Stichwort: Verkehr in Zürich

News

Ratslinke hats auf den Zürcher Strassenbau abgesehen

Grüne, GLP, SP und AL setzen den Rotstift an. An der Budgetdebatte vom Mittwoch im Zürcher Gemeinderat wollen sie mit einer radikalen Massnahme dem Veloverkehr mehr Schub verleihen. Mehr...

Mehr Motorenlärm fürs Seefeld

Bis zu 350 Autos pro Stunde fahren heute über die Zürcher Quaibrücke Richtung Schauspielhaus. Sie alle rollen nächsten Sommer wegen des Umbaus am Bellevue auf Umwegen durchs Quartier. Mehr...

Kanton beteiligt sich an der neuen Tramverbindung

66 Prozent der Stimmberechtigten des Kantons Zürich entscheiden sich für einen Ausbau des Tramnetzes der Stadt Zürich. Die Linie 8 wird somit künftig über die Hardbrücke fahren. Mehr...

Was ist mit dem neuen Zürcher Tram los?

Für 70 neue Kompositionen bieten verschiedene Hersteller. Nun verzögert sich die Vergabe. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Mehr...

Absteigen oder 2000 Franken zahlen

Die Verkehrssituation am Bahnhof Giesshübel im Kreis 3 verleitet zu illegalen Fahrten. Ab sofort drohen fehlbaren Velofahrern aber saftige Bussen. Mehr...

Interview

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

«Setzt man die Prioritäten anders, hats plötzlich Platz für Velos»

Der Dachverband der Velofahrer befürwortet die Pläne der Stadt, Radwege aus Sicherheitsgründen rot einzufärben. Trotzdem bekommt der Kanton Zürich von Pro-Velo-Geschäftsführer Dave Durner bessere Noten. Mehr...

«Es ist erstaunlich, wie schnell sich alles eingependelt hat»

Der Bahnhof Löwenstrasse hat die erste Feuerprobe im Morgenverkehr bestanden. Das überrascht selbst die SBB-Sprecherin. Eine Schwachstelle zeigte sich dennoch im neuen Pendlersystem. Mehr...

«Gewisse Velofahrer müssten einen Kurs besuchen»

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Zahl der Velounfälle. Saisonfahrer haben einige Wissenslücken, was sicheres Radfahren betrifft. Welche das sind, weiss Kurt Egli von Pro Velo. Mehr...

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

Hintergrund

Stumme Gefahr mit Tempo 45

In Zürich kam es schon zu Kollisionen mit Fussgängern. Die Elektroroller der Briefträger sind nicht nur ein Segen. Mehr...

Zürichs vergessene Velobrücken

Fünf Brückenprojekte hat die Stadt in den letzten zehn Jahren lanciert. Doch es geht nicht vorwärts. Nun fordern die Grünen, dass Private einspringen. Mehr...

Luxusautos verlieren ihre Bühne

Nächstes Jahr wird der Münsterhof autofrei. Die Parkplätze werden grösstenteils in das Parkhaus Opéra beim Bellevue verlegt. Damit fehlt vielen Fahrern luxuriöser Wagen der Stammplatz mitten in der City. Mehr...

Der längste Stolperstein

Die Anwohner der Birmensdorferstrasse leiden seit vier Jahren unter der «ewigen Baustelle». Wegen Bauarbeiten müssen nicht nur Gehbehinderte einen Hindernisparcours oder lange Umwege in Kauf nehmen. Mehr...

«Wir können nicht flächendeckend das Tempo herabsetzen»

Die Forderung nach Tempo-30-Zonen in Wohnquartieren zum Schutz der Schulkinder geht der Dienstabteilung Verkehr zu weit. Mangelnde Verkehrssicherheit müsse erst «stichhaltig belegt» sein. Mehr...

