Stichwort:: Arbeit

News

Der Mann, der Visionen ausdruckt

Video Der 3-D-Drucktechnologe Jan Appenzeller erleichtert das Leben von Architekten und Werbern. Und er macht Oldtimerfahrer glücklich. Mehr...

Die neue Allzweck-Waffe der Chefs

SonntagsZeitung Firmen fordern von den Angestellten eine schnelle Anpassung an den digitalen Wandel. Das Zauberwort heisst «Flexibilität». Doch bei den Arbeitern herrscht vor allem eines: Angst. Mehr...

Inländervorrang auch bei Erntehelfern

Meldepflicht für Kurzzeit-Jobs: Bauern sollen dem RAV eine freie Stelle melden, bevor sie Saisonniers anstellen dürfen. Mehr...

Schweizer werden immer arbeitsfauler

Der zunehmende Wohlstand in der Schweiz macht sich bei der Arbeitsdauer bemerkbar. Wir arbeiten immer weniger – genau gesagt 1562 Stunden pro Jahr. Mehr...

Alfred Eschers Erbe gründet auf Sklavenarbeit

Erstmals gibt es Beweise für die dunklen Geschäfte der Familie von Zürichs grösstem Wirtschaftspionier. Mehr...

Interview

«Aus mir werde nie etwas, hiess es»

Interview Gipfelikönig Fredy Hiestand wuchs in bitterarmen Verhältnissen auf. Wie er es zu Ruhm und Reichtum brachte. Mehr...

«Unser System ist besser als der Durchschnitt»

Interview Marc Stoffel führt ein Unternehmen, bei dem die Angestellten über fast alles abstimmen können: was die Firma macht, wer Chef wird und wer gehen muss. Mehr...

Vom Preisboxer zum streitbaren Philosophen

Beruf + Berufung Frithjof Bergmann kritisiert, die meisten Menschen verrichteten eine sinnlose Arbeit, um unnötige Dinge kaufen zu können. Zum Blog

«Die meisten Menschen sind drei Viertel tot»

Beruf + Berufung Frithjof Bergmann, Begründer der «New Work»-Bewegung, wundert sich, was heute alles unter dem Begriff verkauft wird. Zum Blog

«Eine 70-Stunden-Arbeitswoche ist moderne Sklaventreiberei»

Interview Thomas Feierabend, Präsident des Verbandes Angestellte Schweiz, kritisiert die Verharmlosung der Folgen längerer Arbeitszeiten. Mehr...

Hintergrund

Wenn Roboter unsere Arbeit übernehmen

Serie Bisher gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Digitalisierung sehr viele Arbeitsstellen vernichtet. Mehr...

Rentenreform: Wer gewinnt, wer verliert?

Der Abstimmungskampf beginnt. Im Streit um Lohnabzüge und AHV-Renten muss jeder Stimmberechtigte die Rechnung für sich selbst machen. Mehr...

Sind Protestanten fleissiger?

History Reloaded Die Schweiz eignet sich bestens, um eine beliebte These zu prüfen: Dass Protestanten für den Kapitalismus geeigneter waren als Katholiken. Zum Blog

Die Ueli Steck GmbH

Der Berner machte sein Hobby Bergsteigen zum Beruf. Das erforderte vom Spitzensportler mindestens so viel Durchhaltevermögen wie seine Extremtouren. Mehr...

Grosse Firmen stellen mehr Ausländer ein

Schweizer Konzerne haben 2016 Stellen abgebaut. Das ist nicht die einzige unangenehme Folge für einheimische Arbeitnehmer. Mehr...

Meinung

Zu viel oder zu wenig Arbeit

Analyse Hunderttausende in der Schweiz haben unfreiwillig mehrere Jobs. Mehr...

Freizeit ist für Verlierer

Analyse Fünf Wochen Ferien, freie Samstage: Schweizer arbeiten viel weniger als früher. Warum sind wir trotzdem gestresst? Mehr...

