Städtischer Kredit soll private Teillohnjobs sichern

Private Anbieter von Teillohnjobs in Zürich sollen von der Stadt bis 2012 jährlich knapp 5 Millionen Franken erhalten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Firmen bieten zusammen 312 der insgesamt 500 Teillohnjobs an. Trotz rückläufigen Arbeitslosenzahlen hält der Stadtrat laut Mitteilung vom Mittwoch Teillohnjobs in Zürich auch künftig für notwendig. Arbeitsfähige Sozialhilfebeziehende verdienen in einem solchen Job von 1600 bis 3200 Franken und sind entsprechend weniger von der Sozialhilfe abhängig.

Neben Privaten bietet auch die Stadt selber Teillohnjobs an. Diese wurden in Zürich im Jahre 2006 im Rahmen der Neuausrichtung der Arbeitsintegration eingeführt. Sie stehen unter dem stadträtlichen Motto «Arbeit statt Fürsorge». (ep/sda)

Erstellt: 10.09.2008, 14:32 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Zeit für ein Zuhause-Projekt

Outdoor Bergfahrt im Rauschzustand

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...