Meinung

Leutenegger handelt kurzsichtig

Kommentar Stadtrat Filippo Leutenegger hat in der Diskussion um die neue Linienführung des Trams 2 die Partikularinteressen aus einem Quartier über das Gemeinwohl einer Region gestellt. Mehr...

Viel rollendes Ego

Analyse Warum der Zürcher Verkehr so gefährlich ist – und der Basler so sicher. Mehr...

Nichts zahlen für das gute Gewissen

Das Volk erteilt laufend Aufträge, die Politiker nicht erfüllen können. Mehr...

Service

«Man kann das Velo nirgends festmachen»

Video In der Stadt Zürich stehen zehn neue Handpumpen für Velos zur freien Verfügung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet macht den Praxistest, den die Geräte nicht rundum bestehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts beim Bellevue keine durchgehenden Velowege?»

Das Bellevue ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Zürich. Doch ausgerechnet dort gibts für Fahrräder kein Durchkommen. Was die Stadt zur Verbesserung der Situation plant, in Teil 2 von «Das nervt». Mehr...

Mehrere Strassensperrungen in der Innenstadt

Belags- und Gleisbauarbeiten führen gleich an mehreren Verkehrsknotenpunkte in der Stadt zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

Bildstrecken


39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...


Ratslinke hats auf den Zürcher Strassenbau abgesehen

Grüne, GLP, SP und AL setzen den Rotstift an. An der Budgetdebatte vom Mittwoch im Zürcher Gemeinderat wollen sie mit einer radikalen Massnahme dem Veloverkehr mehr Schub verleihen. Mehr...

Mehr Motorenlärm fürs Seefeld

Bis zu 350 Autos pro Stunde fahren heute über die Zürcher Quaibrücke Richtung Schauspielhaus. Sie alle rollen nächsten Sommer wegen des Umbaus am Bellevue auf Umwegen durchs Quartier. Mehr...

Kanton beteiligt sich an der neuen Tramverbindung

66 Prozent der Stimmberechtigten des Kantons Zürich entscheiden sich für einen Ausbau des Tramnetzes der Stadt Zürich. Die Linie 8 wird somit künftig über die Hardbrücke fahren. Mehr...

Was ist mit dem neuen Zürcher Tram los?

Für 70 neue Kompositionen bieten verschiedene Hersteller. Nun verzögert sich die Vergabe. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. Mehr...

Absteigen oder 2000 Franken zahlen

Die Verkehrssituation am Bahnhof Giesshübel im Kreis 3 verleitet zu illegalen Fahrten. Ab sofort drohen fehlbaren Velofahrern aber saftige Bussen. Mehr...

Entkrampfung oder vertane Chance?

Stadtrat Filippo Leutenegger erntet nach dem Vorentscheid gegen die Tramverlegung in Altstetten zwar Lob aus dem Quartier. Aber Verkehrsexperten im Kantonsrat sind entsetzt. Mehr...

Streit um den «Whiskeypass»

Im Sommer hätte die Strasse von Zürich nach Wettswil für grössere Postautos ausgebaut werden sollen. Doch daraus wurde nichts. Mehr...

Oberlandautobahn nach Unfall gesperrt

Auf der Oberlandautobahn bei Uster ging nach 16 Uhr wegen eines Unfalls in Richtung Hinwil gar nichts mehr. Mehr...

Das neue Tram bereitet Mühe

Seit einem halben Jahr warten VBZ und Hersteller auf den Entscheid des kantonalen Verkehrsrats. Mehr...

«Tram Hardbrücke»: Das Volk entscheidet

Die SVP-Fraktion des Kantonsrates hat das Behördenreferendum gegen den Staatsbeitrag für eine Tramverbindung über die Hardbrücke eingereicht. Nun werden die Stimmbürger über das Projekt bestimmen. Mehr...

Rot für die Velofahrer

In der Stadt Zürich werden an 40 potenziell gefährlichen Strassenbereichen die Fahrradstreifen rot eingefärbt. Polizeivorsteher Wolff will damit das Velofahren attraktiver und sicherer machen. Mehr...

