Zum Hauptinhalt springen

Chur53-jährige Frau fährt in Böschung und landet auf Dach

In Chur hat sich am Sonntagabend ein Selbstunfall ereignet. Dabei blieb die Lenkerin unverletzt.

Bei einem Selbstunfall in Chur überschlug sich das Auto einer 53-jährigen Fahrerin. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Lenkerin blieb unverletzt.
Bei einem Selbstunfall in Chur überschlug sich das Auto einer 53-jährigen Fahrerin. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Lenkerin blieb unverletzt.
Polizei der Stadt Chur

In Chur ist es am späten Sonntagabend zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 23.00 Uhr, wie die Polizei der Stadt Chur am frühen Montagmorgen in einem Communiqué bekanntgab. Zum Unfall kam es, als die 53-jährige Fahrzeuglenkerin bergwärts über die Arosastrasse Richtung Maladers fuhr.

Ausgangs einer Rechtskurve rund 600 Meter oberhalb von Chur geriet das Auto auf die gegenüberliegende Fahrbahn und fuhr auf die Böschung auf der linken Seite. Der Personenwagen kippte in der Folge auf das Autodach und kam auf der Fahrbahn liegend zum Stillstand.

Der beschädigte Personenwagen wurde abgeschleppt. Die Arosastrasse blieb für die Bergung des Fahrzeugs rund 45 Minuten lang blockiert.

SDA/chk