Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

UNO-Sicherheitsrat lehnt Syrienhilfe ab13:2 und trotzdem verloren

Amnesty spricht von einem «virtuellen Todesurteil» für viele Syrer: Ein Kind spielt im von Luftschlägen schwer verwüsteten Idlib.

«Leben hängen davon ab»

Russland sieht «Instrumentalisierung» der humanitären Hilfe

«Virtuelles Todesurteil für viele Syrer»

16 Kommentare
Sortieren nach:
    Maria Weiss

    Ich rate allen, die Kommentare schreiben, das Buch: Licht aus dem Osten zu lesen und auch : Die neuen Seidenstrassen. Beide von Peter Frankopan. Nachher wisst ihr, wer wahrscheinlich langfristig die Welt regiert. Übrigens haben die Syrer den Krieg selber begonnen, es war kein Angriffskrieg. Die heutige Notlage ist aber unbestritten und bedarf Hilfe.