pia/Keystone)

(Erstellt: 30.11.2012, 13:21 Uhr)

Artikel zum Thema

Schauspielhaus wehrt sich gegen Mc Donald's-Filiale

Das Schauspielhaus Zürich hält nichts von den Plänen des Fast-Food-Konzerns, beim Heimplatz ein neues Lokal zu eröffnen. Mehr...

McDonald's zieht neben das Schauspielhaus

Die Fast-Food-Kette plant am Heimplatz die Eröffnung ihrer 10. Filiale in Zürich – in unmittelbarer Nachbarschaft des Schauspielhauses und des Kunsthauses. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

[Alt-Text]

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Publireportage

ZÜRICH OPENAIR 2014

...mit Deadmau5, Paolo Nutini, Röyksopp & Robyn, Parov Stelar Band und vielen mehr!

Die Welt in Bildern

Eins, zwei, los: Schwimmathleten wetteifern um die ersten Ränge beim 200m Freestyle der Frauen bei den Nanjing Youth Olympic Games 2014 in China. (20. August 2014)
(Bild: Aly Song) Mehr...