Tote Frau in Auto gefunden

An der Aemtlerstrasse im Kreis 3 wurde am Nachmittag die Leiche einer 51-jährigen Zürcherin gefunden. Die Frau lag tot in ihren Auto.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Todesursache ist unklar. Kurz nach 13 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass an der Ecke Gertrud-/Aemtlerstrasse auf dem Rücksitz eines parkierten Kleinwagens eine leblose Frau sei. Die unverzüglich alarmierten Rettungskräfte konnten in der Folge nur noch den Tod der Frau feststellen. Abklärungen der Stadtpolizei Zürich ergaben, dass es sich bei der Verstorbenen um eine 51-jährige im Kanton Zürich wohnhaft gewesene Schweizerin handelt.

Zum Ausruhen ins Auto

Gemäss ersten Erkenntnissen fühlte sich die Frau am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr nach einem Restaurantbesuch unwohl und begab sich zum Ausruhen in das vor dem Lokal parkierte Fahrzeug einer Kollegin. Erst später wurde bemerkt, dass die Frau zwischenzeitlich verstorben war. Wie lange sie tot im Auto lag ist ungewiss. Aufgrund der unklaren Situation wurde das Institut für Rechtsmedizin aufgeboten. Derzeit bestehen keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung. Die genaue Todesursache wird nun abgeklärt. Das Restaurant, welches die Frau besucht hatte, wird von Alkoholikern frequentiert. (mro)

Erstellt: 11.09.2008, 08:16 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Bereit für eine «Staycation»?

Nachspielzeit Frauenfussball zieht nicht. So einfach ist das.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...