Zum Hauptinhalt springen

125 neue Freiräume für Zürich

Die Stadt präsentiert ihren Masterplan für den Grossumbau Zürichs. Er zeigt ganz konkret, wo sie in den nächsten Jahren 100’000 zusätzliche Bewohner unterbringen will – und wo nicht.

Man nehme einmal die ganze Stadt Winterthur und siedle all ihre Bewohner nach Zürich um: So muss man sich das Rezept für die nahe Zukunft vorstellen.

100’000 zusätzliche Menschen soll die Stadt Zürich in den nächsten gut zwanzig Jahren aufnehmen. Man fragt sich manchmal, wo die alle hinsollen. Zum Beispiel dann, wenn man sich mal wieder in einen überfüllten Bus zwängt, in der Badi keinen Liegeplatz findet oder seit Monaten vergeblich eine neue Wohnung sucht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.