Moderne Sklaverei

Analyse Schuld am harten Los der osteuropäischen Altenpflegerinnen sind die bundesrätliche Laissez-faire-Politik und das Fehlen einer Pflegeversicherung. Mehr...

15 Jahre Personenfreizügigkeit – eine Bilanz

Analyse Wachsende Reallöhne, Puffer für die AHV: Was die Personenfreizügigkeit der Schweiz gebracht hat. Mehr...

China von unten

Porträt Die chinesische Wanderarbeiterin Fan Yusu schreibt über ihr Elend. Ihr berührender Bericht enthält politischen Sprengstoff. Mehr...

Service

Tipps von Profis für die erste Bewerbung

Im Rahmen eines neuen Projekts der Pro Juventute trainieren Sekschülerinnen und Sekschüler mit freiwilligen Berufsleuten ein Anstellungsgespräch. Mehr...

Mutterschaft ist kein zufälliges Ereignis

Recht & Konsum Für selbstständige Frauen gibt es wenig Möglichkeiten, sich für den Einnahmenverlust während der Mutterschaftspause abzusichern. Mehr...

Wie Selbstständige das Okay der AHV bekommen

Recht & Konsum Oft genügen schon ein paar Offerten und Rechnungen für den Nachweis der Unabhängigkeit. Mehr...

Mit nur einem Auftraggeber ist man noch nicht sein eigener Chef

Der Streit, ob Fahrer des Taxidienstes Uber selbstständig sind oder nicht, wirft viele Fragen auf. Mehr...

Kein Einkommen und ein Tolggen im Arbeitszeugnis

Damit müssen fristlos Entlassene rechnen. Mehr...

Bildstrecken


Ein Leben auf dem Walensee
Der 78-jährige Alois Giger arbeitet seit 1968 als Berufsfischer auf dem Walensee. Damit ist er der dienstälteste Fischer vor Ort.

Im Höllenloch der Schöpfung
Bei Temperaturen von bis zu 70 Grad wird in Äthiopien Salz abgebaut.




Videos


Die Krisenflüchtlinge von Wollishofen
Die Suche nach Arbeit treibt eine Rumänin ...
«Unsere Burnout-Patienten sind schwer erkrankt» Der ärztliche Direktor der psychiatrischen Klinik Clienia Schlössli in Oetwil ...

Der Mann, der Visionen ausdruckt

Video Der 3-D-Drucktechnologe Jan Appenzeller erleichtert das Leben von Architekten und Werbern. Und er macht Oldtimerfahrer glücklich. Mehr...

Die neue Allzweck-Waffe der Chefs

SonntagsZeitung Firmen fordern von den Angestellten eine schnelle Anpassung an den digitalen Wandel. Das Zauberwort heisst «Flexibilität». Doch bei den Arbeitern herrscht vor allem eines: Angst. Mehr...

Inländervorrang auch bei Erntehelfern

Meldepflicht für Kurzzeit-Jobs: Bauern sollen dem RAV eine freie Stelle melden, bevor sie Saisonniers anstellen dürfen. Mehr...

Schweizer werden immer arbeitsfauler

Der zunehmende Wohlstand in der Schweiz macht sich bei der Arbeitsdauer bemerkbar. Wir arbeiten immer weniger – genau gesagt 1562 Stunden pro Jahr. Mehr...

Alfred Eschers Erbe gründet auf Sklavenarbeit

Erstmals gibt es Beweise für die dunklen Geschäfte der Familie von Zürichs grösstem Wirtschaftspionier. Mehr...

Nur noch wenige Jugendliche sind ohne Job

Die Arbeitslosenquote hat sich im Juni auf 3 Prozent reduziert. Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei den Jungen. Mehr...

Jeder 9. Angestellte ist ein Zuwanderer aus der EU

Seit der Einführung der Personenfreizügigkeit zählt die Schweiz im Schnitt 65'500 Zuwanderer pro Jahr. Der Bund hat die wirtschaftlichen Auswirkungen untersucht. Mehr...