Fideler Flashmob gegen frustrierende Fahrpläne

Mit einer Aktion am Montagmorgen protestierten die Anwohner von Wipkingen gegen den Abbau der Bahnverbindungen in ihr Quartier. 6000 Personen haben bereits eine entsprechende Petition unterzeichnet. Mehr...

Eine Piazza für Wipkingen

Der Röschibachplatz im Zürcher Kreis 10 wird rundum neu gestaltet. Die Stadt hat einen Rekurs gegen das geplante Einbahnregime auf dem Platz abgelehnt. Ende August kann der Umbau beginnen. Mehr...

Jus-Student und Fixie-Fahrer vor Gericht ausgebremst

Ein angehender Jurist und Velokurier lernte gestern vor Gericht: Eine fehlende Bremse am Velo kommt den Lenker teuer zu stehen. Da nützten ihm auch seine Fahrkünste nichts. Mehr...

Velo-Rowdies am Limmatquai

Leitartikel Die SVP sorgt sich um die Sicherheit auf der autofreien Strecke zwischen Central und Bellevue. Sie fordern Massnahmen gegen Radfahrer. Die Stadt sieht das anders. Mehr...

«Wir liessen den Baslern beim Rechtsabbiegen den Vortritt»

In Zürich kämpfen grüne Politiker dafür, dass Velofahrer bei Rot rechts abbiegen können. Dabei ist die zuständige Dienstabteilung dieser Idee gar nicht abgeneigt. Ausgebremst wird sie von anderer Stelle. Mehr...

«Setzt man die Prioritäten anders, hats plötzlich Platz für Velos»

Der Dachverband der Velofahrer befürwortet die Pläne der Stadt, Radwege aus Sicherheitsgründen rot einzufärben. Trotzdem bekommt der Kanton Zürich von Pro-Velo-Geschäftsführer Dave Durner bessere Noten. Mehr...

«Es ist erstaunlich, wie schnell sich alles eingependelt hat»

Der Bahnhof Löwenstrasse hat die erste Feuerprobe im Morgenverkehr bestanden. Das überrascht selbst die SBB-Sprecherin. Eine Schwachstelle zeigte sich dennoch im neuen Pendlersystem. Mehr...

«Gewisse Velofahrer müssten einen Kurs besuchen»

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Zahl der Velounfälle. Saisonfahrer haben einige Wissenslücken, was sicheres Radfahren betrifft. Welche das sind, weiss Kurt Egli von Pro Velo. Mehr...

«Der Zürcher Verkehr ist hektischer und dichter»

In Zürich kommt es pro Fahrkilometer zu mehr Tramunfällen als in anderen Städten. Warum das so ist und ob man diesem Problem mit Airbags beikommen wird, weiss der Sprecher der Verkehrsbetriebe. Mehr...

«Im S-Bahn-Verkehr ist die Arbeitsbelastung besonders hoch»

Übergriffe auf Lokführer kommen im Raum Zürich häufiger vor als andernorts. Peter Moor von der Gewerkschaft des Verkehrspersonals weiss, warum das so ist. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

Finden wir 2025 noch Platz für unser Badetuch?

Schon heute quellen die Schwimmbäder über, sind Trams und Busse oft gestossen voll. Wie soll das mit zusätzlichen 61'000 Personen gehen? Der TA fragte nach. Mehr...

«Die Stadt sollte mehr Mut beweisen»

Das Programm des Stadtrats zur Umsetzung der Städte-Initiative bringe nichts Neues, sagt Mitinitiant Thomas Stahel. Er fordert, dass künftig auch Autospuren zugunsten des Veloverkehrs gestrichen werden. Mehr...

Neue Autosteuer tritt erst 2014 in Kraft

Das Stimmvolk hat der neuen Verkehrsabgaberegelung deutlich zugestimmt. Die rechtlichen Abläufe bremsen das Gesetz allerdings aus. Mehr...

