Seefeldstrasse wird saniert

Die Seefeldstrasse erhält neue Leitungen und Tramgleise. Die Bauarbeiten beginnen im Februar 2009 und dauern rund ein Jahr.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zürcher Seefeldstrasse wird für 25,5 Millionen Franken saniert; auf dem Strassenabschnitt zwischen zwischen Falken- und Ceresstrasse werden Gleise und Leitungen erneuert.

Zudem beantragte der Stadtrat beim Gemeinderat einen Objektkredit von 3,9 Millionen Franken. Damit sollen Veloabstellanlagen erstellt, Bäume gepflanzt, das Trottoir verbreitert sowie eine unterirdische Wertstoffsammelstelle und eine neue WC-Anlage aufgestellt werden.

Baubeginn ist für Ende Februar 2009 vorgesehen, wie die Stadtkanzlei am Mittwoch mitteilte. Im Sommer 2009 wird der Trambetrieb beim Stadelhoferplatz eingestellt. Bis im Frühjahr 2010 sollten die Bauarbeiten beendet sein. (fsc/sda)

Erstellt: 20.08.2008, 17:31 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Nachspielzeit Bratwurst statt Showeinlage

Never Mind the Markets Wie liberal ist die Schweiz?

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Die Welt in Bildern

Durch die Blume: Am Narzissenfest auf dem Grundlsee in Österreich zieht ein Boot einen Stier aus Blumen hinter sich her (28. Mai 2017).
(Bild: Leonhard Foeger) Mehr...