Und das Seefeld lebt doch

Langweilig sei es geworden, das einst beliebteste Quartier der Stadt, sagen Nörgler. Zumindest in kulinarischer Hinsicht liegen sie daneben. Das beweist die Brasserie Seefeld. Mehr...

Ein Bilderbuch-Gasthof

Im Sternen Wangen, unserer 26. Wunschbeiz, kocht der Chef. Mit Sensibilität und erstklassigen Produkten. Mehr...

Die sieben schlimmsten Sommergerichte

Als ob die Hitze nicht schon schrecklich genug wäre, peinigen wir uns auch noch kulinarisch. Eine Abrechnung mit Pouletcurry-Salat und gestapeltem Caprese. Mehr...

Futtern wie Zwingli

Wie schmeckte das Essen in der Reformationszeit? Antworten liefert diese Veranstaltung auf dem Münsterplatz. Mehr...

Vegan? Super!

Mesa-Küchenchef Sebastian Rösch hebt die rein pflanzliche Küche in Zürich auf ein neues Niveau. Leider jeweils nur am Mittwochabend. Mehr...

Den Letten einräuchern

Wood Food ist zurück – diesmal unter freiem Himmel. Richtig schön archaisch, wie Initiator Valentin Diem verspricht. Mehr...

Der Zürcher Restaurantgast, das unverschämte Wesen

No-Shows, Forderungen nach Gratiskaffee und Erpressung: Die Liste der Ärgernisse für Gastronomen ist lang. Mehr...

Stil und Klasse

Die Leser schickten uns ins vielleicht schönste Lokal der Stadt, um das Vitello tonnato zu testen. Sehr zu unserer Freude. Mehr...

Lang lebe der Schwartenmagen!

Zumikons bekannteste kulinarische Adresse hat neue Pächter. Deren Konzept überzeugt vollauf. Mehr...

Veganer Zauber im Museum Rietberg

Steinbeissers experimentelle Gastronomie kommt erstmals nach Zürich und kooperiert mit dem mutigsten Koch der Stadt. Mehr...

Granh Caphê – Vietnamesisches an der Bahnhofstrasse

Das Trio, das mit dem Banh-Mi-Kitchen-Foodtruck in Zürich bekannt wurde, wirtet nun in einer ehemaligen Pelzhandlung. Mehr...

So macht Thai-Food Spass

Ein TV-Koch aus Bangkok spielte Entwicklungshelfer für das Blue Monkey in der Altstadt. Der Sondereffort hat sich gelohnt. Mehr...

Dieses Fenster ist Zürichs Taco-Himmel

«Auf zur Central Bar!» lautet in den kommenden zwei Monaten das Motto für Fans der authentischen mexikanischen Küche. Mehr...

Ein Hoch auf den 1000-Franken-Champagner

Weshalb diese Schlagzeile nichts mit Dekadenz zu tun hat – und warum es ein Verbrechen ist, Champagner aus einer Flûte zu trinken. Mehr...

Neue Blüte mit 70

Wie zwei junge Frauen die alteingesessene Züri-Bar in die Gegenwart überführten. Mehr...

Binz & Kunz – eine neue Stadtoase

In der Binz hinten tut sich was. Dank dem Gastronomen Fayad Moudi und seinem Team. Mehr...

So schmeckts im neuen Lake Side

Schön, ist das Restaurant mit einer der schönsten Terrassen der Stadt wieder offen. Auch das neue, verjüngte Küchenkonzept ist gelungen – obwohl noch nicht jedes Detail stimmt. Mehr...

Leuchtendes Glace-Glück

Gute Nachrichten für alle, denen Industrie-Glace zu süss und zu mastig ist: Am Brupbacherplatz gibts neu perfekte Gelati im italienischen Stil. Mehr...

Zürichs beste Sommer-Restaurants

Von Tapas und Ceviche bis Fischknusperli und Entrecôte. Diese zehn Lokale machen in der warmen Jahreszeit besonders glücklich. Mehr...

Schöne Aussichten und ein Starkoch

Marcus G. Lindner kocht im Sonneberg auf ausgezeichnetem Niveau. Die Preise sind teils sehr happig, es gibt auf der Karte aber auch Hauptgerichte für weniger als 30 Franken. Mehr...

Dieser Spargel ist unschlagbar

Warum ein Koch vom Zürichsee für den Spargeleinkauf extra nach Reichenau reist – und wie er die Stangen zubereitet. Mehr...

Der Wirt, der Champagner aufs WC servierte

Die legendäre Penalty-Bar heisst nun Burgsteins Gasthaus Penalty – benannt nach ihrem neuen Chef, einem veritablen Paradiesvogel. Mehr...

Vom Abfall zur Delikatesse

Legehennen, die das Plansoll nicht mehr erfüllen, enden meist als Biogas. Ein Workshop am Sonntag zeigt, dass dies ein Jammer ist. Auch aus kulinarischer Sicht. Mehr...

Sicherer Wert

Gute Nachrichten für Freunde der japanischen Küche. Im neuen Samurai VII schmeckt es so gut wie eh und je. Mehr...

Was für ein Steak!

Im mondänen Aura bekommt das Fleisch in einem 800 Grad heissen Spezialgrill den besonderen Schliff. Selten hat uns ein Steak derart grosse Freude bereitet. Mehr...

Diese Nudel macht glücklich

Fast jeder in der Stadt liebt Ramen. Um die japanischen Nudeln perfekt hinzubekommen, brauchts aber ganz viel Spürsinn. Mehr...

