Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sechs Fragen zum Sklavenhandel172000 Versklavte mit Schweizer Beteiligung – woher kommt diese Zahl?

Dieses Bild zeigt einen versklavten schwarzen Mann, der für den Verkauf inspiziert wird, während ein weisser Mann mit afrikanischen Sklavenhändlern spricht: «Inspection and Sale of a Negro», 1854.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin