Stichwort:: Mieterverband

News

Prekäre Wohnverhältnisse im alten Zürich

Die Zürcher mussten früher in zu kleinen und verwahrlosten Wohnungen leben. Der Mieterverband hält diese Zeit in einem Buch fest. Mehr...

«Eine Anfechtungswelle wird das nicht auslösen»

Interview Obwohl das heutige Bundesgerichtsurteil richtungsweisend ist: Felicitas Huggenberger vom Zürcher Mieterverband hält die Ängste der Hauseigentümer für überzogen. Mehr...

Mieter-Vertreterin verlangt ein Drittel zu viel Miete

Der Mieterverband ist über das Verhalten einer seiner Schlichterinnen empört. Jetzt reagiert er. Mehr...

Die CVP lässt die Mieter im Stich

Mieter müssen auch künftig Zinssenkungen beim Vermieter verlangen. Die CVP hat die Forderung nach einer automatischen Anpassung der Mieten fallen gelassen. Mehr...

Vermieter: Der Trick mit der Teuerung

Tausende von Mietern haben im Juni eine Mietzinssenkung verlangt. Doch jetzt laufen viele auf. Die Vermieter machen Kosten geltend, die es gar nicht gibt. Mehr...

Interview

«Vermieter nutzen die Situation schamlos aus»

Interview Walter Angst (AL) sagt, dass Hunderte Wohnungen in vernachlässigtem Zustand an Flüchtlinge vermietet werden. In Oerlikon hat kürzlich ein entsprechendes Haus gebrannt. Mehr...

«Das Land besteht nicht nur aus Hotspots»

Die Marktmiete würde die Mietzinse kurzfristig nicht erhöhen, sagt Immobilien­experte Lorenz Heim. Nur die wenigsten Vermieter würden die Zitrone auspressen. Mehr...

Hintergrund

Untermiete soll eingeschränkt werden

Bei grosser Wohnungsnot ist die Untervermietung beliebt. Einige Hauptmieter schlagen beim Mietzins mächtig drauf. Die Hauseigentümer reagieren. Mehr...

Wohnungs-Rausschmiss mit 4000 Franken

Gegen eine Abfindung sollen Bewohner einer Genossenschaftssiedlung in Zürich auf ihre Mitgliedschaft und sämtliche Rechte verzichten. Mehr...

Energiewende birgt Risiko für Mieter

Der Bund fördert energetische Sanierungen mit Millionen. Dies verteure das Wohnen, klagt der Mieterverband. Er fordert neue Auflagen für die Geldvergabe – und wird kritisiert. Mehr...

1410 Franken zahlte der Vormieter – und jetzt 1900?

Franziska Meier* sollte für die 3-Zimmer-Wohnung im Zürcher Kreis 3 einen happigen Aufschlag zahlen. Sie focht den Entscheid an – mit Erfolg. Ihr Beispiel macht Schule. Mehr...

Zürcher exportieren ihre Wohnungsnot

Fehlende Wohnungen und hohe Mietzinse bewegen die Zürcher, in die Nachbarkantone zu ziehen – obschon sie dort als Mieter im Nachteil sind. Mehr...

Meinung

Unnötige Hürden für Mieter

Kommentar Bundeshausredaktor Markus Brotschi über die Regeln zur Untermiete. Mehr...

Vermieter haben schöne Probleme

Kommentar Man mag sich fragen, was die Vermieterlobby derart unverblümt eigennützig vorpreschen lässt. Mehr...

Der Staat sollte ein Vorbild sein

Kommentar Der Staat hat immer eine Vorbildfunktion, auch in seiner Rolle als Immobilieninvestor. Mehr...

Service

Sexgestöhn und stinkende Schuhe

Lärm, Gestank und Dreck: Worüber sich Mieter nerven und was sie dagegen tun können – oder eben nicht. Mehr...

Wie Mieter sich gegen eine Sanierung wehren können

Recht & Konsum Eine Hausrenovation zwingt zum Entscheid zwischen Kündigung oder saftiger Mietzinserhöhung. Mehr...

Die Prämie bezahlen – und den Schaden dazu

Immer mehr Mieter schliessen eine Kautionsversicherung ab, statt ein Depot zu hinterlegen. Das ist eine teure Variante. Wer genug Bares hat, fährt ohne Versicherung wesentlich günstiger. Mehr...

15 Grad in der Wohnung: Mieter müssen schlottern

Die anhaltenden Minustemperaturen lassen viele Mieter frösteln. In der Nacht müssen sie 15 Grad kalte Wohnungen akzeptieren. Mehr...


Prekäre Wohnverhältnisse im alten Zürich

Die Zürcher mussten früher in zu kleinen und verwahrlosten Wohnungen leben. Der Mieterverband hält diese Zeit in einem Buch fest. Mehr...