Tatar mit Klack

Das Tatar zu probieren, war unser Auftrag. Aber natürlich haben wir dem Küchenteam auch sonst auf den Zahn gefühlt. Die Diagnose: Im Bü's stimmt fast alles. Mehr...

Zürichs schönste Bar – aber nicht mehr lange

Wer in einzigartiger Atmosphäre an Barmöbeln à la Playboy Mansion gekonnt gemixte Cocktails trinken möchte, muss sich beeilen. Mehr...

Kreis-5-Beiz auf Höhenflug

Im frisch renovierten Fink sitzt man gemütlich an rustikalen Holztischen und freut sich an der lustvollen, frischen Küche, die nur bei den Desserts noch ein paar Wackler hat. Mehr...

Leider nein

Die Restaurantkette Neni von Haya Molcho hat im 25-Hours-Hotel an der Langstrasse ihre zweite Filiale eröffnet. Den Speisen fehlts an Raffinesse und Sorgfalt. Mehr...

Wer ist Zürichs bester Koch?

Eine mehrgängige Antwort auf eine vermeintlich einfache Frage. Und ein paar sehr gut gemeinte Ratschläge. Mehr...

Ein Restaurant wie eine Zeitreise

In der noblen Casa Ferlin hinter dem Stampfenbachplatz scheint die Zeit stillzustehen. Die Preise sind gehoben, doch man bekommt viel geboten fürs Geld – nicht nur kulinarisch. Mehr...

Einfach begeisternd

Der Sternekoch Tobias Buholzer hat das kulinarische Angebot in der Rüschliker Rose um ein charmantes Lokal mit Spezialitäten aus Italien und dem Tessin ergänzt. Ein Volltreffer. Mehr...

Wir basteln uns ein Sternemenü

Bildstrecke Was liegt zwischen der Idee und der fertigen Speisefolge? Wo liegen die Schwierigkeiten – und was kostet die Entwicklung. Ein kulinarischer Bastelbogen. Mehr...

Wieder geht eine Zürcher Lieblingsbeiz zu

Ende Monat schliesst Stefs Freieck im Seefeld für immer. Der Zeitgeist frisst ein Lokal, das eigentlich alle lieben. Mehr...

In diesen Zürcher Lokalen sind Kinder Könige

Auch wenn die Zeit der Plastikgiräffli im Sirup vorbei ist: Es gibt noch Restaurants, in denen die kleinen Gäste grosse Aufmerksamkeit bekommen. Mehr...

Gut gewählt

Kreative, geerdete Küche, gemütliche Atmosphäre und viel Herzlichkeit sind die Trümpfe der Wirtschaft im Franz. Mehr...

Tolles Fleisch – und Zürichs beste Pommes frites

Ein junges Team hat die ehemalige Kreis-4-Chnelle Schnupf mit ganz viel Liebe zum Detail aufgefrischt. Das Ergebnis überzeugt von A bis Z. Mehr...

Die Türken könnens besser

Elif Oskan will mit Mamas Hilfe Vorurteile über die türkische Küche beseitigen. Am Sonntag in der Zürcher Wild Bar. Mehr...

Zürichs grandiose Champagnerkarte

Im Restaurant Gustav stehen 125 Sorten des edlen Schaumweins zur Auswahl. Zu äusserst fairen Preisen. Mehr...

Ami-Brunch

Bloody Mary aus dem 1,5-Liter-Pitcher, erstklassige Pancakes und Burger sind die stärksten Argumente des neuen Helvti Diner. Mehr...

Meer ist mehr

Wer Fisch mag, wird das legendäre Buffet von André Jäger im Storchen lieben. Mehr...

Der gnadenlose Osterchüechli-Test

Einmal die Höchstnote, dreimal ungenügend. Das ist das Ergebnis unserer österlichen Blinddegustation. Mehr...

Im Seefeld viel Neues

Seit ein paar Wochen erstrahlt die Razzia-Bar in neuem Glanz. Und auch sonst tut sich was im Betrieb: Das Restaurant wird einmal im Monat wieder zum Kino. Mehr...

Glücksgefühle garantiert

Gute Küche muss nicht kompliziert sein. Auf sorgfältiges Handwerk und erstklassige Produkte kommt es an. Der charmante Hardhof ist der beste Beweis. Mehr...

Nie wieder vor dem Computer essen!

Seien Sie nett zu sich selbst – und gönnen Sie sich einen anständigen Zmittag! Ein subjektiver und doch irgendwie objektiver Ratgeber. Mehr...

Mehr Pep, bitte!

In die Räumlichkeiten der ehemaligen Madonna Bar ist das Boca Grande eingezogen, ein Ableger der Stapferstube da Rizzo. Die Küche hat Potenzial, aber auch noch viel Luft nach oben. Mehr...

Die Erdbeere, Sündenbock des Gutmenschen

Warum die grosse Empörung über die zur Unzeit angebotenen Früchtchen? Eine kleine Geschichte über Moral und Heuchelei. Mehr...

Zurück in die Zukunft

Wenn ein Restaurant seinen Status als In-Lokal verliert, ist er gewöhnlich für immer weg. Das Kaufleuten aber schaffte die Wiederauferstehung. Die Gründe für den Erfolg – und die Gesichter dahinter. Mehr...

Züri-Gschnätzlets, daher!

Bei Touristen ist der 240-plätzige Zeughauskeller äusserst populär. Wir haben die Zürcher Kalbfleisch-Spezialität und die Rösti dazu probiert. Mehr...

Abo

Digitale Abos

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Neu ab 18.- CHF pro Monat

Abo

Digitale Abos - Neu ab 18.- pro Monat

Tages-Anzeiger unbeschränkt lesen:
Jetzt neu ab 18.- CHF pro Monat.