Credit-Suisse-Informatiker nach Indien «ausgelagert»

Unterschreiben oder es kommt zur Entlassung: Für 100 Zürcher CS-Informatiker gibts einen Wechsel. Beginn einer grösseren Abbauwelle? Mehr...

Wohlwollendes Interesse der EU

Die Schweiz hat in Brüssel über die geplante Umsetzung des Arbeitslosenvorrangs informiert. Man sieht sich auf der Zielgeraden. Mehr...

Chauffeure kämpfen für ihre kurzen Hosen

Die Verkehrsbetriebe Zürich wollen nächstes Jahr kurze Hosen verbieten. Angesichts der aktuellen Hitzewelle sorgt das für Ärger. Mehr...

Mann trägt Kleid im Büro, weil Chef Shorts verbietet

Ein junger Brite protestierte gegen den Dresscode seines Arbeitgebers – mit Erfolg. Mehr...

«Zuerst sicherstellen, dass das Geld effizient eingesetzt wird»

Die Kantone verlangen vom Bund mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Einiges deutet darauf hin, dass Bern auf die Forderung eingeht. Mehr...

Viele Fragen und ein Verdacht

Die Gründe für den Stellenabbau beim Zugbauer Bombardier sind obskur. In der Waadt vermutet man, der kanadische Konzern wolle seinen Aktienkurs nach oben drücken. Mehr...

Firmen haben Mühe, die richtigen Leute zu finden

Die Schweiz hat 20'000 zusätzliche Jobs in einem Jahr geschaffen: Der Dienstleistungssektor legt zu, die Industrie baut ab, sucht aber mehr Leute als noch vor einem Jahr. Mehr...

Hausfrau wird zum Auslaufmodell

Die Zahl der Frauen, die sich hauptsächlich um den Haushalt kümmern, geht markant zurück – anders sieht es bei den Männern aus. Mehr...

«Aus mir werde nie etwas, hiess es»

Interview Gipfelikönig Fredy Hiestand wuchs in bitterarmen Verhältnissen auf. Wie er es zu Ruhm und Reichtum brachte. Mehr...

«Unser System ist besser als der Durchschnitt»

Interview Marc Stoffel führt ein Unternehmen, bei dem die Angestellten über fast alles abstimmen können: was die Firma macht, wer Chef wird und wer gehen muss. Mehr...

Vom Preisboxer zum streitbaren Philosophen

Beruf + Berufung Frithjof Bergmann kritisiert, die meisten Menschen verrichteten eine sinnlose Arbeit, um unnötige Dinge kaufen zu können. Zum Blog

«Die meisten Menschen sind drei Viertel tot»

Beruf + Berufung Frithjof Bergmann, Begründer der «New Work»-Bewegung, wundert sich, was heute alles unter dem Begriff verkauft wird. Zum Blog

«Eine 70-Stunden-Arbeitswoche ist moderne Sklaventreiberei»

Interview Thomas Feierabend, Präsident des Verbandes Angestellte Schweiz, kritisiert die Verharmlosung der Folgen längerer Arbeitszeiten. Mehr...

«Früher wurden Ältere stärker diskriminiert»

Interview Arbeitsmarktexperte George Sheldon sagt, dass es für ältere Arbeitnehmer keinen Grund gebe, grössere Angst vor einem Stellenverlust zu haben als vor fünf Jahren. Mehr...

«Wir lebten bei Apple wie in einer Legebatterie»

Interview Die IT-Technikerin Daniela Kickl glaubte, bei Apple in der Europa-Zentrale ihren Traumjob gefunden zu haben. Es wurde der schlimmste Albtraum. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Frankreich ist depressiv»

Interview Jean Pisani-Ferry, Chef der regierungsnahen Denkfabrik France Stratégie, erklärt, wie sein Land zu retten wäre. Mehr...

