Zürcher Stadtpolizei gewinnt internationalen Wettkampf

Eine Sondereinheit der Stadtpolizei Zürich befreite Geiseln und verhaftete Gangster – ausnahmsweise nicht in einem Ernstfall, sondern an einem Wettbewerb. Und die Zürcher waren besser als alle anderen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Sondereinheit «Skorpion» der Stadtpolizei Zürich hat in Düsseldorf einen internationalen Wettkampf von Polizei-Spezialeinsatzkommandos gewonnen. An dem Wettkampf «Metropolis 2008» nahmen zwölf Mannschaften teil.

Spezialeinheiten aus den USA, Holland, Luxemburg und der Schweiz verglichen sich mit Teams aus Deutschland, wie die Polizei in Düsseldorf am Freitag mitteilte. Rund 100 Beamte simulierten Geiselbefreiungen und die Festnahme von Gangstern. (fsc/sda)

Erstellt: 12.09.2008, 15:46 Uhr

TA Marktplatz

Blogs

Sweet Home Trendstück Hochkommode

Mamablog Papa in der Karrierepflicht

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Die Welt in Bildern

Ein Ohrenschmaus: Das Glastonbury-Festival mit über 100'000 Besuchern, ging heute nach fünf Tagen zu Ende.Ein Zuhörer beim Verlassen des Geländes (26. Juni 2017). Revellers and detritus are seen near the Pyramid Stage at Worthy Farm in Somerset during the Glastonbury Festival in Britain, June 26, 2017. REUTERS/Dylan Martinez
(Bild: Dylan Martinez) Mehr...