Neuer Buchmann-Beck im Seefeld

Die Zürcher Bäckerei Buchmann übernimmt Teile der Traditionsbäckerei Hofmann. Dadurch erhält Buchmann eine Filiale im Seefeld.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Klotener Backwarenunternehmen Hofmann verkauft auf 1. September Teile des operativen Betriebs sowie das Ver­kaufsgeschäft im Zürcher Seefeld an die Bä­ckerei Buchmann. Die Läden in Bassers­dorf und Winkel übernehmen die Bäcke­reien Bosshart in Brütten respektive Gen­ter in Embrach. An wen das Geschäft in Kloten geht, ist noch offen. Alle Arbeits­plätze würden von den Nachfolgern über­nommen, heisst es in einer Mitteilung. Als Grund für den Verkauf nennt die Familie Hofmann den «extremen Wandel» des Marktes, der Investitionen in immer kürze­ren Zeitabständen fordere, deren Nachhal­tigkeit schwer abschätzbar sei. (cim) (fsc)

Erstellt: 20.08.2008, 12:10 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Von Kopf bis Fuss Mit Selbstliebe an die Spitze

Blog Mag Achtung, Schnittwunden

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Die Welt in Bildern

Feuer frei für Feuerwerk: Wenn die Griechen auf Hydra die Seeschlacht gegen die Türken vom 29. August 1824 nachspielen, versinkt die türkische Flotte mit viel Schall und Rauch im Meer (24. Juni 2017).
(Bild: Alkis Konstantinidis) Mehr...