«Frauen verstehen die männliche Seele zu wenig»

SonntagsZeitung Der Psychologe und Führungscoach Werner Dopfer ist überzeugt, dass Frauen die besseren Chefs sind. Am Widerstand der Männer seien sie aber nicht unschuldig. Mehr...

«Das ist eine Verarschung des Souveräns»

Interview Die FDP hat mit ihrem Inländervorrang die Bürgerlichen gespalten. Jetzt teilt Parteipräsidentin Petra Gössi gegen Kritiker von der CVP aus. Mehr...

«Sinnvoll wäre eine Lebensarbeitszeit von 44 Jahren»

Interview Anton Schaller fordert als Präsident des Zürcher Seniorenverbands neue Arbeitsmodelle für rüstige Rentner. Mehr...

«Diese Entwicklung sollte uns Sorgen machen»

Interview Laut Seco-Bericht wandern immer mehr Minderqualifizierte ein. SGB-Chefökonom Daniel Lampart betont, dass dadurch auch die Löhne sinken. Mehr...

«Wir haben verlernt, dass Stress eigentlich gut ist»

Interview Wissenschaftsjournalist Urs Willmann sagt, weshalb wir einem Burn-out vielleicht einfach davonrennen sollten. Und dass man Stress mit Stress bekämpfen kann. Mehr...

«Frauen müssen mit ihren Männern verhandeln»

Interview Junge Mütter sollen nach der Babyphase wieder zu mindestens 60 Prozent in den Beruf zurückkehren, fordert die Leiterin der kantonalen Fachstelle für Gleichstellung. Mehr...

Wenn Roboter unsere Arbeit übernehmen

Serie Bisher gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Digitalisierung sehr viele Arbeitsstellen vernichtet. Mehr...

Rentenreform: Wer gewinnt, wer verliert?

Der Abstimmungskampf beginnt. Im Streit um Lohnabzüge und AHV-Renten muss jeder Stimmberechtigte die Rechnung für sich selbst machen. Mehr...

Sind Protestanten fleissiger?

History Reloaded Die Schweiz eignet sich bestens, um eine beliebte These zu prüfen: Dass Protestanten für den Kapitalismus geeigneter waren als Katholiken. Zum Blog

Die Ueli Steck GmbH

Der Berner machte sein Hobby Bergsteigen zum Beruf. Das erforderte vom Spitzensportler mindestens so viel Durchhaltevermögen wie seine Extremtouren. Mehr...

Grosse Firmen stellen mehr Ausländer ein

Schweizer Konzerne haben 2016 Stellen abgebaut. Das ist nicht die einzige unangenehme Folge für einheimische Arbeitnehmer. Mehr...

Ü-50, 20 Jahre in der Firma – und plötzlich arbeitslos

SonntagsZeitung Der Fall des IT-Experten Tobias Heise zeigt: Den Altersmalus gibt es doch. Bei der Stellensuche ist das eigene Netzwerk entscheidend. Mehr...

Wenn der Kühlergrill zum Esstisch wird

SonntagsZeitung Auf der Autobahnraststätte Kemptthal treffen sich am Wochenende Trucker aus ganz Europa. Mehr...

Wenn der Kühlergrill zum Esstisch wird

SonntagsZeitung Auf der Autobahnraststätte Kemptthal treffen sich am Wochende Trucker aus ganz Europa. Mehr...

Ein bisschen Spass bei der Arbeit muss gar nicht sein

SonntagsZeitung Jammern über den Job zählt zu unseren liebsten Hobbys. Sind wir an der chronischen Unzufriedenheit möglicherweise selbst schuld? Mehr...

Hilfe, suche Partner für Jobsharing!

Anspruchsvoll, befriedigend und sogar in Chefposition: Sie suchen einen Partner für Ihre Stelle? Dann rein ins Speed-Networking. Mehr...

Wo es dieses Jahr mehr Lohn gibt

Infografik Plus 0,9 Prozent: Wegen der Nullteuerung bleibt mehr in der Tasche, als noch im Herbst erwartet worden ist. Die Lohnerhöhungen 2017 nach Branchen. Mehr...