«Wir könnten das Tempo auf allen Strassen der Stadt verfügen»

Stadträtin Claudia Nielsen (SP) will neben zusätzlichen Tempo-30-Zonen auch Tempo 50 oder 60, wo bisher schneller gefahren werden durfte. Die Stadt hat dabei mehr Macht als bisher angenommen. Mehr...

«Die Fronten scheinen sich langsam aufzuweichen»

Stadträtin Ruth Genner (Grüne) will für die Stadt Zürich eine ökologische Verkehrspolitik – und kann dabei auf die Hilfe von Regierungsrat Ernst Stocker (SVP) zählen. Mehr...

«Ich bin kein Autohasser»

Die renommierte «New York Times» schrieb, das Ärgern von Autofahrern gehöre in Zürich zur Politik. Der Chef der städtischen Verkehrsplanung, Andy Fellmann, bestreitet das. Er will Koexistenz. Mehr...

«Manche ticken anders, wenn sie hinter dem Steuer sitzen»

Zürcher Autofahrer haben ein Imageproblem. Warum viele hinter dem Steuer aggressiver sind und was die Autofahrer wirklich nervt, erklärt Verkehrspsychologin Jacqueline Bächli-Biétry. Mehr...

Stumme Gefahr mit Tempo 45

In Zürich kam es schon zu Kollisionen mit Fussgängern. Die Elektroroller der Briefträger sind nicht nur ein Segen. Mehr...

Zürichs vergessene Velobrücken

Fünf Brückenprojekte hat die Stadt in den letzten zehn Jahren lanciert. Doch es geht nicht vorwärts. Nun fordern die Grünen, dass Private einspringen. Mehr...

Luxusautos verlieren ihre Bühne

Nächstes Jahr wird der Münsterhof autofrei. Die Parkplätze werden grösstenteils in das Parkhaus Opéra beim Bellevue verlegt. Damit fehlt vielen Fahrern luxuriöser Wagen der Stammplatz mitten in der City. Mehr...

Der längste Stolperstein

Die Anwohner der Birmensdorferstrasse leiden seit vier Jahren unter der «ewigen Baustelle». Wegen Bauarbeiten müssen nicht nur Gehbehinderte einen Hindernisparcours oder lange Umwege in Kauf nehmen. Mehr...

«Wir können nicht flächendeckend das Tempo herabsetzen»

Die Forderung nach Tempo-30-Zonen in Wohnquartieren zum Schutz der Schulkinder geht der Dienstabteilung Verkehr zu weit. Mangelnde Verkehrssicherheit müsse erst «stichhaltig belegt» sein. Mehr...

Das Zürcher Tramnetz in 20 Jahren

Wie Zürich in 50 Jahren aussieht, ist Spekulation. Aber wie sich Zürich in 20 Jahren bewegt, wissen die Verkehrsbetriebe genau. Mehr...

Schwamendingen muss weiter auf die Einhausung warten

Seit fast 30 Jahren sind Bemühungen im Gange, das durch eine Stadtautobahn geteilte Quartier durch eine Überdeckung zu verbinden. Statthalter Attenhofer glaubt an eine bewusste Verzögerung des Projekts. Mehr...

Die Krux mit dem virtuellen Meter

Die Frage, wie viel Platz Velofahrer auf der Fahrbahn für sich beanspruchen können, ist für die Sicherheit entscheidend. Doch sie lässt sich nicht leicht beantworten. Mehr...

Neue Ampel macht Velofahrern Beine

Wenn die kleine Ampel an der Gessnerbrücke gelb blinkt, dürfen Velos fahren. Gleichzeitig dürfen Fussgänger ihren Weg kreuzen. Das neue Verkehrsregime ist der Zürcher Beitrag zu einem nationalen Versuch. Mehr...

