«Dass uns die eigenen Leute in den Rücken fallen – ein schlechter Witz»

Flüchtlinge und linke Aktivisten besetzen aus Protest gegen das Asylwesen einen Raum in der Roten Fabrik. Nun geht das Leitungsteam dagegen vor. Mehr...

«Wir hatten grosses Glück»

Interview Stadionmanager Peter Landolt gelang es, nach dem Schlusspfiff des «Final»-Spiels die gewalttätigen FCZ-Chaoten aus dem Stadioninneren zu spedieren. Im Interview erklärt er, wie er vorging. Mehr...

Die Platzmacher vom Züri-Fäscht

Mit Massband und Plänen drehen sie jetzt ihre Runden. Ihr Ziel: Mehr Platz schaffen für Millionen Besucher. Gegen das Gedränge am Züri-Fäscht soll aber auch noch etwas anderes helfen. Mehr...

Junge Asylbewerber beschäftigen Drogenhilfe

Die Stadtzürcher Drogenfachstellen müssen sich neu orientieren: Nebst Fixern, jungen Trinkern und psychisch Kranken sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine neue Zielgruppe. Mehr...

Kanton schliesst zwei temporäre Asylzentren

Die Anlagen in Zivilschutzbunkern sind nicht mehr nötig, weil sich die Stadt Zürich seit Anfang Jahr um mehr Flüchtlinge kümmert und so den Kanton entlastet. Mehr...

Das Ende einer Ära, die Zürich veränderte

Analyse Im Hoch war der FC Zürich das Sinnbild der Stadt. Und jetzt, nach dem Abstieg? Mehr...

Werbung

Neue brisante Details zum Millionenbetrug im Hochbauamt

Die Geschäftsprüfer des ­Zürcher Kantonsrates ­wollen die Vorgänge in der Baudirektion untersuchen und das Projektcontrolling überprüfen. Mehr...

Das letzte Blatt wird ausgerufen

Jeden Vormittag steht Hartmut Wagner im Hauptbahnhof Zürich, bei der Rolltreppe, als letzter Zeitungshandverkäufer der Schweiz. Ende Mai endet auch dieses Kapitel in seinem bewegten Leben. Mehr...

«Die Chance der Frauen, sich aus dem Schatten zu dribbeln»

Interview Der Zürcher Sportminister über den Abstieg des FCZ, die künftige Letzigrund-Miete und den Erfolg der Frauen. Mehr...

Über eine halbe Million Franken für Jacqueline Fehrs neues Büro

Justizdirektorin Jacqueline Fehr (SP) hat ihr Büro teuer umbauen lassen, dafür teilt sie es mit ihren Mitarbeitern. Mehr...

«Sie haben einem Steward die Nase gebrochen»

Interview Stadionmanager Peter Landolt hat es nach dem gestrigen Match geschafft, den gewalttätigen FCZ-Mob aus dem Stadionbauch zu spedieren. Im Interview erklärt er, wie. Mehr...

Quacksalber auf der 50er-Note

Stadtblog Autor Frenkel steht auf Action, geht ins Landesmuseum und ist am Schluss nicht nur einem fetten Mann dankbar, sondern auch einem Geldinstitut. Mehr...

Das Beste aus Zürichs Läden im Mai

Serie Vintage-Schätze, sexy Unterwäsche und ein Geheimrezept: Die «Züritipp»-Redaktion zeigt, was Sie wollen. Mehr...

Scherben auf der Europaallee: Das Fazit des Fussballfrusts

Nach dem Sturm auf die Katakomben im Letzigrund haben 500 FCZ-Fans im Langstrassenquartier randaliert. So reagierte die Polizei. Mehr...

Ab Montag geht es direkt hinauf in die Europaallee

Die SBB nehmen am Montag den provisorischen Aufgang Europaallee am Hauptbahhof in Betrieb. Die Veloabstellplätze zügeln auf die Bauinstallationsfläche über der Sihl. Mehr...

Stolperfallen am Stauffacher

2017 soll die Tramhaltestelle Stauffacher für 22 Millionen saniert werden. Weil der Belag zum Teil derart löchrig ist, muss die Stadt bereits jetzt nachbessern. Mehr...

Keine Lust auf Sicherheit

Kommentar Der FCZ nimmt seine Verantwortung nicht wahr, deshalb konnte es zum Sturm auf die Katakomben kommen. Mehr...

Mario Fehr entlastet

Der Sicherheitsdirektor habe seine Kompetenzen beim Kauf einer umstrittenen Spionagesoftware nicht überschritten, sagt die Geschäftsprüfungskommission. Ihr Bericht stösst jedoch auf Kritik. Mehr...

Die ausgezeichnete Kasachstan-Recherche

Markus Häfligers Artikelserie über die «Kasachstan-Affäre» gilt als Lehrstück der Sonderklasse. Dafür erhält der heutige TA-Bundeshausredaktor den Zürcher Journalistenpreis 2016. Mehr...

Flüchtlinge besetzen Rote Fabrik

Seit Samstag hat eine Gruppe von Flüchtlingen und Aktivisten das Kulturzentrum in ihrer Hand. Ausgerechnet ein Theaterabend zum Thema Flucht muss nun abgesagt werden. Mehr...

TA Marktplatz

Werbung

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Digital Abos

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Im 1. Monat nur CHF 1.-

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Weekend-Abo für 1.- testen

Unter der Woche Zugang auf das digitale Angebot, am Wochenende die Zeitung im Briefkasten. Jetzt testen.

Anzeigen

Weiterbildung

Mobil, personalisiert, emotional

Adaptives Lernen ist einer der Trends im Bildungsbereich.

TA Marktplatz