Neuer Buchmann-Beck im Seefeld

Die Zürcher Bäckerei Buchmann übernimmt Teile der Traditionsbäckerei Hofmann. Dadurch erhält Buchmann eine Filiale im Seefeld.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Klotener Backwarenunternehmen Hofmann verkauft auf 1. September Teile des operativen Betriebs sowie das Ver­kaufsgeschäft im Zürcher Seefeld an die Bä­ckerei Buchmann. Die Läden in Bassers­dorf und Winkel übernehmen die Bäcke­reien Bosshart in Brütten respektive Gen­ter in Embrach. An wen das Geschäft in Kloten geht, ist noch offen. Alle Arbeits­plätze würden von den Nachfolgern über­nommen, heisst es in einer Mitteilung. Als Grund für den Verkauf nennt die Familie Hofmann den «extremen Wandel» des Marktes, der Investitionen in immer kürze­ren Zeitabständen fordere, deren Nachhal­tigkeit schwer abschätzbar sei. (cim) (fsc)

Erstellt: 20.08.2008, 12:10 Uhr

TA Marktplatz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Beinfreiheit einmal anders: Im sächsischen Niederwiesa machen riesige Frauenbeine auf die Ausstellung «High Heels - die hohe Kunst der Schuhe» aufmerksam, die im nahen Schloss Lichtenwalde zu sehen ist. (23. Mai 2017)
(Bild: Sebastian Willnow/DPA) Mehr...