Das haben wir vom Rentenalter 65

History Reloaded Bei der Einführung der AHV war nicht vorgesehen, dass allzu viele Menschen ihre Pensionierung allzu lange überlebten. Zum Blog

Teilzeit boomt sogar bei Kaderangestellten

SonntagsZeitung Die Generation Y drängt auf den Arbeitsmarkt, mit neuen Bedürfnissen und Vorstellungen – die Arbeitgeber sind gefordert. Mehr...

Manager erholen sich lieber beim Sport als mit der Familie

SonntagsZeitung Selbst in der Freizeit ist Schweizer Konzernchefs Leistung wichtiger als Musse und das soziale Umfeld. Mehr...

Diese Stellen kommen nicht wieder

Das grosse Arbeitswunder in der Hightech-Industrie blieb aus. Donald Trump will die verlorenen Jobs zurück in die USA holen. Er wird seine Wähler aber wohl enttäuschen müssen. Mehr...

Zu viel oder zu wenig Arbeit

Analyse Hunderttausende in der Schweiz haben unfreiwillig mehrere Jobs. Mehr...

Freizeit ist für Verlierer

Analyse Fünf Wochen Ferien, freie Samstage: Schweizer arbeiten viel weniger als früher. Warum sind wir trotzdem gestresst? Mehr...

Moderne Sklaverei

Analyse Schuld am harten Los der osteuropäischen Altenpflegerinnen sind die bundesrätliche Laissez-faire-Politik und das Fehlen einer Pflegeversicherung. Mehr...

15 Jahre Personenfreizügigkeit – eine Bilanz

Analyse Wachsende Reallöhne, Puffer für die AHV: Was die Personenfreizügigkeit der Schweiz gebracht hat. Mehr...

China von unten

Porträt Die chinesische Wanderarbeiterin Fan Yusu schreibt über ihr Elend. Ihr berührender Bericht enthält politischen Sprengstoff. Mehr...

Wir kommen schnell hoch!

Video Die Brüder und Künstler Frank und Patrik Riklin hatten eine Idee: Sie fahren einen Aussendienstler aus dem Büro zu den Personen, die angerufen werden soll. Das machen wir nach. Mehr...

Der Blechmann soll zahlen

Analyse Roboter besteuern und mit dem Geld ein Grundeinkommen finanzieren? Frankreichs Sozialisten träumen. Mehr...

Abschalten macht Angst

Analyse Ein Gewerkschafter fordert: Keine Firmen-Mails mehr in der Freizeit! So einfach geht das allerdings nicht. Mehr...

Schwerfälliger Kapitalismus

Analyse Die Wirtschaft tut sich schwer, vergangene Fehler nicht zu wiederholen. Das könnte sich rächen. Mehr...

Wenn die Babyboomer in Pension gehen

Analyse Die flexible Weiterbeschäftigung von motivierten Rentnern muss für alle Arbeitgeber zum wichtigen Ziel werden – aus eigenem Interesse. Mehr...

Nach dem Brexit in Bildung und Bilaterale investieren

Politblog Der Geschäftsführer der Angestellten Schweiz malt schwärzer als Bundespräsident Schneider-Ammann – und formuliert klare Gegenmassnahmen. Zum Blog

Faust im Dunkeln

Private View Wenn sich Kunstblogger keine direkte Kritik an den herrschenden Verhältnissen zu äussern trauen, dann ist das die komplette Bankrotterklärung. Zum Blog

Das Roboter-Syndrom

Kolumne Die vierte industrielle Revolution drängt die Menschen nicht aus der Arbeit. Sie gibt ihnen neue Rollen und Funktionen. Mehr...

Ewiges Wochenende dank Grundeinkommen

Analyse Brauchen Menschen Arbeit, um glücklich zu sein? Oder ist Müssiggang das wahre Glück? Mehr...