«Eine Anfechtungswelle wird das nicht auslösen»

Interview Obwohl das heutige Bundesgerichtsurteil richtungsweisend ist: Felicitas Huggenberger vom Zürcher Mieterverband hält die Ängste der Hauseigentümer für überzogen. Mehr...

Mieter-Vertreterin verlangt ein Drittel zu viel Miete

Der Mieterverband ist über das Verhalten einer seiner Schlichterinnen empört. Jetzt reagiert er. Mehr...

Die CVP lässt die Mieter im Stich

Mieter müssen auch künftig Zinssenkungen beim Vermieter verlangen. Die CVP hat die Forderung nach einer automatischen Anpassung der Mieten fallen gelassen. Mehr...

Vermieter: Der Trick mit der Teuerung

Tausende von Mietern haben im Juni eine Mietzinssenkung verlangt. Doch jetzt laufen viele auf. Die Vermieter machen Kosten geltend, die es gar nicht gibt. Mehr...

Die Mieter hätten so gute Karten wie nie

Der Referenzzinssatz ist auf einem Rekordtief, nun sinken die Mieten – wenn die Mieter darauf beharren. Warum sie es oft nicht tun. Mehr...

Viele Rückkehrer trotz höherer Miete

Drei Hochhäuser werden in Birsfelden saniert, alle Mieter müssen raus. Der Mieterverband übt Kritik. Die Verwalterin spricht von einem Erfolg. Mehr...

Mieterverband wird im Fall Stefanini aktiv

Die Mieter der Stefanini-Liegenschaften in Winterthur haben sich zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen. Sie wollen für den Erhalt ihres günstigen Wohnraums kämpfen. Mehr...

Was die Mieter 2015 erwartet

Der Heizölpreis fällt und fällt, und auch der Referenzzinssatz erreicht wohl bald ein neues Rekordtief. Geben die Vermieter die Preisnachlässe weiter? Mehr...

Runter mit den Mieten – wenn es sein muss mit Zwang

Warum fordern viele Mieter nicht die fällige Senkung ihres Zinses? Das fragt sich die CVP und stellt eine Lösung in Aussicht. Mehr...

Streit um ein Auto in der autofreien Wohnsiedlung

In der Siedlung Sihlbogen in Zürich-Leimbach droht einem Mieter die Kündigung – weil er ein Auto besitzt. Mehr...

Es drohen mehr Streitereien um Renditen von Immobilien

Bei Wohnungswechseln soll der neue Mieter erfahren, wie hoch die Miete vorher war. Das führe zu mehr Verfahren wegen zu hoher Rendite, heisst es beim Bund. Mehr...

Vermieter fordern mehr Profit

Die zulässige Rendite soll sich nicht mehr am Referenzzinssatz orientieren, sondern am orts- und quartierüblichen Mietzins. Der Mieterverband befürchtet eine massive Steigerung der Mieten. Mehr...

Verweigerte Mietzinssenkung

Einige Vermieter geben die tiefen Zinsen nicht einmal dann weiter, wenn die Mieter das per Einschreiben fordern. Was dann geschieht. Mehr...

Der Kampf um die Mietzinssenkung

Wegen der Senkung des Referenzzinssatzes haben die meisten Mieter Anrecht auf eine Mietzinsreduktion. Doch es kann auch anders kommen. Mehr...

«Vermieter nutzen die Situation schamlos aus»

Interview Walter Angst (AL) sagt, dass Hunderte Wohnungen in vernachlässigtem Zustand an Flüchtlinge vermietet werden. In Oerlikon hat kürzlich ein entsprechendes Haus gebrannt. Mehr...

«Das Land besteht nicht nur aus Hotspots»

Die Marktmiete würde die Mietzinse kurzfristig nicht erhöhen, sagt Immobilien­experte Lorenz Heim. Nur die wenigsten Vermieter würden die Zitrone auspressen. Mehr...

Untermiete soll eingeschränkt werden

Bei grosser Wohnungsnot ist die Untervermietung beliebt. Einige Hauptmieter schlagen beim Mietzins mächtig drauf. Die Hauseigentümer reagieren. Mehr...

Wohnungs-Rausschmiss mit 4000 Franken

Gegen eine Abfindung sollen Bewohner einer Genossenschaftssiedlung in Zürich auf ihre Mitgliedschaft und sämtliche Rechte verzichten. Mehr...

Energiewende birgt Risiko für Mieter

Der Bund fördert energetische Sanierungen mit Millionen. Dies verteure das Wohnen, klagt der Mieterverband. Er fordert neue Auflagen für die Geldvergabe – und wird kritisiert. Mehr...

1410 Franken zahlte der Vormieter – und jetzt 1900?

Franziska Meier* sollte für die 3-Zimmer-Wohnung im Zürcher Kreis 3 einen happigen Aufschlag zahlen. Sie focht den Entscheid an – mit Erfolg. Ihr Beispiel macht Schule. Mehr...

