Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

220 Millionen für Schmolz & Bickenbach

Kapitalerhöhung beim Stahlkonzern soll bereits Ende Oktober von den Aktionären genehmigt werden: Ein Arbeiter in der Fabrik von Schmolz & Bickenbach.

Kapitalmassnahme soll 220 Millionen Euro in die Kasse spülen

SDA/ske