Ordnung im Kickboard-Wildwuchs

Kickboards erfreuen sich ungebremster Beliebtheit bei Zürcher Kids. Doch an den Schulen fehlt es an sicheren Abstellplätzen. In Neubauten sind diese eingeplant. Überall sonst ist Kreativität gefragt. Mehr...

Was passiert, wenn der Kübel fehlt

Der Aufruhr war gross, als im vergangenen Sommer sämtliche Abfallkübel aus den Zürcher Trams und Bussen entfernt wurden. Ein halbes Jahr danach warten die VBZ mit einer erstaunlichen Bilanz auf. Mehr...

Was nicht passt, wird passend gemacht

Die Rämistrasse ist ein verkehrstechnisches Nadelöhr. Trotzdem sieht der Richtplan beidseits der Strasse einen Veloweg vor. Ein erster Versuch zur Lösung des Problems ist gescheitert. Im Sommer gibts einen weiteren. Mehr...

«Wer sich zu so was hinreissen lässt, sollte generell nicht hinters Steuer»

Die Taxiunternehmungen ärgern sich über das rufschädigende Verhalten der Chauffeure, die sich in Zürich ein Rennen mit 125 Stundenkilometern geliefert haben. Die Möglichkeiten zu Sanktionen sind aber beschränkt. Mehr...

Das Dilemma mit den Veloleichen

In Zürich sind Veloparkplätze beim Bahnhof billiger als in Winterthur. Das ärgert einen Leser. Er glaubt, dass Radfahrer ihre Velos absichtlich am HB überwintern lassen. Doch so einfach ist es nicht. Mehr...

Auf der letzten Etappe zu Tempo 30

Beim Münsterhof wurde die Strassenführung bereits verändert. Den Autos stehen mehr Parkplätze zur Verfügung, Fussgänger bekommen mehr Raum. Velowege hat es aber keine. Mehr...

Leutenegger handelt kurzsichtig

Kommentar Stadtrat Filippo Leutenegger hat in der Diskussion um die neue Linienführung des Trams 2 die Partikularinteressen aus einem Quartier über das Gemeinwohl einer Region gestellt. Mehr...

Viel rollendes Ego

Analyse Warum der Zürcher Verkehr so gefährlich ist – und der Basler so sicher. Mehr...

Nichts zahlen für das gute Gewissen

Das Volk erteilt laufend Aufträge, die Politiker nicht erfüllen können. Mehr...

«Man kann das Velo nirgends festmachen»

Video In der Stadt Zürich stehen zehn neue Handpumpen für Velos zur freien Verfügung. Tagesanzeiger.ch/Newsnet macht den Praxistest, den die Geräte nicht rundum bestehen. Mehr...

Serie

«Warum gibts beim Bellevue keine durchgehenden Velowege?»

Das Bellevue ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Zürich. Doch ausgerechnet dort gibts für Fahrräder kein Durchkommen. Was die Stadt zur Verbesserung der Situation plant, in Teil 2 von «Das nervt». Mehr...

Mehrere Strassensperrungen in der Innenstadt

Belags- und Gleisbauarbeiten führen gleich an mehreren Verkehrsknotenpunkte in der Stadt zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...

Stichworte

Autoren

Marktplatz

Werbung

Die neuen digitalen Abos

Unbeschränkten Zugriff auf den Tages-Anzeiger. Jetzt testen ab CHF 1.-.

Werbung

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Der richtige Flow

Man kann sich nicht konzentrieren und Lust hat man auch nicht. Was tun?

Vergleichsdienst

Abopreise vergleichen

Der Handy-Abovergleich mit Ihrem gewünschten Mobiltelefon und Prepaid-Angeboten.

Promotion

Kostenlose Ebooks

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Vergleichsdienst

Günstiger in die Ferien!

Vergleichen Sie die Flugpreise von verschiedenen Reiseanbietern und finden Sie das beste Angebot.


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?