Zürcher exportieren ihre Wohnungsnot

Fehlende Wohnungen und hohe Mietzinse bewegen die Zürcher, in die Nachbarkantone zu ziehen – obschon sie dort als Mieter im Nachteil sind. Mehr...

Bitte keine Fleischesser

Die Mieter einer Wohnung im Zürcher Seefeld müssen aussergewöhnliche Kriterien erfüllen. Einziehen dürfen nur Vegetarier. Mehr...

Tückische Hypotheken-Umschichtung

Sie sind billig und derzeit beliebt – Libor-Hypotheken. Wehe allerdings, wenn das Zinsumfeld dreht, dann könnte es laut ZKB zu einem Zinsschock für Mieter kommen. Mehr...

Wegen Baupfuschs steht ein halbes Quartier auf der Strasse

Auf einen Schlag ist 83 Mietparteien einer Überbauung in Zürich-Nord gekündigt worden. Als Begründung gibt die Vermieterin an, die Decken müssten saniert werden. Die Gekündigten haben einen anderen Verdacht. Mehr...

Immobilienfirmen kümmern sich kaum um sinkende Zinsen

Eine Statistik belegt das, was die Mieter den Vermietern schon seit Jahren immer vorwerfen. Und die gute Nachricht: Die Mieten steigen lange nicht mehr, sehr lange. Mehr...

Zürcher leben in zu grossen Wohnungen

Der Mieterverband fordert im Wohnungsbau ein Umdenken. Auch der «Fetisch der Verdichtung» sei kritisch zu hinterfragen. Mehr...

Ein Inserat sorgt für Aufregung

Exklusiv Preisüberwacher Stefan Meierhans wird in einer Anzeige zum Abstimmungskampf über private Krippen in Bern zitiert. Mischt er sich politisch ein? Die Reaktionen auf jeden Fall sind eindeutig. Mehr...

SP-Politikerin wirft Mieterverband Populismus gegen Ausländer vor

Linke Parteien und Verbände wollen den Anstieg der Wohnungsmieten stoppen. Der Mieterverband regt an, Ausländern erst nach fünf Jahren den Hauskauf zu erlauben. Doch die Idee ist im linken Lager umstritten. Mehr...

Das boomende Geschäft mit dem Stauraum

Der Trend zum verdichteten Bauen macht Abstellräume in Zürich zur Mangelware. Immer mehr Menschen mieten sich deshalb zusätzliche Depots. Doch «externe Kellerabteile» bergen Tücken. Mehr...

Die Studien-Blase

Hintergrund Kaum eine Woche vergeht, ohne dass jemand eine neue Studie zum Immobilienmarkt präsentiert. Doch wem nützen die Studien eigentlich? Mehr...

Wenn die Diebe dreimal kommen

Nach zwei Einbrüchen und einem versuchten Einbruch fordert eine Mieterin Sicherheitsmassnahmen. Die Verwaltung erteilt die Erlaubnis dafür, von einer Kostenbeteiligung ist aber keine Rede. Mehr...

Unnötige Hürden für Mieter

Kommentar Bundeshausredaktor Markus Brotschi über die Regeln zur Untermiete. Mehr...

Vermieter haben schöne Probleme

Kommentar Man mag sich fragen, was die Vermieterlobby derart unverblümt eigennützig vorpreschen lässt. Mehr...

Der Staat sollte ein Vorbild sein

Kommentar Der Staat hat immer eine Vorbildfunktion, auch in seiner Rolle als Immobilieninvestor. Mehr...

Sexgestöhn und stinkende Schuhe

Lärm, Gestank und Dreck: Worüber sich Mieter nerven und was sie dagegen tun können – oder eben nicht. Mehr...

Wie Mieter sich gegen eine Sanierung wehren können

Recht & Konsum Eine Hausrenovation zwingt zum Entscheid zwischen Kündigung oder saftiger Mietzinserhöhung. Mehr...

Die Prämie bezahlen – und den Schaden dazu

Immer mehr Mieter schliessen eine Kautionsversicherung ab, statt ein Depot zu hinterlegen. Das ist eine teure Variante. Wer genug Bares hat, fährt ohne Versicherung wesentlich günstiger. Mehr...

15 Grad in der Wohnung: Mieter müssen schlottern

Die anhaltenden Minustemperaturen lassen viele Mieter frösteln. In der Nacht müssen sie 15 Grad kalte Wohnungen akzeptieren. Mehr...

Stichworte

Autoren


Umfrage

Dass Zürcher immer reicher werden, ...



TA Marktplatz

Paid Post

Schutz für Hypothekarkunden

Die Zürcher Kantonalbank schützt die Hinterbliebenen vor den finanziellen Folgen eines Todesfalls.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Weiterbildung

Kostenlose E-Books

Laden Sie in unserem Weiterbildungs-Channel kostenlos Ebooks herunter.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

TA Marktplatz

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?