Deutschlands Wirtschaft muss sich besinnen

Analyse Der Exportweltmeister kann seine niedrige Arbeitslosenquote nur auf Kosten der Nachbarn erzielen. Mehr...

Tipps von Profis für die erste Bewerbung

Im Rahmen eines neuen Projekts der Pro Juventute trainieren Sekschülerinnen und Sekschüler mit freiwilligen Berufsleuten ein Anstellungsgespräch. Mehr...

Mutterschaft ist kein zufälliges Ereignis

Recht & Konsum Für selbstständige Frauen gibt es wenig Möglichkeiten, sich für den Einnahmenverlust während der Mutterschaftspause abzusichern. Mehr...

Wie Selbstständige das Okay der AHV bekommen

Recht & Konsum Oft genügen schon ein paar Offerten und Rechnungen für den Nachweis der Unabhängigkeit. Mehr...

Mit nur einem Auftraggeber ist man noch nicht sein eigener Chef

Der Streit, ob Fahrer des Taxidienstes Uber selbstständig sind oder nicht, wirft viele Fragen auf. Mehr...

Kein Einkommen und ein Tolggen im Arbeitszeugnis

Damit müssen fristlos Entlassene rechnen. Mehr...

Krankheit: Verlängert sich der Mutterschaftsurlaub?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Was tun Sie gegen Stress?

Recht & Konsum Bei ihren Betriebskontrollen achten die Arbeitsinspektoren besonders auf psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz. Unternehmen müssen nachweisen, was sie zum Schutz vorkehren. Mehr...

Muss ich Ferien hergeben für eine Laser-OP der Augen?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Was tun, wenn der Arbeitgeber den Lohn zu spät zahlt?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Darf ich jobben, wenn ich gleichzeitig Überstunden abbaue?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Arbeitsrecht. Mehr...

Sind die AHV-Beiträge im Pensionsalter weiter geschuldet?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zum Sozialversicherungsrecht. Mehr...

Wem das Trinkgeld gehört

Recht & Konsum Trinkgelder sind in der Schweiz im Preis inbegriffen. Trotzdem sind sie in der Praxis weiterhin verbreitet. Die Ansichten darüber, wem sie zustehen, gehen allerdings auseinander. Mehr...

Werden die Taggelder gekürzt, wenn ich ein Haus kaufe?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zur Arbeitslosenversicherung. Mehr...

Ist die Kürzung der Taggelder rechtens?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Leserfrage zur Arbeitslosenversicherung. Mehr...

Zählt auch das Vermögen des Konkubinatspartners?

Leser fragen Andrea Fischer beantwortet Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht und Familienrecht. Mehr...

Ein Leben auf dem Walensee
Der 78-jährige Alois Giger arbeitet seit 1968 als Berufsfischer auf dem Walensee. Damit ist er der dienstälteste Fischer vor Ort.

Im Höllenloch der Schöpfung
Bei Temperaturen von bis zu 70 Grad wird in Äthiopien Salz abgebaut.


1:12-Initiative: Was die Argumente der Gegner wert sind
Parlamentarier führen einen Schwall von Einwänden gegen die Juso-Initiative ins Feld. Wie gut sind sie?

Der einsame Verkehrskadett
An der Zürcher Mutschellenstrasse steht ein Mann mit orange leuchtender Weste stundenlang einsam am Strassenrand. Alle paar Minuten hält er den Verkehr ...


Deutsche sind es leid, für andere zu zahlen
Deutsche, die selbst hart arbeiten und wenig verdienen, sind es leid, für Griechen oder Spanier zu bezahlen.

Die Krisenflüchtlinge von Wollishofen
Die Suche nach Arbeit treibt eine Rumänin ...
«Unsere Burnout-Patienten sind schwer erkrankt» Der ärztliche Direktor der psychiatrischen Klinik Clienia Schlössli in Oetwil ...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen. Flexibel und jederzeit kündbar
Neu nur CHF 18.- pro Monat

Abo

Weekend-Abo

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?